Seite 1 von 2

Guttenberg mit Frau in Afghanistan, PR, Selbstininszenierung

BeitragVerfasst: Di 14. Dez 2010, 22:12
von Andreas
Manchmal frage ich mich, ob unsere Politiker jetzt langsam ganz die Realität verlieren.
Erst macht Außenminister Westerwelle mit seinen Lebenspartner eine Weltreise und jetzt schleppt Verteidigungsminister Guttenberg seine Frau mit nach Afghanistan. Ein riesiges Presseaufgebot im Schlepptau, damit auch reichlich darüber berichtet wird.
Was zum Teufel hat die Frau dort zu suchen? Man kennt sie mittlerweile dafür, dass sie versucht die Einschaltquoten privater TV Sender zu erhöhen, mit einer rechtlich zumindest fragwürdigen Sendung, in der sie Menschen öffentlich an den Pranger stellt. Insbesondere nach der Kritik von Bundesjustizministerin Sabine Leutheusser-Schnarrenberger, hat der Auftritt dem Image der Guttenbergs mehr geschadet als genutzt.
Dies sollte wohl jetzt wieder wett gemacht werden. Sie will damit zeigen, dass Sie hinter ihren Mann steht, hat sie nach dem Sinn ihres Besuches gefragt, dort gesagt. Das interessiert allerdings keinen! Denn SIE hat kein Amt!

So kann man in den Nachrichten in lachende Gesichter sehen und alle haben Spass.
Da war doch noch was in Afghanistan.... Ach ja, dort ist Krieg und jeden Tag sterben dort Menschen!

Ausgerechnet diesen Hintergrund, als PR Aktion in eigener Sache zu benutzen, (tut mir Leid ich kann es nicht anders ausdrücken) da kann ich nur kotzen!

Und als ob das alles noch nicht genug ist, wurde der drittklassige Moderator Kerner auch mit genommen und es wurde tatsächlich eine Show mit Guttenberg aufgezeichnet!

Re: Guttenberg mit Frau in Afghanistan, PR, Selbstininszenie

BeitragVerfasst: Mi 15. Dez 2010, 09:19
von Galant
Ich denke auch, dass ist nicht der Ort um Werbung in eigener Sache zu machen. Und eine Talkshow aus einem Kriegsgebiet, ist einfach Geschmacklos.

Re: Guttenberg mit Frau in Afghanistan, PR, Selbstininszenie

BeitragVerfasst: Mi 15. Dez 2010, 12:08
von Tom
Na, die Aktion ist ja doch nach hinten losgegangen. Er wird ja von allen (Zeitungen, Opposition) dafür kritisiert. ;)

Re: Guttenberg mit Frau in Afghanistan, PR, Selbstininszenie

BeitragVerfasst: Do 16. Dez 2010, 21:54
von Susi
Diese Frau will doch nur vor Kameras um sich zu Präsentieren. Wenn irgendwo eine Fernsehkamera ist hält sie die Birne rein!

Re: Guttenberg mit Frau in Afghanistan, PR, Selbstininszenie

BeitragVerfasst: Fr 17. Dez 2010, 09:57
von Klaus
Ich habe mal Zahlen gesucht, lt. Wikipedia sind bei diesem Krieg folgend Opfer zu beklagen:

"Bisher kamen über 2200 Koalitionssoldaten ums Leben, darunter 44 Soldaten der Bundeswehr und drei deutsche Polizisten." Die Anzahl gestorbener afghanischer Soldaten und Aufständischer ist unbekannt, man schätzt die Zahl auf 20.000-49.600.
Vor diesem Hintergrund einen fröhlichen Familienausflug zu machen, oder eine lustige Talkshow, ist einfach unfassbar!
Es sterben hier nach wie vor Menschen!

Re: Guttenberg mit Frau in Afghanistan, PR, Selbstininszenie

BeitragVerfasst: Sa 18. Dez 2010, 13:09
von Timo
Kaum ist Familie Gutenberg wieder weg, ist heute Merkel mit Ihrem Tross angereist. Da ist ein kommen und gehen, schlimmer wie im Hotel! :smile:
Mir tun die Soldaten leid, die eine Sonderschicht Wache nach der Anderen leisten müssen!

Re: Guttenberg mit Frau in Afghanistan, PR, Selbstininszenie

BeitragVerfasst: Fr 21. Jan 2011, 09:54
von Klaus
Anstatt die Jungs in Afghanistan für sich und seiner Frau zur Selbstdarstellung zu missbrauchen, sollte er sich mal lieber um seine Aufgaben als Minister kümmern, wofür er schliesslich auch -von unseren Steuergeldern- gut bezahlt wird!

Da läuft ja alles drunter und drüber. Die Jungs erschießen sich schon gegenseitig und ihre Post wird geöffnet und gelesen. Die Soldaten auf der Gorch Fock werden gezwungen sich gegen ihren Willen in Todesgefahr zu bringen und wer das nicht macht ist ein Meuterer.

Und das Schlimmste: Alles versucht er zu vertuschen!

Re: Guttenberg mit Frau in Afghanistan, PR, Selbstininszenie

BeitragVerfasst: Fr 18. Feb 2011, 08:53
von Ben
Na da haben sie unseren Außenminister an die Eier gekriegt! :mrgreen:

Der arrogante Typ, hat doch tatsächlich seine Doktorarbeit mit Kopieren und Einfügen geschrieben.
Zahlreiche Texte hat er als seine eigenen deklariert, die er von anderen Autoren kopiert hat.

Ein Betrüger als Außenminister!

Bin gespannt, wie er versucht sich da raus zu winden...

Re: Guttenberg mit Frau in Afghanistan, PR, Selbstininszenie

BeitragVerfasst: Sa 19. Feb 2011, 16:49
von Troll
Es ist alles nur geklaut.... :blum:

Re: Guttenberg mit Frau in Afghanistan, PR, Selbstininszenie

BeitragVerfasst: So 20. Feb 2011, 12:58
von Toni
Zitat Außenminister:
"Es(1) ist nicht bewusst(2) getäuscht worden!"

1) Es -also nicht er, wer dann eigentlich? Seine Mitarbeiter?
2) nicht bewusst -er hat also völlig unbewusst hunderte von Artikeln kopiert und in seiner Doktorarbeit eingefügt?