C180 (W203) ruckelt im Leerlauf

Reparaturtipps erfragen oder über Erfahrungen, Mängel, Vorzüge und Probleme über Mercedes Fahrzeuge berichten.

C180 (W203) ruckelt im Leerlauf

Beitragvon cen » Do 13. Feb 2014, 07:31

Hallo zusammen,
mein C180 (ohne kompressor) ruckelt gelegentlich im Leerlauf. Dabei sinkt die Drehzahl zunächst kurz ab, wird aber sofort wieder nach oben geregelt. Während dessen wird auch das Scheinwerferlich ein wenig dunkler.
Das ganze passiert meist wenn ich an einer Ampel stehe. Nach zwei bis drei dieser Schwnkungen geht dann die Motorkontrolleuchte an. Ich habe daraufhin die Werte aus dem Steuergerät ausgelesen, ich persönlich würde einen Fehler der Lambdasonden vermuten, der Einfachheit poste ich die Testergebnisse mit Status "Fail" hier mal:
----
TID:$03 CID:$01
- Low sensor Voltage for switch time calculation
Min: 45.875
Test result value: 38.684
FAIL
----
TID:$05 CID:$02
- Rich to Lean sensor switch time(calculated)
Max: 20.768
Test result value: 32.768
FAIL
----
TID:$05 CID:$03
- Rich to Lean sensor switch time(calculated)
Max: 30.368
Test result value: 32.768
FAIL
----

Hat von Euch jemand eine Idee? Dafür wäre ich sehr dankbar! Ach ja: Der Wagen ist auf LPG umgerüstet, der Fehler tritt aber sowohl im Gas als auch im Benzinbetrieb auf.
cen
 
Beiträge: 3
Registriert: Do 13. Feb 2014, 07:15

Re: C180 (W203) ruckelt im Leerlauf

Beitragvon Kai » Do 13. Feb 2014, 09:20

Willkommen im Board!
Es ist einfacher wenn du die normalen Fehlercodes und dazu die Schlüsselnummern postest.
Kai
Mod

"Alles funktioniert, aber keiner weiß warum."
Ein oft gesprochener Satz in der Autowerkstatt
Benutzeravatar
Kai
Moderator
Moderator
 
Beiträge: 89
Registriert: Mi 1. Dez 2010, 14:36

Re: C180 (W203) ruckelt im Leerlauf

Beitragvon cen » Mo 24. Feb 2014, 07:18

Hallo,
ich hatte clevererweise die Fehlercodes bereits geöscht und musste warten, bis es erneut auftritt. Das ist jetzt geschehen, folgende Fehler befinden sich im Speicher der ECU:

P0410 Antriebsstrang / Secondary Air Injection System
P2036 Antriebsstrang / Exhaust Gas Temperature Sensor Cirquit High bank2 Sensor 2

Die Schlüsselnummer lautet 2.1 0710 2.2 511005

Schon einmal vielen Dank!
Christian
cen
 
Beiträge: 3
Registriert: Do 13. Feb 2014, 07:15

Re: C180 (W203) ruckelt im Leerlauf

Beitragvon Timo » Mo 24. Feb 2014, 09:14

So, mal nachgeschaut:

Fehler P0410
= Sekundärlufteinblasung Fehlfunktion

Das kann am Sekundärluftventil, Sekundärmagnetventil oder Motorsteuergerät bzw. Kabelbaum liegen.

Fehler P2036
= Abgastemperatursensor 2, 2.Zylinderreihe Signal zu hoch

Das kann am Abgstemparatursensor oder Kurzschluss an Plus im Kabelbaum liegen.

Ich würde aber zuerst nach Undichtigkeiten in dem Einblassystem suchen und zwar in der 2. Zylinderreihe. Weil die Abgastemperatur natürlich steigt, wenn nicht genug Luft eingeblasen wird.
Gruss Timo

Der Motorkiller
Benutzeravatar
Timo
Mitglied 200+
Mitglied 200+
 
Beiträge: 330
Registriert: Mi 15. Dez 2010, 09:12

Re: C180 (W203) ruckelt im Leerlauf

Beitragvon cen » Di 11. Mär 2014, 08:07

OK, schon mal danke für die Hinweise! Mich wundern auf jeden Fall die Lambda-Werte die (wenn ich es richtig verstehe) für beide Sonden bei 32.768 liegen, auch wenn sich die Soll-Werte deutlich darunter liegen und sich zudem noch deutlich unterscheiden.
cen
 
Beiträge: 3
Registriert: Do 13. Feb 2014, 07:15

Re: C180 (W203) ruckelt im Leerlauf

Beitragvon Len1919 » Mo 18. Jul 2016, 21:46

Hallo Cen,

ich weiß es ist bei Dir das Problem schon eine Weile her. Leider habe ich auch seit längerem das gleiche Problem. Ich habe schon so viele ausgetauscht. Kombiventil dann dieses AGR, Relais für die Sekundärpumpe. Nun wollte ich dich fragen, ob bei dir der Fehler schon behoben ist und was bei dir der Fehler war?

Vielen Dank für deine Mühe im Voraus!

MFG Len1919
Len1919
 
Beiträge: 1
Registriert: Mo 18. Jul 2016, 21:40


Zurück zu Mercedes

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast