Polo 9N, ABS Kontrollleuchte brennt, die Fehlerursache!

Reparaturtipps erfragen oder über Erfahrungen, Mängel, Vorzüge und Probleme über Volkswagen Fahrzeuge berichten.

Re: Polo 9N, ABS Kontrollleuchte brennt, die Fehlerursache!

Beitragvon Jan » So 6. Mai 2012, 08:35

Hi
hab volgendes Problem bei meinem Polo 9n Bj.06
Meine ABS Kontrolleuchte leuchtet mitlerweile ununterbroch. In der Werkstatt habe ich schon zweimal den Sensor hinten rechts wechseln lassen, da im Lesegerät immer wieder ein Fehler im Stromkreis angezeigt wurde. Die 40 Amper Sicherung habe ich schon überprüft, sowie die 10 Amper Sicherung im Sicherungskasten die Kabel zu den sensoren wurden ebenfalls durchgemessen und sie waren einwandfrei. Das komische ist, dass nachdem der Fehler über das Lesegerät gelöscht wurde, die Leuchte eine zeitlang aus war und dann plötzlich wieder anfing zu leuchten.
Es kam dann und wann auch mal vor, dass sie aus war und erst nach ungefähr 15 Kilometern fahrt wieder anfing zu leuchten.

Ist wirklich das Steuergerät kaputt? Ich würde darauf gerne verzichten. :suicide2:
Jan
 
Beiträge: 2
Registriert: So 6. Mai 2012, 08:23

Re: Polo 9N, ABS Kontrollleuchte brennt, die Fehlerursache!

Beitragvon Jan » Do 10. Mai 2012, 11:11

Hi hab mein Problem geklärt hab entweder en Wackelkontakt entweder im Stecker oder auf der Platine. :dance3:
Jan
 
Beiträge: 2
Registriert: So 6. Mai 2012, 08:23

Re: Polo 9N, ABS Kontrollleuchte brennt, die Fehlerursache!

Beitragvon Inchen » Di 5. Jun 2012, 20:45

Hey,

erstmal vorweg: ich habe leider keinen blassen Schimmer von Autos bzw. dessen Elektronik, bin aber ansonsten handwerklich nicht unbegabt.
Da meine ABS Leuchte schon seit einem Jahr leuchtet (ja, ich weiss...) habe ich beschlossen erstmal deinem Tipp zu folgen und mein Glück zu versuchen, bevor ich mich von ner Werkstatt über den Tisch ziehen lasse.

Nun stelle ich mir aber die Frage, ob ich das einfach auswechseln kann, oder ob ich da einen Stromschlag oder ähnliches bekommen kann. Also ob ich sozusagen Sicherheitsvorkehrungen
treffen muss ?

Wäre super, wenn Ihr mir kurz antwortet.

Vielen Dank schonmal im Voraus
Inchen
 
Beiträge: 1
Registriert: Di 5. Jun 2012, 20:35

Re: Polo 9N, ABS Kontrollleuchte brennt, die Fehlerursache!

Beitragvon Galant » Mi 6. Jun 2012, 05:42

Hi Inchen,
einen Stromschlag kannst du bei 12 Volt nicht bekommen, aber bei rund 60 Ampere Stromstärke könnte es -wenn Du mit Deinem Werkzeug irgendwo auf Masse kommst- schon mächtig Funken.

Wenn Du auf Nummer sicher gehen willst, solltest Du den Minuspol der Batterie (das schwarze Kabel) abklemmen.
Aber Du musst erstmal schauen, ob die Sicherung wirklich gebrochen ist. Das kannst du so machen.
Der galante Galant

"Galanterie besteht darin, leere Dinge auf angenehme Weise zu sagen."
La Rochefoucauld
Benutzeravatar
Galant
Mitglied 200+
Mitglied 200+
 
Beiträge: 423
Registriert: Mi 1. Dez 2010, 20:07

Re: Polo 9N, ABS Kontrollleuchte brennt, die Fehlerursache!

Beitragvon Bimbo » Mo 2. Jul 2012, 10:37

Danke für die tolle Anleitung!
Bimbo
Mitglied 10+
Mitglied 10+
 
Beiträge: 24
Registriert: Di 2. Aug 2011, 07:23

Re: Polo 9N, ABS Kontrollleuchte brennt, die Fehlerursache!

Beitragvon Kallifornien » Mi 15. Aug 2012, 08:49

echt'n grandioser Tipp - vorallem unter den Umständen, wenn man betrachtet was da an bares Geld sonst rausgeschmissen worden wäre!
Klasse, dass es so'ne Profis und Experten gibt! :wink:
Kallifornien
 
Beiträge: 9
Registriert: Di 14. Aug 2012, 23:52

Re: Polo 9N, ABS Kontrollleuchte brennt, die Fehlerursache!

Beitragvon Mialee » Do 11. Okt 2012, 19:12

Hallo zusammen =)
Bei meinem Polo leuchtet seit einigen Tagen auch besagtes Lämpchen.
Fehlerspeicher ausgelesen: ABS -Hydraulikpumpe fehlerhaft.
Würde am liebsten gleich mit meinem Ausdruck runter in die Garage rennen.
Betet für mich, das es auch nur diese Sicherung ist! Bitte, bitte, bitte =)
Tausend dank schon für diesen Beitrag! Google ist einfach was tolles,
wenn man solch nützliches wie hier finden kann =)

Liebe Grüße Mialee
Mialee
 
Beiträge: 8
Registriert: Do 11. Okt 2012, 19:08

Re: Polo 9N, ABS Kontrollleuchte brennt, die Fehlerursache!

Beitragvon Mialee » Fr 12. Okt 2012, 12:54

Unglaublich! Heute morgen habe ich gleich im Sicherungskasten nachgeschaut.
Meine Sicherung ist auch hinüber ;) Kann mich kaum zusammenreißen,
nicht in Werkstatt XY zu fahren und dort meinen ganzen Ärger raus zulassen.
5€ statt lockeren 1000€ die mich die Hydraulikgeschichte gekostet hätte....
Die können sich was anhören von mir.

Tausendmal Danke für diesen Bericht!
Lg Mialee
Mialee
 
Beiträge: 8
Registriert: Do 11. Okt 2012, 19:08

Re: Polo 9N, ABS Kontrollleuchte brennt, die Fehlerursache!

Beitragvon bergkautz » Mo 12. Nov 2012, 20:21

danke vielmals für den Sicherungs tip :good: :good:
bergkautz
 
Beiträge: 1
Registriert: Mo 12. Nov 2012, 20:17

Re: Polo 9N, ABS Kontrollleuchte brennt, die Fehlerursache!

Beitragvon rw80 » Mo 26. Nov 2012, 15:56

Hallo!
Vielen Dank für den Tipp,hatte bei meinem das selbe Problem,die besagte Sicherung war auch hinüber.

ABER:
Sicherung ausgetauscht und nach erstmaligen Betätigen der Bremse leuchten Esp und Abs schon wieder!

Muß der Fehler erst gelöscht werden über Obd?

Hab nachgesehen,die neue Sicherung ist noch heile ;)


PS
Batterie abklemmen brachte nichts
rw80
 
Beiträge: 3
Registriert: Mo 26. Nov 2012, 15:47

VorherigeNächste

Zurück zu Volkswagen

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast

cron