Switch to full style
Reparaturtipps erfragen oder über Erfahrungen, Mängel, Vorzüge und Probleme über Volkswagen Fahrzeuge berichten.
Antwort erstellen

Gleichlaufgelenk wechseln

Do 11. Jul 2013, 10:52

Hallo, muß das Gleichlaufgelenk radseitig wechseln.
Golf4 0603:547 105PS, 1.6 16V
1. Möchte nicht die ganze Antriebswelle ausbauen, gehts auch so? Hab mich schon etwas informiert, aber der Sicherungsring der soll ja gut versteckt sein.
Wie bekomme ich den am besten raus? Einfach abschlagen kann ich das Gelenk doch wohl nicht.
MfG Martin

Re: Gleichlaufgelenk wechseln

Fr 12. Jul 2013, 05:52

Hallo Martins,
du kannst das Gelenk auch ohne Ausbau der kompletten Antriebswelle austauschen.
Der Sicherungsring ist eine Spannklemme -da kommst du im eingebauten Zustand sowieso nicht dran- und das Gelenk wird abgeschlagen.
Wenn du das Antriebsgelenk sowieso erneuerst, brauchst du dabei nicht mal aufpassen, dass du es nicht beschädigst.

Re: Gleichlaufgelenk wechseln

Fr 12. Jul 2013, 07:15

Hi, danke für die Antwort. Dachte nur der Sicherungsring müsse vor der Demontage rausgefummelt werden. Man soll auch wohl aufpassen, das bei der Klopferei nicht die Welle Getriebeseitig rausrutscht.
MfG martins

Re: Gleichlaufgelenk wechseln

Fr 12. Jul 2013, 15:53

Sicher meinst du das mit dem Sprengring wie es hier beim Opel Astra Antriebswellenmanschette austauschen beschrieben ist.
Bild
So ist das bei deinem Golf nicht.

Du solltest die Antriebswelle möglichst gerade aus dem Getriebe halten, dann fliegt das Gelenk am Getriebe nicht auseinander.
Antwort erstellen