Mondeo kein Leerlauf/ keine Leistung/ nur 2Zyl.

Reparaturtipps erfragen oder über Erfahrungen, Mängel, Vorzüge und Probleme über Ford Fahrzeuge berichten.

Mondeo kein Leerlauf/ keine Leistung/ nur 2Zyl.

Beitragvon iceman » So 9. Jan 2011, 11:09

Hallöchen im Forum,
heute möchte ich mal den Reparaturvorgang an meinen Mondeo 2.0 ltr. Duratec HE Motor schildern.
Eines morgens kurz vor Weihnachten fuhr ich den Mondeo aus der Garage, und dachte man der läuft aber komisch. Schlechte Gasannahme, ruckelt,
ich mußte zur Arbeit und fuhr los, nach kurzer Fahrzeit, kein Leerlauf, und der Motor ging immer aus. Die Motorkontrolleuchte ( MIL ) ging an, Hinweis auf einen
Defekt der Motorsteuerung. Danach schaltete das Modul das Notlaufprogramm ein. Schreck!

Nun machte ich bei HK Auto sofort für Montag einen Termin, die Prüfrutine ergab, das ein Defekt an der Zündspule- an den Zündkabeln oder dem Motorsteuerungs- gerät ( PCM Modul ) vorlag. Hannes stellte fest, dass 2 Zylinder nicht mehr ansteuert wurden, und nicht mehr mitliefen. um den Defekt genauer lokalisieren zu können mußte das PCM Modul ausgebaut werden. Dies erwieß sich als schwieriges Unterfangen, denn das Modul war durch eine Diebstahlsicherung gesichert.
Um diese zu entfernen, mußten zwei Nieten ausgebort werden, die Nieten hatten die selbe Härte wie der Bohrer, letztendlich konnten die Köpfe der Nieten
abgeschliffen werden. Das Modul ausgebaut werden. Die anschließende Durchgangsmessung der Kabel ergab, dass kein Kabelbruch vorlag.
Also hatte sich der Verdacht bestätigt, dass ein Defekt am PCM Modul vorliegen mußte. Als nächste schlechte Nachricht erfuhr ich, dass die Programierung des
neuen PCM Moduls nur durch eine Ford Werkstatt durchgeführt werden kann, denn nur sie haben den Zugriff auf die Forddatenbank, um die richtigen Daten für
das Fahrzeug aufspielen zu können. Wegfahrsperre und Schließsystem / Schlüssel mußten auch programiert werden. Ich brachte den Mondeo zur Fordwerkstatt am Ort und ließ die Erneuerung des PCM Moduls und die Programierung durchführen.
Teuer Spaß, ich war nun um 1.300,00€ ärmer.
Nun läuft er wieder perfekt!
Schöne Grüße
Iceman
Dateianhänge
Mondeo 02.jpg
Mondeo 02.jpg (64.62 KiB) 3729-mal betrachtet
Benutzeravatar
iceman
 
Beiträge: 7
Registriert: So 28. Nov 2010, 12:04

Re: Mondeo kein Leerlauf/ keine Leistung/ nur 2Zyl.

Beitragvon Schrauber » So 9. Jan 2011, 14:13

Hallo Iceman,
ein interessanter Beitrag.

Selbst wenn man von dem Schrottplatz oder im Internet irgendwo ein passendes Steuergerät findet, -von dem man dann auch nicht sicher ist, dass es auch funktioniert- muss man doch noch nach Ford, um die spezielle Software für das Auto aufspielen zu lassen.
Aber bei dem gepflegten Auto, hat es sich ja auch noch gelohnt!
Der Schrauber

"Erst wenn deine Kupplung abgeraucht ist,
dein Motor geplatzt ist,
deine Bremse auf Eisen ist,
wirst du wissen, was ein einziger Schrauber wirklich wert ist!"
Benutzeravatar
Schrauber
Mitglied 200+
Mitglied 200+
 
Beiträge: 393
Registriert: Mi 8. Dez 2010, 13:57

Re: Mondeo kein Leerlauf/ keine Leistung/ nur 2Zyl.

