Kühlmittelabsperrventil bei Astra G Caravan

Reparaturtipps erfragen oder über Erfahrungen, Mängel, Vorzüge und Probleme über Opel Fahrzeuge berichten.

Kühlmittelabsperrventil bei Astra G Caravan

Beitragvon Tabby » Do 15. Mär 2012, 09:34

Hallo,
ich bin auf der Suche nach Hilfe bezüglich meines folgenden Problems. :oops:
Und zwar geht es darum: angefangen hat alles damit, das wenn ich die Heizung im Auto angemacht habe ( also von kalt auf warm gestellt ) hat man ein Ticken,Klackern gehört (hörte sich ein wenig nach dem Ticken vom Blinker an).Hab ich wieder auf Kalt zurück gestellt war es weg.
Seit nun einer Woche kommt keine Wärme mehr im Innenraum an.
Der Wagen wurde in einer Werkstatt ausgelesen und es gab keine Fehlermeldung.Es wurde auch der Zu -und Rücklauf zur Heizung gemessen, und die Temperatur kommt auch durch.Nur halt nicht im Innenraum an.
Auf meine Frage hin ob es was mit dem Kühlmittelabsperrventil zu tun hat, das das einfach nicht mehr öffnet, bekam ich die Antwort kann sein oder aber auch nicht.Dazu soll ich das Auto einen Tag in die Werkstatt stellen und so ca 250€ zahlen da es nicht so einfach wäre das raus zu finden.
Nun hab ich mich ein wenig schlau gemacht und vermutet mal zu 80% das es das Ventil ist.
Nun meine Fragen an : Liege ich mit meiner Vermutung richtig und wenn ja ist es wirklich so schwer das Ventil selber zu tauschen?
Und wenn ich das Ventil selber tauschen kann, worauf muß ich achten?
Wo finde ich eine (vielleicht sogar bebilderte) Anleitung um es selber zu machen?
Bin für jede Hife dankbar, da ich gerne Kosten einsparen möchte ;-)
Liebe Grüße
Heike
Tabby
 
Beiträge: 3
Registriert: Do 15. Mär 2012, 09:29

Re: Kühlmittelabsperrventil bei Astra G Caravan

Beitragvon Schrauber » Do 15. Mär 2012, 10:45

Hallo Tabby,
Willkommen im Board!

Es ist mit an Sicherheit grenzender Wahrscheinlichkeit das Ventil, -wenn er noch eins hat. Denn diese Ventile wurden später nicht mehr verbaut. Auch das mit den klackenden Geräuschen ist typisch.

Lese zu dem Kühlmittelabsperrventil auch das.

Hier ist eine bebilderte Reparaturanleitung für den Ausbau des Heizungskühlers.

Da ist zwar eine Ausführung ohne Kühlmittelabsperrventil, aber die Arbeiten sind identisch.
Der Schrauber

"Erst wenn deine Kupplung abgeraucht ist,
dein Motor geplatzt ist,
deine Bremse auf Eisen ist,
wirst du wissen, was ein einziger Schrauber wirklich wert ist!"
Benutzeravatar
Schrauber
Mitglied 200+
Mitglied 200+
 
Beiträge: 398
Registriert: Mi 8. Dez 2010, 13:57

Re: Kühlmittelabsperrventil bei Astra G Caravan

Beitragvon Tabby » Do 15. Mär 2012, 11:22

Hallo Schrauber,

vielen Dank für deine Antwort.
Da es Baujahr 12/2000 ist und er Klimaanlage hat hat er wohl noch das Ventil.
Muß ich zum das Ventil tauschen auch den ganzen Heizungskühler raus bauen ? Sorry so weit ans Auto zerlegen hab ich mich bisher noch nicht getraut :oops:
LG
Heike
Tabby
 
Beiträge: 3
Registriert: Do 15. Mär 2012, 09:29

Re: Kühlmittelabsperrventil bei Astra G Caravan

Beitragvon Galant » Do 15. Mär 2012, 14:58

Ja, alles muss raus.

Das Ventil sitzt Abbild 18, an einem Verbindungsrohr, das etwas aussieht wie ein Fernglas.

Das ist eine Arbeit, für die ein Schrauber schon über 2 Stunden braucht. Eigentlich etwas zu heftig für einen Laien. Besonders mit den kleinen Gummiringen und den Sicherungs Klips, den Mist wieder richtig dicht zu bekommen.
Ich würde dir nicht empfehlen es selber zu machen.

Aber wenn du jede Menge Zeit hast und Hannes Reparaturanleitung ganz in Ruhe, Schraube für Schraube abarbeitest...
Der galante Galant

"Galanterie besteht darin, leere Dinge auf angenehme Weise zu sagen."
La Rochefoucauld
Benutzeravatar
Galant
Mitglied 200+
Mitglied 200+
 
Beiträge: 413
Registriert: Mi 1. Dez 2010, 20:07

Re: Kühlmittelabsperrventil bei Astra G Caravan

Beitragvon Tabby » Fr 16. Mär 2012, 05:05

Hallo Galant,

danke für deine Antwort :)
Was die Zeit angeht, davon hab ich reichlich ;)
Ich werde mir das mal in aller Ruhe anschauen und dann überlegen, ob ich es mache oder nicht.

LG
Heike
Tabby
 
Beiträge: 3
Registriert: Do 15. Mär 2012, 09:29


Zurück zu Opel

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast

cron