Switch to full style
Technik, Wissen, Verkehrsrecht, Tests, Werkstatt, Autokauf, Gebrauchtwagenverkauf, schöne Touren, Erlebnisse, Pflege usw.
Antwort erstellen

Die Winterreifenpflicht und Bussgelder, Punkte

Do 2. Dez 2010, 00:23

Das ist nun ein weiterer Versuch, die Winterreifenpflicht gesetzeskonform zu machen. Die gesamte Chronik darüber ist hier:
Winterreifenpflicht
Richtige Reifen Spezifikationen gibt es wieder nicht, nur eine MS Kennzeichnung und Lamellen sind Vorschrift.
Lediglich 1,6mm Profiltiefe sind für Winterreifen erforderlich!
Ich wage zu bezweifeln, dass 1,6mm Winterreifen besser greifen, als 7mm Profiltiefe bei Sommerreifen. Zumal Tests bewiesen haben, dass unter 4mm Profiltiefe Winterreifen, die Winter tauglichen Eigenschaften verlieren.

Aber am schlimmsten finde ich, dass es für LKW nur eine Winterreifenpflicht für die Antriebsräder gibt! Mittlerweile sollte sich auch dort herumgesprochen haben, dass sich ein LKW Quer stellt, weil entweder die Vorderräder oder der Hänger weg rutscht. Blockierte Autobahnen und Straßen und Unfälle, werden wir so weiter haben.

Nur eins ist bei diesem Gesetz ganz klar: die Bußgelder und Punkte! 40 oder 80 Euronen und ein Punkt.

Wie seht Ihr das?

Kai

Re: Die Winterreifenpflicht und Bussgelder, Punkte

Do 2. Dez 2010, 11:21

Hallöchen,
an diesem Beispiel kann man sehr gut die Unfähigkeit und Inkompetents unserer Politiker sehen. Wir bezahlen unzählige Rechtsberater und es kommt doch nur Mist raus.
Mittlerweile hält fast jedes neue Gesetz vor den Gerichten nicht stand, wenn es nicht gekippt wird, dann muss es geändert werden. Früher war das anders, kaum ein Gesetz musste korrigiert werden.

Das neue Gesetz der Winterreifenpflicht, ist doch wieder ein Witz. Vor allem das nur die Antriebsräder der LKW's bestückt werden müssen. Und wieder müssen unzählige LKW's geborgen werden und es gibt Tote und Verletzte.
Das gefährdet uns alle! Einmal abgesehen von dem finanziellen Schaden, der allen die im Stau abhängen müssen entsteht. Wer bezahlt das? Letztlich bezahlen wir alle dafür, dass die Speditionen das Geld für die Winterreifen sparen können.

Vermutlich haben die verantwortlichen Politiker , schon ein Posten beim Speditionsverband sicher, wenn sie nicht jetzt schon in den Vorständen von grossen Speditionen sitzen.

Gruss Heinz

Re: Die Winterreifenpflicht und Bussgelder, Punkte

Do 2. Dez 2010, 20:35

Für mich ist das wieder nur eine große Abzocke mit den Bußgeldern!
Da haben sie wieder was wo sie Abkassieren können und Punkte gibts oben drauf.

Re: Die Winterreifenpflicht und Bussgelder, Punkte

Mo 6. Dez 2010, 19:57

Das in dem Gesetz noch einige Details, besonders was LKW betrifft fehlen mag sein.
Ich fahre schon seit Jahren im Winter mit Winterräder.

Wer ohne Winterräder fährt, gefährdet auch alle anderen im Straßenverkehr! Deshalb finde ich das Gesetz richtig.

Gruss

Re: Die Winterreifenpflicht und Bussgelder, Punkte

Fr 10. Dez 2010, 07:59

Solange es keine Mindestanforderungen gibt, die ein Winterreifen erfüllen muss, ist das alles Mist.
Asiatische Reifenhersteller klatschen auf fast alle ihre Reifen MS drauf!

Re: Die Winterreifenpflicht und Bussgelder, Punkte

Sa 18. Dez 2010, 13:41

Nach dem tollen neuen Gesetz sollte sich ja eigentlich etwas verbessern.
Der Schnee und Eis in der letzten Woche hat es aber wieder gezeugt: Rein gar nichts hat sich verändert!

Wieder sind es die LKWs die mit ihre unzureichende Winterausrüstung, durch Querstellen, Wegrutschen usw., die Sperrung ganzer Autobahnen verursachen. Stundenlang (7 Stunden und mehr) saßen die Autofahrer in Ihren Autos fest. Mancher Regierungsbezirk hat sogar zeitweise ein Fahrverbot für LKWs erlassen.

In den Städten sind es die Busse die das Chaos verursachen.

Jetzt regen sich die verkehrspolitischen Sprecher aller Parteien auf, (sogar der CDU) dass
    es nicht ausreicht, für Busse und Lkw Winterreifen nur auf der Antriebsachse vorzuschreiben
    umgehend eine Schneekettenpflicht für LKW einzuführen
    die Bußgelder für LKW ohne Winterreifen drastisch zu erhöhen
    erweiterte Fahrverbote für Lkw auf Autobahnen einzuführen
Der Vorsitzende des Verkehrsausschusses im Bundestag, Winfried Hermann sagte:
"Jetzt räche sich, dass der Bundesverkehrsminister Ramsauer dem Jammern der Spediteure über zusätzliche Kosten mit falschen Zugeständnissen nachgegeben hat."

Sagt mal, und das konnte man nicht alles auch vorher wissen? Da muss Rammsauer erst ein zweites katastrophales Gesetz machen?

Solche Leute werden von uns mit unseren Steuergeldern bezahlt.....

Re: Die Winterreifenpflicht und Bussgelder, Punkte

So 19. Dez 2010, 12:15

Den Politikern ist offensichtlich nicht klar, dass sie mit solchen Gesetzen, das Leben von allen Autofahrern aufs Spiel setzen. Und das alles nur, damit die Speditionen ihren Gewinn steigern können. :x
Antwort erstellen