Beitragvon Timo » Mo 10. Jan 2011, 09:06

Ich hatte vor ein paar Monaten einen Mondeo, der lief auch nur auf 2 Pötte. Der hatte Glück, es war nur die Zündspule kaputt.
1300€ für das Motorsteuergerät ist ja schon sehr bitter.
Gruss Timo

Der Motorkiller
Benutzeravatar
Timo
Mitglied 200+
Mitglied 200+
 
Beiträge: 330
Registriert: Mi 15. Dez 2010, 09:12

Re: Mondeo kein Leerlauf/ keine Leistung/ nur 2Zyl.

Beitragvon iceman » Mo 10. Jan 2011, 19:53

Klar war das bitter, wenn man auf einmal 1.300,00€ hinlegen muß. Das neue Modul ist bei Ford ein Austauschteil, das alte Modul muß abgeben werden, oder eine Kaution von 120,00€ wird fällig!
Die Möglichkeiten ein gebrauchstes PCM Modul zu bekommen hängen von dem jeweiligen Baujahr und Motortyp ab, sind aber arg begrenst. Hier ein PCM Modul mit der richtigen Kennung zu ergattern, ist fast wie ein Lottogewinn.
Iceman
Benutzeravatar
iceman
 
Beiträge: 7
Registriert: So 28. Nov 2010, 12:04

Re: Mondeo kein Leerlauf/ keine Leistung/ nur 2Zyl.

Beitragvon Achim » Fr 21. Jan 2011, 01:16

Alternative: nen alten aber gut gepflegten Wagen aus Rentnerhand kaufen. Euro 2 Kat montieren und glücklich werden.
Gruß
Achim
Achim
Mitglied 30+
Mitglied 30+
 
Beiträge: 43
Registriert: Mi 1. Dez 2010, 19:16

Re: Mondeo kein Leerlauf/ keine Leistung/ nur 2Zyl.

Beitragvon Schmoko » Mo 24. Jan 2011, 23:41

Wenn Du 'nen Tipp hast, wo die Rentner alle ihre Autos -für 'nen Appel und ein verticken-
immer her damit!
Schmoko
Mitglied 10+
Mitglied 10+
 
Beiträge: 26
Registriert: Mi 8. Dez 2010, 08:17

Re: Mondeo kein Leerlauf/ keine Leistung/ nur 2Zyl.

Beitragvon Klaus » Di 1. Feb 2011, 10:49

1300 Euro!!!
Materialwert vielleicht 50Euro!
Aber das darf keiner Nachbauen und dann ziehen sie ihre Kunden richtig ab!
Klaus
Mitglied 30+
Mitglied 30+
 
Beiträge: 41
Registriert: Sa 4. Dez 2010, 10:53

Re: Mondeo kein Leerlauf/ keine Leistung/ nur 2Zyl.

Beitragvon Mc Rep » Do 8. Nov 2012, 16:04

Hallo an alle, erstmal eine Gratulation an den Seitenbetreiber außer 1A kann man da nicht viel sagen nur neidisch gucken.

Bevor man ein Steuergerät für solche unverschämten Preise tauschen lässt kann man erstmal versuchen das reparieren zu lassen. Es gibt mitlerweile viele Firmen die sich auf die Instandsetzung von Steuergeräten aller Art, ob ABS Motor Einspritzpumpen und noch mehr spezialisiert haben. Ich habe damit gute Erfahrungen gemacht z.B. das STG eines Opel Frontera Diesel, Opel wollte die Komplette Pumpe Tauschen, eine Firma in Coesfeld habe ich das Komplette Aggregat geschickt und wieder eingebaut. Kosten für die Instandsetzung 250€ bei Opel 1850€ ist wohl n Unterschied. Man kann vorher auch anfragen ob sie dieses Gerär überhaupt reparieren können, das bieten eigendlich alle Firmen an.

Gruß
Dirk
Mc Rep
 
Beiträge: 3
Registriert: Do 8. Nov 2012, 15:57


Zurück zu Ford

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 2 Gäste