Astra G 1.6 16v - Klimakompressor bläst Kältemittel aus!

Reparaturtipps erfragen oder über Erfahrungen, Mängel, Vorzüge und Probleme über Opel Fahrzeuge berichten.

Astra G 1.6 16v - Klimakompressor bläst Kältemittel aus!

Beitragvon stevo » Sa 13. Jul 2013, 10:46

Hallo zusammen! Der Astra meiner Frau macht mir in letzter Zeit Magenschmerzen...
Neulich ließ sie den Wagen kurz im Stand laufen, bei voll aufgedrehter Klimaanlage, bevor sie unseren Sohn ins heiße Auto setzen wollte - draußen waren 30 grad.
Nach kurzer Zeit begann es aus dem Motorraum laut zu Pfeifen und qualmte schwarz! Meine Frau dachte ein Reifen würde platzen... ;-)
Meine Recherche hat ergeben, dass der klimakompressor wohl Kältemittel abgeblasen hat, einen schwarzen Fleck mit gelben Flecken sieht man heute noch in der Einfahrt.
Meine Frage ist nun was ist zu tun???
Einen neuen Kompressor habe ich bereits, will den aber nicht verbauen (lassen), wenn das System noch irgendwie verstopft ist oder so und der nächste dann auch gleich hinüber ist.
Meine Werkstatt guckte mich eher fragend als wissend an...

MfG Stefan
stevo
 
Beiträge: 3
Registriert: Sa 13. Jul 2013, 10:35

Re: Astra G 1.6 16v - Klimakompressor bläst Kältemittel aus!

Beitragvon Timo » Sa 13. Jul 2013, 14:39

Hallo Stevo,
das Expansionsventil könnte zu sitzen, dadurch wird der Druck nicht mehr gemindert. Das solltest du kontrollieren.

Schau mal hier wird die Arbeitsweise und Funktion der Klimaanlage von Hannes einfach erklärt.

Das passiert schon ab und zu mal.
Gruss Timo

Der Motorkiller
Benutzeravatar
Timo
Mitglied 200+
Mitglied 200+
 
Beiträge: 331
Registriert: Mi 15. Dez 2010, 09:12

Re: Astra G 1.6 16v - Klimakompressor bläst Kältemittel aus!

Beitragvon stevo » Sa 13. Jul 2013, 16:31

Guten Abend Timo!
Vielen Dank für den schnellen Input! So was ähnliches hatte ich auch irgendwo schon gelesen und über die Info von Hannes habe ich dieses Forum gefunden - trotzdem danke! ;)

Ich möchte meine Frage von oben noch etwas konkretisieren. Ich habe irgendwo gelesen, dass wenn das Kompressorventil auslöst, so wie bei mir geschehen, definitiv irgendetwas anderes noch defekt sein muss, da dieses Ventil "die letzte Bastion" im System darstellt und vorher schon etwas anderes den Druck hätte reduzieren müssen?!
Weiterhin soll der Kompressor anschließend auch definitiv defekt sein.
Wenn also etwas im System defekt ist, bzw. der Kreislauf verstopft ist, dann kann ich ja nicht einfach den neuen Kompressor einbauen, oder?! Das würde jetzt nämlich meine Werkstatt tun... :shock: Die haben allerdings auch wohl noch nie erlebt, dass der Kompressor Kältemittel raushaut...
Timo, wie kann ich denn das Expansionsventil prüfen? Weißt du das?!

Weiß sonst noch jemand rat?

MfG Stefan
stevo
 
Beiträge: 3
Registriert: Sa 13. Jul 2013, 10:35

Re: Astra G 1.6 16v - Klimakompressor bläst Kältemittel aus!

Beitragvon Timo » So 14. Jul 2013, 06:37

Wie ich oben schon geschrieben habe, der Druck wird vom Expansionsventil gemindert.
Prüfen können die Jungs in der Autowerkstatt das Ventil, indem nach dem Befüllen der Klimaanlage, der Saugdruck mit dem Hochdruck auf den Manometern verglichen wird. Ist der Druck nur unwesentlich unterschiedlich, liegt dies meist an dem Expansionsventil.
Gruss Timo

Der Motorkiller
Benutzeravatar
Timo
Mitglied 200+
Mitglied 200+
 
Beiträge: 331
Registriert: Mi 15. Dez 2010, 09:12

Re: Astra G 1.6 16v - Klimakompressor bläst Kältemittel aus!

Beitragvon stevo » Mo 15. Jul 2013, 05:43

Ok, danke erstmal! :-)
stevo
 
Beiträge: 3
Registriert: Sa 13. Jul 2013, 10:35


Zurück zu Opel

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 5 Gäste

cron