Switch to full style
Reparaturtipps erfragen oder über Erfahrungen, Mängel, Vorzüge und Probleme über Mercedes Fahrzeuge berichten.
Antwort erstellen

Fehlerprotokoll nicht ausgehändigt

Di 8. Apr 2014, 11:12

Hallo,
meine gelbe OBD-Lampe war mal wieder an (C 200) und somit bin ich zu den Freundlichen gefahren. Habe telefonisch erfahren, was gemacht werden müsste (Öl im Leitungssatz, Stellmagnet NW undicht). Das soll so um die € 2.700 kosten, ich glaube mein Auto ist gar nicht mehr so viel wert. Also habe ich gesagt: Keine Reparatur, ich hole das Auto wieder ab. Wollte bei der Abholung auch eine Kopie des Fehlerprotolls mitnehmen, um mal woanders zu fragen. Das hat man mir verweigert. Auf meinen Einwand, dass ich aber eine Rechnung für das Auslesen bezahlen soll, hat man sich nicht eingelassen: Der Chef habe das verboten! Kann man jemanden für etwas bezahlen lassen und dann nichts rausrücken?

Re: Fehlerprotokoll nicht ausgehändigt

Di 8. Apr 2014, 12:17

Hallo,
was steht denn auf dem Auftrag? Fehlercode auslesen oder Fehlercode ausdrucken? Und was stand später auf der Rechnung?

Wenn es dir wichtig ist einen Ausdruck zu bekommen, rufe bei der Schiedsstelle der zuständigen Handwerkskammer an. Bei solchen Kleinigkeiten reicht es meist, dass sie kurz die Autowerkstatt anrufen.

Re: Fehlerprotokoll nicht ausgehändigt

Di 8. Apr 2014, 14:55

Hi Timo,
Auftrag habe ich nicht mehr, war gleichzeitig der Abholschein. Auf der Rechnung steht "Leitungssatz für Motor.....prüfen (nach Kurztest) Öl im Leitungssatz, Stellmagnet NW undicht, Öl bis im Steuergerät"

Re: Fehlerprotokoll nicht ausgehändigt

Mi 9. Apr 2014, 11:19

Alles andere als seriös dieses System!
Den Auftrag muss man wieder abgeben, wenn man die Rechnung will. Damit gibt man den einzigen schriftlichen Beweis ab, was man überhaupt in Auftrag gegeben hat. :rtfm:
Antwort erstellen