Switch to full style
Technik, Wissen, Verkehrsrecht, Tests, Werkstatt, Autokauf, Gebrauchtwagenverkauf, schöne Touren, Erlebnisse, Pflege usw.
Antwort erstellen

Mit Teilkasko Versicherung Windschutzscheibe wechseln

So 26. Dez 2010, 19:40

Hallo Leute,
eine Bekannte hat die Windschutzscheibe defekt und hat eine Teilkaskoversicherung mit 150€ Eigenbeteiligung.

Wie läuft das in der Praxis, muss sie das Geld für die Reparatur erstmal vorstrecken, oder rechnet die Autowerkstatt direkt mit der Versicherung ab?

Gruss Breva

Re: Mit Teilkasko Versicherung Windschutzscheibe wechseln

Mo 27. Dez 2010, 11:36

Einfach vorher Fragen, eine gute Autowerkstatt rechnet direkt mit der Versicherung ab.
Sie muss nur die 150 € Selbstbeteiligung bezahlen und eine Abtretungserklärung unterschreiben, damit die Versicherung das Geld an die Werkstatt auszahlt.

Sie sollte den Schaden vorher an die Versicherung gemeldet haben und sich die Schadensnummer geben lassen. Das vereinfacht die Sache.
In die Werkstatt am Besten auch die letzte Rechnung der Versicherung mitbringen, denn die Versicherungsnummer, Name u. Anschrift der Versicherung werden benötigt.

Re: Mit Teilkasko Versicherung Windschutzscheibe wechseln

Mi 29. Dez 2010, 14:14

Danke Dir Heinz!

Ich habe es so weiter gegeben.

Gruss Breva
Antwort erstellen