Tagfahrlicht Nachrüsten

Technik, Wissen, Verkehrsrecht, Tests, Werkstatt, Autokauf, Gebrauchtwagenverkauf, schöne Touren, Erlebnisse, Pflege usw.

Tagfahrlicht Nachrüsten

Beitragvon Troll » Mi 29. Dez 2010, 23:43

Hi,
ich finde diese Tagfahrlicht Lampen total schick und würde sie gern Nachrüsten.
Bei einem großen Auktionshaus kosten die Dinger auch gar nicht viel.
Ist es kompliziert und viel Arbeit die Lichter anzuschließen?
Benutzeravatar
Troll
Mitglied 30+
Mitglied 30+
 
Beiträge: 41
Registriert: Di 7. Dez 2010, 17:25

Re: Tagfahrlicht Nachrüsten

Beitragvon Timo » Do 30. Dez 2010, 16:47

Das ist abhängig davon, welchen Nachrüstsatz für Tagfahrlicht du verwendest.

Es gibt modellspezifische Sätze, die sind in der Regel teuer, lassen sich aber dafür recht einfach einbauen. Ein weiterer Vorteil ist, dass sie meist gut aussehen, da sie sich besonders gut in die Optik des Autos integrieren.

Dann gibt es universal Nachrüstsätze, ein Einbau ist also bei vielen Modellen möglich. Dabei ist der Arbeitsaufwand meistens erheblich größer.

Auf jeden Fall müssen die Nachrüstsätze der deutschen Straßenverkehrszulassungsordnung entsprechen. Entweder muss ein TÜV Gutachten oder ein ein Genehmigungszeichen haben, z.B. ein großes E mit einer kleinen Ziffer dahinter. Tagfahrlicht mit einer ECE R87 Kennzeichnung dürfen in ganz Europa benutzt werden.
Ebenso sind die Einbauvorschriften (Höhe, Abstand usw.) genau einzuhalten.
Bei der Hauptuntersuchung sind Nachrüstsätze ohne Genehmigung für die deutschen Straßenverkehrszulassungsordnung, oder falscher Einbau, ein erheblicher Mangel und es gibt keine Plakette!
Gruss Timo

Der Motorkiller
Benutzeravatar
Timo
Mitglied 200+
Mitglied 200+
 
Beiträge: 331
Registriert: Mi 15. Dez 2010, 09:12


Zurück zu Betrifft alle Autos und Themen rund ums Auto

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 2 Gäste

cron