Lancia Ypsilon, Zahnriemenwechsel

Reparaturtipps, Erfahrungen, Mängel, Vorzüge u. Probleme. Für Fahrzeuge von Herstellern, die hier kein eigenes Forum haben.

Lancia Ypsilon, Zahnriemenwechsel

Beitragvon Niko » Di 14. Dez 2010, 08:05

Hi,
ein Kollege hat einen Lancia Ypsilon, 1,2L, 16V, EZ 2002, 92.000Km

Wann muss der Zahnriemen gewechselt werden? Ihm wurde erzählt, dass dann die Wasserpumpe auch erneuert werden sollte? Oder ist das nur Geldmacherei?

Niko
Niko
Mitglied 30+
Mitglied 30+
 
Beiträge: 55
Registriert: Do 9. Dez 2010, 20:24

Re: Lancia Ypsilon, Zahnriemenwechsel

Beitragvon Kai » Di 14. Dez 2010, 14:04

Der Wechselintervall ist:
    bei "normalen "Betriebsbedingungen: alle 120.000Km oder 5 Jahre
    bei "ungünstigen" Betriebsbedingungen: alle 120.000Km oder 3 Jahre
Je nachdem was zuerst Eintritt!

Frage mich nicht was die bei Lancia als "ungünstig" Bezeichnen..... :roll:

Der Zahnriemen treibt die Wasserpumpe mit an.
    - der Arbeitsaufwand die Pumpe gleich mit zu erneuern ist nur wenig grösser
    - oftmals werden Wasserpumpen die drin gelassen wurden nach 1-2 Monaten undicht, da sie die erhöhte Spannung des neuen Zahnriemen nicht mehr aushalten
Und dann muss der neue Zahnriemen wieder ausgebaut werden um die Pumpe zu wechseln.
Es ist also sinnvoll die Wapu gleich mit zu erneuern.
Kai
Mod

"Alles funktioniert, aber keiner weiß warum."
Ein oft gesprochener Satz in der Autowerkstatt
Benutzeravatar
Kai
Moderator
Moderator
 
Beiträge: 90
Registriert: Mi 1. Dez 2010, 14:36


Zurück zu Sonstige Hersteller

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast

cron