Ego-T, billig Verdampfer Testbericht

Off-Topic, alle Themen die nicht das Auto betreffen. Urlaub, Politik, Liebe, Wirtschaft, Erlebnisse, Ärgernisse usw.

Ego-T, billig Verdampfer Testbericht

Beitragvon Schrauber » So 5. Feb 2012, 13:57

Da der Ego-T Erfahrungsbericht mit den Einsteigerinformationen zu gross wird, hat mir Heinz geraten, hierfür ein neues Thema zu eröffnen.

Der Erfahrungsbericht über billig Verdampfer (manche sagen auch Atomizer dazu) ca. 5,25 Euro
Bei dem grössten Versandhandel der Welt, habe ich mir bei einem integrierten Händler, 4 Ego-T Verdampfer mit 10 Mundstücke für 29,99 Euro bestellt und getestet. Es ist die normale Ausführung, also Typ "A".

Da 10X Mundstücke inkl. Tanks mit dabei waren und zwar die -sehr guten- Schwarzen mit integrierten transparenten Sichtfenster, müssen wir rund 9 Euro von den 30 Euro abziehen, so das ein Verdampfer rund 5,25 Euro kostet.
Gute Verdampfer werden so zwischen 12 und 16 Euro gehandelt. Ich war gespannt, ob die preiswerten Dinger etwas taugen und habe sie nun über 2 Wochen getestet.

Hier der gekaufte Satz:
4Verdampfer.jpg
Dieser Satz für 30 Euro
4Verdampfer.jpg (11.18 KiB) 3569-mal betrachtet


Da die Verdampfer äusserlich absolut nicht von denen, aus meinen 70 Euro teuren Startersets zu unterscheiden waren, habe ich mir den Verdampfer markieren müssen.

Nach über 2 Wochen Test, muss ich feststellen, dass absolut kein Unterschied zu den Verdampfern fest zu stellen ist, die in dem teuren ERS Starterset beilagen. Sie funktionieren tadellos, wenn ich nicht auf die Markierung schaue, kann ich nicht feststellen, welchen Verdampfer ich gerade benutze.

Angespornt durch die gute Funktion der preiswerten Verdampfer, habe ich mir als nächstes, ein Starterse Ego-T für 25 Euro bestellt. Funktioniert es auch tadellos? Hätte ich 140 Euro für meine beiden ERS Startersets lieber 6 für 25 Euro kaufen können? Der Erfahrungsbericht folgt...
Der Schrauber

"Erst wenn deine Kupplung abgeraucht ist,
dein Motor geplatzt ist,
deine Bremse auf Eisen ist,
wirst du wissen, was ein einziger Schrauber wirklich wert ist!"
Benutzeravatar
Schrauber
Mitglied 200+
Mitglied 200+
 
Beiträge: 406
Registriert: Mi 8. Dez 2010, 13:57

Re: Ego-T, billig Verdampfer Testbericht

Beitragvon Luc » Mi 8. Feb 2012, 11:37

Ich werde mir die billigen jetzt auch mal bestellen.

Irgendwie gehen die Preise für die Hardware sowieso runter. Ich denke, es gibt zu viele Händler.
Dagegen steigen die Preise für Liquid.
Da immer mehr Dampfen, kommen die Hersteller der "guten" Liquids nicht nach. Oder sie wollen noch richtig Kasse machen, bevor man das Nikotin tatsächlich nur noch in der Apotheke bekommt. So ein Schwachsinn!!! Aber da geht es wohl nur um die Zigaretten Steuer. Je mehr Leute Dampfen, desto weniger Steuereinnahmen. Da wollen sie das natürlich erschweren.
Luc
Mitglied 10+
Mitglied 10+
 
Beiträge: 15
Registriert: So 30. Jan 2011, 18:53

Re: Ego-T, billig Verdampfer Testbericht

Beitragvon funcar » Do 8. Mär 2012, 12:31

Also ich habe für das Set Ego T 80 Euro bezahlt.. ist das teuer?

Liquid kostet bei mir um die Ecke 6 € so ein kleine Flasche...

Viele Grüße :D
funcar
 
Beiträge: 4
Registriert: Di 20. Dez 2011, 02:52

Re: Ego-T, billig Verdampfer Testbericht

Beitragvon Schrauber » Do 8. Mär 2012, 22:28

Hallo Funcar,
ich habe für meine ersten beiden Startersets auch jeweils 70 Euro bezahlt.
Dann habe ich mir auch mal ein Starterset für unter 30 Euro bei Am*z*ne bestellt und ich muss sagen, es gibt von der Funktion her keine Unterschiede. Ebenso sind sie genau so lange haltbar. (da wollte ich noch einen ausführlichen Erfahrungsbericht drüber schreiben) Ich denke, 70 oder 80 Euro für ein Starterset ist erheblich zu teuer. :cry:

Ich habe einige preiswerte Liquids im Internet, oder beim Händler um die Ecke ausprobiert und leider mochte ich keins davon. Irgendwie haben die einen so komischen Hintergrundgeschmack den ich nicht mag.
Aber wenn dir dein Liquid gut schmeckt und es ist dazu noch Preiswert, dass ist doch super! :D

Es gibt auch etliche Foren im Netz, da mischen die Jungs ihr Liquid selbst und tauschen ihre Erfahrungen und Rezepte aus. Preiswerter geht es wohl nicht an Liquid zu kommen und man weiss wirklich genau was drin ist.
Aber so weit bin ich noch nicht um das auszuprobieren.
Der Schrauber

"Erst wenn deine Kupplung abgeraucht ist,
dein Motor geplatzt ist,
deine Bremse auf Eisen ist,
wirst du wissen, was ein einziger Schrauber wirklich wert ist!"
Benutzeravatar
Schrauber
Mitglied 200+
Mitglied 200+
 
Beiträge: 406
Registriert: Mi 8. Dez 2010, 13:57

Re: Ego-T, billig Verdampfer Testbericht

Beitragvon Schrauber » Mo 30. Jul 2012, 09:50

Nach nun fast 8 Monaten Erfahrung, kann ich sagen, dass ein billig Verdampfer im Schnitt 2,5 Wochen hält.
Ich denke, dass ich OK! Originale (falls es sowas überhaupt gibt) halten auch nicht länger.
Ein Verdampfer ist eben ein Verschleissteil.
Der Schrauber

"Erst wenn deine Kupplung abgeraucht ist,
dein Motor geplatzt ist,
deine Bremse auf Eisen ist,
wirst du wissen, was ein einziger Schrauber wirklich wert ist!"
Benutzeravatar
Schrauber
Mitglied 200+
Mitglied 200+
 
Beiträge: 406
Registriert: Mi 8. Dez 2010, 13:57


Zurück zu Labercouch

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 0 Gäste