A 160 W168 Benziner - Kondensator austauschen

Reparaturtipps erfragen oder über Erfahrungen, Mängel, Vorzüge und Probleme über Mercedes Fahrzeuge berichten.

A 160 W168 Benziner - Kondensator austauschen

Beitragvon curlys_13 » Fr 14. Aug 2015, 13:49

Hallo... habe zwei Fragen an Euch:

1. brauche eine Anleitung inkl. notwendiger Werkzeuge und Tips - am liebsten mit Bilder :-)). Freue mich über Eure Unterstützung.

gekaufte Teile:
Ich habe ein Nissens Kondensator mit Trockner gekauft. Dichtungs O-Ringe (grün) sind auch gekauft. Wie auch der InnenraumLuftFilter.

2. Ich weiß, dass nach dem Austausch: Evakuieren, abdrücken und dann neu befüllen vom Fachmann notwendig ist. Habt ihr mir ein Tip wo ich das in der Umgebung von Stuttgart vertrauensvoll machen lassen kann?

Im Voraus besten Dank

Grüße Maria
curlys_13
 
Beiträge: 1
Registriert: Fr 14. Aug 2015, 13:43

Re: A 160 W168 Benziner - Kondensator austauschen

Beitragvon Timo » Di 25. Aug 2015, 06:19

Hallo!

zu 1.
Dafür muss jemand genau für das Auto, zufällig eine Reparaturanleitung mit Bildern auf dem PC haben. Oder jemand weiss, wo diese Arbeit schon beschrieben wurde im Netz und die Linkadresse postet.

zu 2.
Schau doch einfach mal in den Bewertungsportalen für Autowerkstätten im Netz.
Gruss Timo

Der Motorkiller
Benutzeravatar
Timo
Mitglied 200+
Mitglied 200+
 
Beiträge: 330
Registriert: Mi 15. Dez 2010, 09:12


Zurück zu Mercedes

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast