Fahrradtransport mit dem Auto

Technik, Wissen, Verkehrsrecht, Tests, Werkstatt, Autokauf, Gebrauchtwagenverkauf, schöne Touren, Erlebnisse, Pflege usw.

Fahrradtransport mit dem Auto

Beitragvon PeterPutzer » Di 3. Mär 2020, 12:42

Servus Leute! Ich bin gerade dabei meinen Sommerurlaub zu planen und kam da irgendwie ein bisschen ins Träumen mit dem Auto einen Roadtrip zu machen und mir mein Fahrrad mitzunehmen und so in den Bergen Italiens ein kleines Abenteuer zu erleben. Ich würde lieber gerne mit dem Auto statt mit dem Zug fahren, das bietet sich für mich irgendwie mehr an und ich weiß auch nicht ob ich mit dem Zug in alle Regionen kommen würde, die ich gerne abklappern würde. Ich hab nur leider keine Ahnung wie ich mein Fahrrad am besten transportieren könnte, also ob ich es immer irgendwie auseinander bauen sollte oder es mit einem Träger mitnehmen sollte? Wie gesagt, ist mein erster Ausflug. Hat jemand bereits Erfahrungen gesammelt oder hat mir ein paar Tipps? Danke!
PeterPutzer
 
Beiträge: 1
Registriert: Mo 2. Mär 2020, 12:46

Re: Fahrradtransport mit dem Auto

Beitragvon Galant » Di 3. Mär 2020, 21:05

Willkommen in unserem Autoforum!

Im häufigsten sind

Dachträger, Heckklappenträger und Anhängerkupplungsträger

in Gebrauch.

Solltest Dein Fahrzeug mit einer Anhängerkupplung bereits ausgerüstet sein, bietet es sich natürlich an, dafür einen passenden Fahrradträger zu nutzen.
Heckklappenträger wären meine zweite Wahl.
Dachträger würde ich möglichst vermeiden. Zum einen sind sie durch Windgeräusche sehr laut, zum anderen erhöhen sie erheblich den Luftwiederstand und damit die Kraftstoffkosten.
Der galante Galant

"Galanterie besteht darin, leere Dinge auf angenehme Weise zu sagen."
La Rochefoucauld
Benutzeravatar
Galant
Mitglied 200+
Mitglied 200+
 
Beiträge: 433
Registriert: Mi 1. Dez 2010, 22:07


Zurück zu Betrifft alle Autos und Themen rund ums Auto

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 2 Gäste