VW Touran Düsen verklebt, springt nicht mehr an

Reparaturtipps erfragen oder über Erfahrungen, Mängel, Vorzüge und Probleme über Volkswagen Fahrzeuge berichten.

VW Touran Düsen verklebt, springt nicht mehr an

Beitragvon DOJO » Di 24. Mai 2011, 17:48

Hallo,
bei unserem Neuwagen VW Touran 1,4 TSI Ecofuel , 2 Monate alt, Erdgasfahrzeug, verkleben trotz zweimaliger Reparatur ( Austausch der Kraftstoffpumpe, der Düsen ,der Benzinleitungen ,Reinigung des Tanks )immer nach einer Woche die Düsen und der Wagen springt nicht mehr an.Gibt es eine Chance auf Beseitigung des Mangels oder sollte man eine Wandlung vornehmen?
Hat jemand damit schon mal Probleme gehabt?
DOJO
Mitglied 10+
Mitglied 10+
 
Beiträge: 10
Registriert: Di 14. Dez 2010, 19:11

Re: VW Touran Düsen verklebt, springt nicht mehr an

Beitragvon Kai » Di 24. Mai 2011, 20:27

Hi,
es gibt wohl eine Menge Probleme mit den Einspritzdüsen bei Touran 1,4 TSI, Erdgas Fahrzeugen.
Offensichtlich löst sich Material in den Einspritzleitungen und gelangt so in den Einspritzdüsen. Deshalb wurden jetzt die Leitungen und Einspritzdüsen geändert und erhielten eine neue Teilenummer.

Lese dazu auch im Erdgasforum:
erdgasfahrer-forum.de/viewtopic.php?t=7455&postdays=0&postorder=asc&start=0

Weisst Du, ob bei Dir schon die geänderten, oder noch die alten Leitungen und Einspritzdüsen verbaut wurden?

Für eine Wandlung müssen 3 Voraussetzungen erfüllt sein:

    - Ein erheblicher Mangel -> hast Du wenn das Auto nicht läuft
    - Fristsetzung -> Du musst eine angemessene Frist zur Mängelbeseitigung setzen
    - Erklärung der Wandlung -> per Schriftform mit Nachweisbarer Zustellung (Einschreiben mit Rückschein)
Kai
Mod

"Alles funktioniert, aber keiner weiß warum."
Ein oft gesprochener Satz in der Autowerkstatt
Benutzeravatar
Kai
Moderator
Moderator
 
Beiträge: 89
Registriert: Mi 1. Dez 2010, 14:36

Re: VW Touran Düsen verklebt, springt nicht mehr an

Beitragvon Schrauber » Di 24. Mai 2011, 21:11

Ich habe gelesen, dass die Produktion des -einst so gefeierten Motor, -gleich 2X „Engine Of The Year-Award“-, eingestellt wurde. Man hatte mit vielen massiven Motorschäden zu kämpfen.

Aus einem 1,4 Liter Motor mit Turbo, Kompressor und Direkteinspritzung, 125KW = 170PS zu quetschen, war wohl doch nicht so toll.

Bei Goggel > Suchworte: Touran 1,4 TSI Motorschaden = 33.800 Ergebnisse!

Vielleicht ist Wandeln und Rückgabe keine so schlechte Idee, solange es noch geht...
Der Schrauber

"Erst wenn deine Kupplung abgeraucht ist,
dein Motor geplatzt ist,
deine Bremse auf Eisen ist,
wirst du wissen, was ein einziger Schrauber wirklich wert ist!"
Benutzeravatar
Schrauber
Mitglied 200+
Mitglied 200+
 
Beiträge: 393
Registriert: Mi 8. Dez 2010, 13:57

Re: VW Touran Düsen verklebt, springt nicht mehr an

Beitragvon DOJO » Do 26. Mai 2011, 17:39

Hallo Kai,
danke für deine Antwort .Ich weiß nicht , ob sie die neuen Düsen und Benzinleitungen eingebaut haben .Auf jeden Fall haben sie ein Datenerfassungsgerät installiert. Im Moment läuft der Wagen normal . Meistens dauert es eine Woche bis der Wagen wieder im Benzin Modus stottert.Einen Tag braucht es noch ,dann ist die Woche rum :shock:
Die wollen einem in der Werkstatt ja immer erzählen , dass das Problem noch nie da gewesen wäre. Das Forum sagt was anderes , das war ein super Hinweis!
Wir hatten mit dem vorherigen Erdgas Touran 2,0 Ecofuel in der Hinsicht nie Probleme , muss wohl an dem neuen Motor liegen.
Wenn die Datenaufzeichnung nichts ergibt , müssen wir das Auto wandeln, da der Wagen als Taxi eingesetzt wird.Möchte nicht nochmal erleben , dass der Wagen( mit Fahrgästen auf dem Weg zum Flughafen) erst nach 15 mal starten nach dem Tanken anspringt!!Da steigt der Adrenalin Spiegel gewaltig!
DOJO
Mitglied 10+
Mitglied 10+
 
Beiträge: 10
Registriert: Di 14. Dez 2010, 19:11

Re: VW Touran Düsen verklebt, springt nicht mehr an

Beitragvon DOJO » Mi 8. Jun 2011, 15:36

Hallo,
der Touran ist mal wieder in der Werkstatt :( .
Jetzt hat er auch noch einen Sprung in der Frontscheibe!Bei dem Pech , dass wir mit dem Wagen haben , müssten die das eigentlich auf Kulanz ersetzen, wenn die uns als Kunden behalten wollen ,oder? Langsam sind wir echt genervt .
Außerdem frage ich mich , ob wir bei einem Wandel des Fahrzeuges nicht genau die gleichen Probleme wieder haben!Wenn der Touran nicht so ein praktisches und bequemes Auto wäre , es ist wirklich das ideale Taxifahrzeug !!
Wer hat gute Erfahrungen mit anderen Großraumfahrzeugen gemacht?
DOJO
Mitglied 10+
Mitglied 10+
 
Beiträge: 10
Registriert: Di 14. Dez 2010, 19:11

Re: VW Touran Düsen verklebt, springt nicht mehr an

Beitragvon Schrauber » Mi 8. Jun 2011, 17:38

Nun ja, es ist keine Kulanz wenn euch was in die Scheibe geknallt ist.
Etwas anderes wäre es, wenn die Scheibe durch Spannungen gerissen ist!

Lief denn der Motor die 10 Tage?
Der Schrauber

"Erst wenn deine Kupplung abgeraucht ist,
dein Motor geplatzt ist,
deine Bremse auf Eisen ist,
wirst du wissen, was ein einziger Schrauber wirklich wert ist!"
Benutzeravatar
Schrauber
Mitglied 200+
Mitglied 200+
 
Beiträge: 393
Registriert: Mi 8. Dez 2010, 13:57


Zurück zu Volkswagen

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 6 Gäste