Panda, Reparaturanleitung Koppelstange prüfen, erneuern

Reparaturtipps erfragen oder über Erfahrungen, Mängel, Vorzüge und Probleme über Fiat Fahrzeuge berichten.

Panda, Reparaturanleitung Koppelstange prüfen, erneuern

Beitragvon Timo » Do 24. Feb 2011, 11:04

Hier auf Wunsch eine Reparaturanleitung, für das Prüfen und Erneuern von Koppelstangen oder Pendelhubstangen, wie sie auch genannt werden.
Diese Anleitung, ist nicht nur für einen Panda, sondern für viele Autos gültig.

Symptome: Geräusche, Poltern, Klopfen, bei Bodenunebenheiten

Das Prüfen der Koppelstangen:

Das Auto vorn hoch heben und das Spiel der Kugelköpfe, wie auf dem Bild zu sehen prüfen.
Spiel_Koppelstange.jpg
Spiel_Koppelstange.jpg (24.78 KiB) 6537-mal betrachtet

Der Stabilisator darf bei diesem Test, nicht unter Spannung stehen! Die Kugelgelenke dürfen absolut kein Spiel haben.

Das Auswechseln der Koppelstangen:

Das Erneuern der Koppelstangen ist recht einfach. Einfach die Befestigungsmuttern lösen, dazu mit einem Schlüssel gegen halten. Es ist hilfreich, die Muttern vorher mit Rostlöser ein zu sprühen!
Hier muss mit einem kleinen Inbusschlüssel, gegen gehalten werden.
Mutter_Inbus.jpg
Mutter_Inbus.jpg (23.66 KiB) 6537-mal betrachtet


Oder man nimmt einfach eine Gripzange zum festhalten. Da die Dinger ja erneuert werden, kann die Manschette dabei ruhig kaputt gehen:
Mutter_Gripzange.jpg
Mutter_Gripzange.jpg (34.55 KiB) 6537-mal betrachtet

Es gibt -je nach Koppelstange- auch andere Systeme zum festhalten. Hier haben die Neuen extra einen Sechskant für ein Maulschlüssel:
Koppelstange_Vergleich.jpg
Koppelstange_Vergleich.jpg (12.03 KiB) 6537-mal betrachtet

Also einfach die beiden Muttern los und schon hat man das Teil in der Hand. Der Einbau der neuen Koppelstangen ist genau so einfach. So siehts dann Erneuert aus:
Koppelstange_neu.jpg
Koppelstange_neu.jpg (25.94 KiB) 6537-mal betrachtet


Bekannte Probleme beim Ausbau:

Es passiert immer wieder, dass es absolut nicht möglich ist, das Gelenk -mit einem kleinen Inbusschlüssel, oder einem Maulschlüssel fest zu halten, da die Werkzeuge durch rutschen.
Dann sollte es mit einer Gripzange probiert werden, klappt das auch nicht, entweder die Mutter Durchmeisseln oder wenn der Platz reicht, den Kugelkopf Abflexen.
Gruss Timo

Der Motorkiller
Benutzeravatar
Timo
Mitglied 200+
Mitglied 200+
 
Beiträge: 328
Registriert: Mi 15. Dez 2010, 12:12

Re: Panda, Reparaturanleitung Koppelstange prüfen, erneuern

Beitragvon Chantal » Do 24. Feb 2011, 20:57

Vielen Dank Timo, dass ist echt Super!
Jetzt kann er selbst schauen, ob er das hin kriegt.

Chantal :friends:
Benutzeravatar
Chantal
Mitglied 10+
Mitglied 10+
 
Beiträge: 18
Registriert: Fr 28. Jan 2011, 10:48

Re: Panda, Reparaturanleitung Koppelstange prüfen, erneuern

Beitragvon Niko » Di 1. Mär 2011, 10:45

Klasse Reparaturanleitung!
Niko
Mitglied 30+
Mitglied 30+
 
Beiträge: 55
Registriert: Do 9. Dez 2010, 23:24

Re: Panda, Reparaturanleitung Koppelstange prüfen, erneuern

Beitragvon Bubu » Do 2. Jan 2014, 10:44

Vielen Dank für die tolle Einbauanleitung!
Tolles Forum! :friends:
Bubu
Mitglied 10+
Mitglied 10+
 
Beiträge: 16
Registriert: Di 5. Nov 2013, 20:28

Re: Panda, Reparaturanleitung Koppelstange prüfen, erneuern

Beitragvon slayer68 » Sa 7. Mai 2016, 15:26

Hi,
wie ist das Anzugsmoment der Befestigungsschrauben der Koppelstangen beim Panda?
Gruß
slayer68
 
Beiträge: 2
Registriert: Sa 7. Mai 2016, 15:24

Re: Panda, Reparaturanleitung Koppelstange prüfen, erneuern

Beitragvon Timo » Mo 9. Mai 2016, 10:16

Hallo,
ich habe gerade mal in unserem Programm geschaut.
Dort sind für die Koppelstangen keine Anzugsdrehmomente hinterlegt. Für Radnabe, Bremssattel und alle anderen Sicherheitsrelevanten Bauteile gibt es welche.
Ich habe aber auch noch nie in der Werkstatt gesehen, dass jemand die Koppelstangen mit einem Drehmomentschlüssel fest zieht.
Gruss Timo

Der Motorkiller
Benutzeravatar
Timo
Mitglied 200+
Mitglied 200+
 
Beiträge: 328
Registriert: Mi 15. Dez 2010, 12:12

Re: Panda, Reparaturanleitung Koppelstange prüfen, erneuern

Beitragvon slayer68 » Fr 20. Mai 2016, 16:15

Ok Timo,
Danke für die Info.

Dann werde ich die wie gehabt festziehen, wenn man meint es ist fest genug (Gefühlssache) :)

Gruß
slayer68
 
Beiträge: 2
Registriert: Sa 7. Mai 2016, 15:24


Zurück zu Fiat

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast