Türschloss beim Chrysler

Reparaturtipps, Erfahrungen, Mängel, Vorzüge u. Probleme. Für Fahrzeuge von Herstellern, die hier kein eigenes Forum haben.

Türschloss beim Chrysler

Beitragvon psPaul » Di 15. Jan 2013, 13:40

Seit knapp zwei Wochen funktioniert das Türschloss bei meinem Chrysler Neon nicht mehr richtig.
Beim Abschließen bleibt die Tür manchmal trotzdem offen, beim Aufschließen klappt die Zentralverriegelung nicht ordnungsgemäß und die anderen Türen bleiben zu. Der Fehler tritt nur sporadisch auf, aber es ist schon etwas anstrengend und nervig, immer nochmal alle Türen zu testen.
An der Zentralverriegelung liegt es nicht, das Schloss muss irgendwie eine Macke haben.

Hat jemand einen Tipp wie ich das schnell und möglichst ohne Kosten wieder hinkriege?
Chrysler Neon II
Benutzeravatar
psPaul
Mitglied 10+
Mitglied 10+
 
Beiträge: 12
Registriert: Mi 9. Jan 2013, 15:17

Re: Türschloss beim Chrysler

Beitragvon Galant » Mi 16. Jan 2013, 06:13

Zunächst würde ich mal versuchen, das Schloss und den Schliesszylinder ordentlich mit Rostlöser ein zu sprühen. Es gibt Rostlöser mit einem langen Plastikröhrchen, damit kommt man ganz gut an schwierige Stellen, ohne die Türverkleidung abbauen zu müssen.
Hilft das nicht, Türverkleidung abbauen und das Schloss und Gestänge prüfen. Oft ist eine Feder gebrochen oder das Gestänge hängt.
Der galante Galant

"Galanterie besteht darin, leere Dinge auf angenehme Weise zu sagen."
La Rochefoucauld
Benutzeravatar
Galant
Mitglied 200+
Mitglied 200+
 
Beiträge: 412
Registriert: Mi 1. Dez 2010, 20:07

Re: Türschloss beim Chrysler

Beitragvon psPaul » Mi 16. Jan 2013, 12:29

Ist notiert und wird ausprobiert. Danke für die schnelle Antwort!
Chrysler Neon II
Benutzeravatar
psPaul
Mitglied 10+
Mitglied 10+
 
Beiträge: 12
Registriert: Mi 9. Jan 2013, 15:17

Re: Türschloss beim Chrysler

Beitragvon psPaul » Mo 21. Jan 2013, 10:47

OK, es sieht so aus, als wäre irgendwie Wasser ins Schloss geraten, denn es ist mittlerweile innen drin vereist. Kriege den Schlüssel nur zur Hälfte rein. Mal irgendwie auf-/abtauen... Was hilft denn am besten?
Chrysler Neon II
Benutzeravatar
psPaul
Mitglied 10+
Mitglied 10+
 
Beiträge: 12
Registriert: Mi 9. Jan 2013, 15:17

Re: Türschloss beim Chrysler

Beitragvon Molle » Mo 21. Jan 2013, 16:19

Du meinst der Schliesszylinder ist eingefroren. :idea:

Entweder mit Enteiser oder den Schlüssel mit einem Feuerzeug warm machen.
Molle
Mitglied 30+
Mitglied 30+
 
Beiträge: 43
Registriert: Sa 11. Dez 2010, 21:43

Re: Türschloss beim Chrysler

Beitragvon psPaul » Di 22. Jan 2013, 13:25

Ok, dann taut es vermutlich auf, aber ich muss die Nässe ja irgendwie auch rauskriegen...
Chrysler Neon II
Benutzeravatar
psPaul
Mitglied 10+
Mitglied 10+
 
Beiträge: 12
Registriert: Mi 9. Jan 2013, 15:17


Zurück zu Sonstige Hersteller

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: Yahoo [Bot] und 1 Gast