Switch to full style
Technik, Wissen, Verkehrsrecht, Tests, Werkstatt, Autokauf, Gebrauchtwagenverkauf, schöne Touren, Erlebnisse, Pflege usw.
Antwort erstellen

Lebensdauer, Haltbarkeit eines Motor verlängern

Mo 31. Jan 2011, 07:36

Hi Autofreunde,

was kann man selbst tun, um die Lebensdauer, Haltbarkeit von einem Motor zu erhöhen?
Manche Motoren sind schon bei 100.000 Km verschlissen und kaputt, andere halten 300.000Km und länger, -wie man im Internet lesen kann.
Ich bin gespannt, auf eure Ratschläge und Tipps...

Re: Lebensdauer, Haltbarkeit eines Motor verlängern

Mo 31. Jan 2011, 12:51

Die Haltbarkeit eines Motors, hängt am meisten von der verwendeten Qualität und Fertigungs Toleranzen des Herstellers ab. Ebenso wie die erzeugten Drücke und natürlich die Drehzahlen des Motors.

Aber einiges, was zur Lebensdauer beiträgt, kann der Autofahrer auch selbst beeinflussen:

Den Motor technisch optimieren:

    regelmäßig die Zündkerzen erneuern,
    regelmäßig die Filter überprüfen und wechseln,
    regelmässig (mind. einmal im Jahr) Ölwechsel durchführen,
    niemals mit zu wenig Wasser fahren,
    niemals mit zu wenig Motoröl fahren,
    Wartungsintervalle für den Zahnriemen einhalten.

Des weiteren nimmt auch die Fahrweise großen Einfluss auf die Lebensdauer:

    niemals bei kalten Motor die Drehzahl hoch jagen, -das Motoröl ist noch dickflüssig und der Verschleiß ist in der Warmlaufphase am höchsten(!)
    gleichmäßig und ruhig fahren,
    den Motor nicht an die Drehzahlgrenze bringen, bei spätestens 3500-4000 Umdrehungen (besser noch eher) schalten,
    nicht allzu untertourig fahren,
    bei überwiegenden Stadtverkehr ruhig mal auf der Autobahn mit Vollgas fahren (Ölkohle an den Ventilen wird weg gebrannt).

Habe ich was vergessen?

Re: Lebensdauer, Haltbarkeit eines Motor verlängern

Di 1. Feb 2011, 13:44

Oder wenig fahren.... :D

Re: Lebensdauer, Haltbarkeit eines Motor verlängern

Mi 30. Mär 2011, 08:17

Schrauber hat geschrieben:Oder wenig fahren.... :D


Tja, aber nicht "nie fahren"!
Ein Bekannter hat vor ein paar Jahren eine Skoda geakuft. Er hat damals eine günstige Finanzierung auf XXX gefunden und angenommen
Er hat aber kaum mit dem Auto gefahren, er wollte es anscheinend "aufbewahren".
In den letzten zwei Jahren hat er das Auto nicht bewegt - nun hat er wieder mal Lust zu fahren und muss jetzt Verschiedenes erneuern, was eine Menge Geld kostet.
:lol: :lol: :lol:

Moderator:
Link gelöscht.

Re: Lebensdauer, Haltbarkeit eines Motor verlängern

Mi 30. Mär 2011, 14:38

Hallo markuS,
Dein sinnfreier kommerzieller Link, wurde von mir gelöscht.

Bitte die Forum Regeln einhalten.

markuS wird hiermit ermahnt!
2 Ermahnungen = Sperre

Re: Lebensdauer, Haltbarkeit eines Motor verlängern

Di 21. Jun 2011, 20:24

Kai hat geschrieben:Habe ich was vergessen?

Nö nichts - ich fahre seit 192.000 km in 18 Jahren genau so!
Antwort erstellen