Fiesta 1.3, Leerlauf schwankt zwischen 1000 u. 3000 Umdreh.

Reparaturtipps erfragen oder über Erfahrungen, Mängel, Vorzüge und Probleme über Ford Fahrzeuge berichten.

Fiesta 1.3, Leerlauf schwankt zwischen 1000 u. 3000 Umdreh.

Beitragvon Toto » Di 13. Sep 2011, 07:04

Hi,
beim Fiesta 1.3, Bj.2007 einer Bekannten, schwankt der Leerlauf stark zwischen 1000 und 3000 Umdrehungen! Fahren tut er eigentlich normal.
Wenn der Motor kalt ist, ist alles bestens, erst wenn er warm ist macht er das. Komisch, oder?

Ich habe schon mal im Internet geschaut und den Leerlaufregeler gereinigt. Erfolg: Keiner, -alles ist genau wie vorher.
Woran kann das liegen? Hat einer eine Idee?

Grüsse und Danke schon mal,
Toto
Toto
Mitglied 10+
Mitglied 10+
 
Beiträge: 20
Registriert: Mo 3. Jan 2011, 09:20

Re: Fiesta 1.3, Leerlauf schwankt zwischen 1000 u. 3000 Umdr

Beitragvon Timo » Mi 14. Sep 2011, 05:59

Hi Toto,

wenn der Motor kalt ist, läuft er vom Motorsteuergerät ungeregelt. Deshalb läuft er in der Warmlaufphase -scheinbar- normal.

Leerlaufschwankungen in einem so grossen Drehzahlbereich, kommen meist durch eine Undichtigkeit im Ansaugsystem. Der Motor bekommt mehr Luft, als zuvor gemessen oder errechnet und das Gemisch wird zu marger. Das Steuergerät erkennt das und fettet das Kraftstoff - Luft- Gemisch an. Die Drehzahl erhöht sich, -so gehts hin und her.

Also kontrolliere erst mal, ob das Ansaugsystem "falsche" Luft zieht.
Gruss Timo

Der Motorkiller
Benutzeravatar
Timo
Mitglied 200+
Mitglied 200+
 
Beiträge: 331
Registriert: Mi 15. Dez 2010, 09:12

Re: Fiesta 1.3, Leerlauf schwankt zwischen 1000 u. 3000 Umdr

Beitragvon Pommes » Fr 7. Okt 2011, 16:39

Schau Dir auch mal die Drosselklappe an.
Wenn die voller Ölkohle ist, schwankt der Leerlauf auch. Am Besten mal sauber machen.
Benutzeravatar
Pommes
Mitglied 10+
Mitglied 10+
 
Beiträge: 22
Registriert: Do 5. Mai 2011, 10:08


Zurück zu Ford

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 2 Gäste