Nissan Micra Antriebswellengelenk ausbauen

Reparaturtipps erfragen oder über Erfahrungen, Mängel, Vorzüge und Probleme über alle asiatischen Fahrzeuge berichten.

Nissan Micra Antriebswellengelenk ausbauen

Beitragvon Achim » Do 14. Apr 2011, 18:06

Hallo,
meine Nichte kam die Tage voller Stolz mit iehrem ersten Auto an.Nissan Micra Bj.96.(Farbe: Lila) Kurz nachgeschaut und festgestellt, dass das Antriebswellengelenk außen rechts im Eimer ist.(Und noch etliche Sachen mehr.) Sollte nicht besonders kompliziert sein. Oder ???
Ich mache das schon, aber für Tipps und Tricks wäre ich dankbar.
Achim
Mitglied 30+
Mitglied 30+
 
Beiträge: 44
Registriert: Mi 1. Dez 2010, 19:16

Re: Nissan Micra Antriebswellengelenk ausbauen

Beitragvon Schrauber » Do 14. Apr 2011, 19:43

Achim hat geschrieben:(Farbe: Lila)
Oh Jehhh.......

Hallo Achim.
Das Gelenk der Antriebswelle zu wechseln ist kein großes Problem.

Zuerst musst du den Antriebswellenstumpf aus der Radnabe ausbauen. Das ist HIER und HIER in Hannes Reparaturanleitungen gut beschrieben.

Das Schöne: wenn ich mich recht erinnere, hat der Micra runde Sicherungsringe für das Antriebswellengelenk verbaut, -wie bei VW und Audi. Das Heißt, es fällt die elende Wurschtelei mit dem Sicherungsring und der Sprengringzange weg, denn du kannst das Gelenk so vorsichtig abdreschen.
Der Schrauber

"Erst wenn deine Kupplung abgeraucht ist,
dein Motor geplatzt ist,
deine Bremse auf Eisen ist,
wirst du wissen, was ein einziger Schrauber wirklich wert ist!"
Benutzeravatar
Schrauber
Mitglied 200+
Mitglied 200+
 
Beiträge: 398
Registriert: Mi 8. Dez 2010, 13:57

Re: Nissan Micra Antriebswellengelenk ausbauen

Beitragvon Achim » Mi 12. Okt 2011, 21:06

Hallo Schrauber,
ich habe das jetzt mal repariert. Es ging genau so wie beschrieben.

Achim
Achim
Mitglied 30+
Mitglied 30+
 
Beiträge: 44
Registriert: Mi 1. Dez 2010, 19:16


Zurück zu Asiatische Hersteller

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast