Switch to full style
Technik, Wissen, Verkehrsrecht, Tests, Werkstatt, Autokauf, Gebrauchtwagenverkauf, schöne Touren, Erlebnisse, Pflege usw.
Antwort erstellen

Sämtliche Birnen (aktive) durchgebrannt.....

Mi 29. Okt 2014, 06:05

Guten tag,

bin neu hier und habe eine Frage an Autoelektriker, bei meinem 20 jährigen Renault express, hat sich ein Batterieanschluss gelöst, Während meiner fahrt, plötzlicher Blitz :cray: im auto, alles hell, und Motor läuft nicht mehr, bei meiner Kontrolle danach habe ich festgestellt, dass sich der Positiv Batt. Anschluss gelöst hat.

FRAGE: warum sind sämtliche Birnen die zu ds. Zeitpunkt eingeschaltet waren explodiert? kam es zu eine momentanen Überladung durch den Alternator, oder was ist da geschehen??

übrigens nach dem der Anschluss festgeschraubt wurde, läuft er wieder wie zuvor :yahoo: , jedoch muss ich alle Birnen ersetzten. :mrgreen:

herzlichen Dank schon jetzt für eine Sinnvolle Erklärung.

mit freundlichen grüssen aus dem schönen Burgund
Heinzi

Re: Sämtliche Birnen (aktive) durchgebrannt.....

Do 30. Okt 2014, 06:16

Willkommen in unseren Forum!

Vermutlich sind die Glühbirnen durch Überspannung defekt gegangen. Wenn der Batteriepol lose ist funkt es immer wieder und so gibt es Spannungsspitzen.

Manch einer hat sich schon beim Überbrücken -wenn die Batterie leer ist- oder Batterie Wechsel, (dann entsteht auch ein Spannungsfunken) das Eine oder Andere Steuergerät zerschossen. Deshalb sollte man beim Anklemmen der Überbrückungskabel oder einer neuen Batterie, immer Standlicht an machen. Die Glühbirnen sind weniger empfindlich als Steuergeräte.

Von daher hast du Glück gehabt, dass du dir kein Steuergerät zerschossen hast und die Birnen die Spannungsspitzen abgeleitet haben.
Antwort erstellen