Polo startet nicht. Anlasser, Zündschloss, Kabel prüfen

Reparaturtipps erfragen oder über Erfahrungen, Mängel, Vorzüge und Probleme über Volkswagen Fahrzeuge berichten.

Polo startet nicht. Anlasser, Zündschloss, Kabel prüfen

Beitragvon Kai » Do 27. Jan 2011, 13:24

Hier mal eine Reparaturanleitung oder Arbeitsanleitung:
(Den Fall habe ich original so gehabt, die Fotos sind davon)
Überprüfen der Startfunktion und Wechseln des Anlassers

Das Problem: Ein VW Polo, 1,4L, 16V 74Kw, Ez.06.2003, startet nicht, -Anlasser dreht nicht, es macht nicht mal "Klack" beim Starten. Wenn der Polo angeschoben wird, läuft er astrein.

Zuerst schaltet man die Zündung und das Licht an, um zu prüfen, ob die Batterie in Ordnung ist. Beim Starten geht das Abblendlicht aus, dass ist normal beim Polo.
Dann habe ich gestartet und dabei den Schlüssel im Zylinder kräftig hin/her, hoch/runter bewegt, um einen eventuellen Kontaktfehler der Zündkontaktplatte aus zu schliessen.

Motorhaube auf, Batteriepole und alle Massekabel auf festen Sitz geprüft. Ebenso das dicke Pluskabel am Anlasser (Magnetschalter) sowie den kleinen Stecker dort. Alles scheint fest und OK zu sein.

Jetzt habe ich den kleinen Stecker -mit einer Blechfeder gesichert- am Magnetschalter abgezogen und mit einer Prüflampe gemessen, ob beim Starten dort Spannung anliegt. Strom kommt beim Starten an.

Anlasser_Strom.jpg
Anlasser_Strom.jpg (118.43 KiB) 15097-mal betrachtet


Wer ganz sicher gehen will, kann auch mal mit einem Stück Kabel von Batterie + an den Anschluss gehen (Achtung Gang raus!) und überprüfen, ob der Motor jetzt startet.

In meinem Fall tut der Anlasser kein Mucks. Also muss ein Neuer her, nach Anfrage beim Zubehör sind bei dem Fahrzeug zwei verschiedene Anlasser möglich, also ausbauen und die Nummer durchgeben -falls noch zu lesen- oder gleich als Muster mitnehmen.
Anlasser.jpg
Anlasser.jpg (7.3 KiB) 15097-mal betrachtet

Zum Ausbauen des Anlassers muss die Batterie raus und der Batteriekasten (3 Schrauben innen) gelöst werden. Jetzt kommt man halbwegs an die obere Anlasserschraube dran. Zuerst die Mutter mit dem 13 Kopf entfernen und das Massekabel abnehmen.
Jetzt mit einem 18ner Schlüssel, die obere Anlasserschraube rausdrehen. Das herausziehen der langen Schraube kann zu einer Fummelei werden, ein Mann sollte den Schalthebel innen in einer Stellung bringen, in der sich die Schraube raus "würgen" lässt.

Nun muss der Polo hoch gehoben werden und die Motorverkleidung (Torx) abbauen. Jetzt den Plastikschutz vom Pluskabel Anschluss entfernen und das Kabel lösen.
An der unteren Schraube hängt zusätzlich ein Halter, dieser kann nach lösen der 13ner Mutter abgezogen und etwas an die Seite gedrückt werden. Jetzt die lange untere Anlasserschraube abbauen.
Der Anlasser kann jetzt raus genommen werden.

Einbau in umgekehrter Reihenfolge.
Kai
Mod

"Alles funktioniert, aber keiner weiß warum."
Ein oft gesprochener Satz in der Autowerkstatt
Benutzeravatar
Kai
Moderator
Moderator
 
Beiträge: 91
Registriert: Mi 1. Dez 2010, 14:36

Re: Polo startet nicht. Anlasser, Zündschloss, Kabel prüfen

Beitragvon Galant » Fr 28. Jan 2011, 19:32

Hallo Kai,
Danke für den tollen Bericht, richtig aus dem Leben.
Ich glaube ich mache zukünftig auch paar Bilder bei Reparaturen.

Grüsse
Der galante Galant

"Galanterie besteht darin, leere Dinge auf angenehme Weise zu sagen."
La Rochefoucauld
Benutzeravatar
Galant
Mitglied 200+
Mitglied 200+
 
Beiträge: 423
Registriert: Mi 1. Dez 2010, 20:07


Zurück zu Volkswagen

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 2 Gäste

cron