Golf4 Querlenker

Reparaturtipps erfragen oder über Erfahrungen, Mängel, Vorzüge und Probleme über Volkswagen Fahrzeuge berichten.

Golf4 Querlenker

Beitragvon martins » Di 23. Jul 2013, 15:32

Hallo, mein Golf ist in die Jahre gekommen, nun muß der Querlenker raus, auf der linken Seite kein Problem; auf der rechten hat sich aber die Mutter im Holm gelöst.
Der Bolzen welcher von vorn eingesteckt ist, läßt sich nun nicht demontieren, man kommt mit keinem mir bekannten Hilfsmittel ran um die Mutter gegenzuhalten.
Ich sehe nur die Möglichkeit von unten mit dem Trennschleifer ein etwa 4x5cm großes Loch einzuschneiden, dann neue Mutter einschweißen und Loch mit Deckel zuschweißen.
In den Holkörper kommt man doch sonst nicht rein? Welcher Edelschrauber oder Profi kann da Rat geben.
0603 547 1.6/16V
MfG Martin
martins
Mitglied 10+
Mitglied 10+
 
Beiträge: 22
Registriert: Fr 22. Feb 2013, 11:20

Re: Golf4 Querlenker

Beitragvon Schrauber » Mi 24. Jul 2013, 17:37

Hi,
mir ist nicht ganz klar, welche Schraube du meinst.
Schau mal hier ist eine Zeichnung von der Querlenker Befestigung.
Meinst du die Schraube die durch Nummer 8 geht?
Der Schrauber

"Erst wenn deine Kupplung abgeraucht ist,
dein Motor geplatzt ist,
deine Bremse auf Eisen ist,
wirst du wissen, was ein einziger Schrauber wirklich wert ist!"
Benutzeravatar
Schrauber
Mitglied 200+
Mitglied 200+
 
Beiträge: 393
Registriert: Mi 8. Dez 2010, 13:57

Re: Golf4 Querlenker

Beitragvon martins » Mi 24. Jul 2013, 18:11

Hallo, nein, die 8 ist es nicht. Die 8geht von unten nach oben; also senkrecht. Bei mir ist es die horizontale Schraube, welche im Tragrahmen im Holraum eine eingeschweißte Mutter hat, welche sich nun mitdreht. Hab mal eine Kamera reingeschoben und mir den mist angesehen.
MfG Martin
martins
Mitglied 10+
Mitglied 10+
 
Beiträge: 22
Registriert: Fr 22. Feb 2013, 11:20

Re: Golf4 Querlenker

Beitragvon Schrauber » Do 25. Jul 2013, 06:42

Wir haben jetzt keinen Golf 4 da, so kann ich nicht nachschauen.
Aber wenn du mit einer Kamera dir die Käfigmutter anschauen konntest, dann gibt es da offensichtlich eine Öffnung.
Wenn das so ist, dann flexe oder säge das Gummilager komplett mit Schraube an dem Holm durch. Die Käfigmutter inkl. Schraubenspitze kannst du dann aus der Öffnung mit einem Magnet fischen.
Um eine neue Mutter von hinten wieder anzusetzen musst du dir etwas basteln. Z.B. einen Blechstreifen an die Mutter schweissen mit dem du die Mutter in Position bringst, damit du die Schraube ansetzen kannst.

Ich habe das schon mal so gemacht, aber ich weiss nicht mehr, ob es ein Golf 4 war.
Der Schrauber

"Erst wenn deine Kupplung abgeraucht ist,
dein Motor geplatzt ist,
deine Bremse auf Eisen ist,
wirst du wissen, was ein einziger Schrauber wirklich wert ist!"
Benutzeravatar
Schrauber
Mitglied 200+
Mitglied 200+
 
Beiträge: 393
Registriert: Mi 8. Dez 2010, 13:57

Re: Golf4 Querlenker

Beitragvon martins » So 4. Aug 2013, 08:36

Danke für die weiterhelfenden Antworten.
Mit elektrischem Fuchschwanz bekommt man die Schraube abgefiedelt. Neue Mutter rein ist ne mächtige Fummelei, geht aber.
Alternative ist, an der Position der Mutter mit Trennschleifer kleines Loch einflexen, usw.
Danke.
martins
Mitglied 10+
Mitglied 10+
 
Beiträge: 22
Registriert: Fr 22. Feb 2013, 11:20


Zurück zu Volkswagen

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 6 Gäste