Switch to full style
Technik, Wissen, Verkehrsrecht, Tests, Werkstatt, Autokauf, Gebrauchtwagenverkauf, schöne Touren, Erlebnisse, Pflege usw.
Antwort erstellen

Gebrauchtwagen stinkt nach Hund

Di 11. Jan 2011, 07:27

Hi,
ein Kumpel hat sich ein Auto von einem Hundebesitzer gekauft.
Das Problem: Es stinkt total nach Hund, wenn der Wagen länger gestanden hat. Man muss richtig würgen wenn man einsteigt und sofort die Fenster aufmachen.
Wenn es wie jetzt etwas kühler ist, ist der Gestank nicht ganz so schlimm. Er hat schon die Verkleidungen und Armaturen nass abgewaschen und jedes einzelne Hundehaar weg gesaugt. Ein Duftspender hilft auch nur wenig.
Weiß jemand Rat?

Re: Gebrauchtwagen stinkt nach Hund

Mi 12. Jan 2011, 07:16

So was ist eine unangenehme Sache.
Ich würde die Sitze, Teppich, Kofferraummatte usw. mit Teppichschaum gründlich reinigen. Dazu am Besten die Sitze ausbauen, damit du auch unter den Sitzen und an den Seiten vernünftig dran kommst. Hast Du Airbags in den Sitzen, musst du die Airbag Kontrollleuchte nachher ausschalten lassen, weil du ja die Kabel trennen musst.

Re: Gebrauchtwagen stinkt nach Hund

Mi 12. Jan 2011, 10:38

Zunächst natürlich richtig Reinigen.
Sollte danach immer noch Geruch auftreten, versuche es mit Kaffee. Kaffee soll ja durch einen katalytischen Prozess, die geruchsbildenden Moleküle umwandeln. Verstreue für paar Tage 2-3 Päckchen Kaffee auf dem Teppich.
Falls Du das machst, berichte mal von deinen Erfahrungen. Ich selbst habe das noch nicht probiert.

Re: Gebrauchtwagen stinkt nach Hund

Do 13. Jan 2011, 10:23

Es gibt ja auch diese Geruchskiller Sprays. Probier die doch mal aus.

Re: Gebrauchtwagen stinkt nach Hund

Do 13. Jan 2011, 13:19

Gute Fahrzeugaufbereiter haben ein Ozongerät gegen Geruchsbelästigungen in Autos.
Dieses wird über Nacht oder länger ins Fahrzeug gestellt und der Geruch verschwindet ebenfalls durch einen katalytischen Prozess.
Soll was bringen...
Antwort erstellen