Switch to full style
Technik, Wissen, Verkehrsrecht, Tests, Werkstatt, Autokauf, Gebrauchtwagenverkauf, schöne Touren, Erlebnisse, Pflege usw.
Antwort erstellen

Erfahrungen mit dem Kraftstoff E85

So 12. Dez 2010, 00:23

Hallo,
hat schon mal jemand den Kraftstoff E85 über längere Zeit gefahren. Da es ja ein überwiegend biologischer Kraftstoff ist mauern die Ölmultis. (Logisch)
Laut derren Aussage gehen sämtliche Kunststoffkomponenten der Kraftstoffversorgung über den Jordan und die MOTOREN WÜRDEN VON INNEN VEROSTEN.

Achim

Re: Erfahrungen mit dem Kraftstoff E85

So 12. Dez 2010, 11:37

In verschiedenen Ländern (Schweden, Brasilien, USA) ist Bioethanol praktisch ein Standard. Offensichtlich laufen die Autos dort problemlos.

Auch auf den deutschen Markt bieten Hersteller -Ford, Volvo, Audi und Andere- an Werk Fahrzeuge an, die den Biomix E85 vertragen. Bei diesen Fahrzeugen sind alle Kraftstoff führenden Teile, aus besonders korrosionsbeständigen Materialien und die Ventile und Ventilsitze aus besonders beständigen Werkstoffen.

Nachrüsten bei älteren Fahrzeugen:
Da die Einspritzzeit verlängert werden muss für den Betrieb mit E85, werden auf dem freien Markt spezielle Nachrüstsätze angeboten. (Der ADAC empfiehlt das Nachrüsten nicht!)
Erfahrungsberichte und (knuffige) Ideen für das Nachrüsten habe ich auf die Schnelle, hier gefunden:

astra-f-forum.com/index.php?page=Thread&threadID=21598
a2-freun.de/forum/archive/index.php/t-28404.html

Re: Erfahrungen mit dem Kraftstoff E85

Mo 27. Dez 2010, 21:49

Das ist das Gleiche Problem mit dem Bioethanol, wie mit dem neuen Kraftstoff E10, der ab 2011 an den Tankstellen angeboten wird.
Siehe dazu auch diesen Artikel von Hannes.
Antwort erstellen