Focus 2005, Zentralverriegelung öffnet sich von selbst

Reparaturtipps erfragen oder über Erfahrungen, Mängel, Vorzüge und Probleme über Ford Fahrzeuge berichten.

Focus 2005, Zentralverriegelung öffnet sich von selbst

Beitragvon Schrauber » Fr 16. Mai 2014, 06:58

Hallo,
bei einem Ford Focus Bj. 2005 -also 2. Modelreihe- Zweitürer, geht die Zentralverriegelung nach ein paar Sekunden oder mehreren Minuten selbstständig wieder auf. Meistens wird dieser Fehler durch Wassereintritt in der Elektrik, in einem der Türschlösser verursacht.

Die Fehlersuche und Reparatur -meistens ist ein Türschloss (Ersatzteil ca. 120 Euro bei Ford) defekt- wird oft teuer.

Wer sich schnell behelfen will und seinen Focus nicht offen stehen lassen möchte, kann die Sicherung der Zentralverriegelung entfernen.
Die 25A Sicherung (siehe Bild) befindet sich in dem Sicherungskasten oben im Fussraum der Beifahrerseite. Die zwei Platik Befestigungen abschrauben und der Sicherungskasten klappt herunter. Die Sicherung befindet sich relativ mittig in der unteren Reihe.
Wird diese entfernt, lassen sich die Türen nur noch manuell verriegeln und entriegeln.
Das Schöne: Die Heckklappe lässt sich weiterhin über die Funkfernbedienung Ver- und Entriegeln, so dass der Kofferraum weiterhin benutzt werden kann.


Sicherung_Zentralverriegelung_Focus.jpg
25 A Sicherung Zentralverriegelung Focus
Sicherung_Zentralverriegelung_Focus.jpg (52.88 KiB) 3057-mal betrachtet

Hier habe ich die weisse 25A Sicherung bereits entfernt und unten rechts in den Halterungen für die Reserve Sicherungen gesteckt.
Der Schrauber

"Erst wenn deine Kupplung abgeraucht ist,
dein Motor geplatzt ist,
deine Bremse auf Eisen ist,
wirst du wissen, was ein einziger Schrauber wirklich wert ist!"
Benutzeravatar
Schrauber
Mitglied 200+
Mitglied 200+
 
Beiträge: 393
Registriert: Mi 8. Dez 2010, 13:57

Zurück zu Ford

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast