Polo 9N, ABS Kontrollleuchte brennt, die Fehlerursache!

Reparaturtipps erfragen oder über Erfahrungen, Mängel, Vorzüge und Probleme über Volkswagen Fahrzeuge berichten.

Re: Polo 9N, ABS Kontrollleuchte brennt, die Fehlerursache!

Beitragvon michaelm » Fr 2. Aug 2013, 04:57

Vielen Dank für deine Hilfe!!!

Bei unserem Polo war es genau so wie du beschrieben hast. Wir hatten schon befürchtet wir müßten eine größere Reparatur bezahlen........

Viele Grüße aus Saarbrücken....

und nochmals DANKE!!! :bye:

Michael
michaelm
 
Beiträge: 1
Registriert: Fr 2. Aug 2013, 04:52

Re: Polo 9N, ABS Kontrollleuchte brennt, die Fehlerursache!

Beitragvon zweizylinder01 » Fr 23. Aug 2013, 10:05

:good:
Einfach ein grosses Dankeschön!!! :yahoo: habe mir einen Werkstattbesuch ersparen können...
zweizylinder01
 
Beiträge: 1
Registriert: Fr 23. Aug 2013, 09:57

Re: Polo 9N, ABS Kontrollleuchte brennt, die Fehlerursache!

Beitragvon Poloqueen » Mo 9. Sep 2013, 15:15

Hallo Timo,dein Beitrag ist superinteressant,ich ärgere mich schon seit 3 Wochen mit der ständigen gelben ABS-Warnleuchte herum,bin nach dem lesen deines Beitrags sofort in die Garage gegangen,habe nachgesehen ...und siehe da,die Blattsicherung ist defekt!werde gleich morgen früh,Ersatz besorgen und testen,.Danke an dich! :-))
l.G.Poloqueen
Was immer du wünscht,
möge sich erfüllen,was immer du
anfängst,möge dir gelingen,
wen immer du liebst,
möge auch dich lieben.

(von Jochen Mariss )
Poloqueen
 
Beiträge: 7
Registriert: Mo 9. Sep 2013, 14:57

Re: Polo 9N, ABS Kontrollleuchte brennt, die Fehlerursache!

Beitragvon Poloqueen » Di 10. Sep 2013, 15:59

Juhuu,Volltreffer ! dein Tipp ist super ,3,95 € bezahlt,Umsetzung ganz easy,Danke!
Ohne Warnblinke in meinem Polo gondelt es sich doch doppelt so schön durch die Gegend.
g.l.G. Poloqueen
Poloqueen
 
Beiträge: 7
Registriert: Mo 9. Sep 2013, 14:57

Re: Polo 9N, ABS Kontrollleuchte brennt, die Fehlerursache!

Beitragvon Timo » Do 12. Sep 2013, 12:11

Ich freue mich sehr über die vielen Rückmeldungen! :D
Vielen Dank !

Das zeigt, dass der Fehler oft Auftritt und das damit vielen Leuten Geld und Ärger erspart worden ist.

Sonst kann man leider nur an den Zugriffszahlen sehen, dass der Beitrag sehr erfolgreich ist.


Das spornt an weiter zu machen! ;)
Gruss Timo

Der Motorkiller
Benutzeravatar
Timo
Mitglied 200+
Mitglied 200+
 
Beiträge: 330
Registriert: Mi 15. Dez 2010, 09:12

Re: Polo 9N, ABS Kontrollleuchte brennt, die Fehlerursache!

Beitragvon Udo » So 2. Feb 2014, 09:58

Eine Information die richtig Geld spart!
Udo
Mitglied 80+
Mitglied 80+
 
Beiträge: 82
Registriert: Fr 10. Dez 2010, 19:11

Re: Polo 9N, ABS Kontrollleuchte brennt, die Fehlerursache!

Beitragvon Syd84 » Di 11. Feb 2014, 11:46

Von mir ebenfalls ein dickes THX, ein Blick zu den Sicherungen und das Bild war identisch. :good:

Bei mir leuchteten allerdings mehrere Lampen. ABS, die für ESP und die rote Lampe für die
Handbremse blinkte. Dazu kam ein dreifacher Piepton nach dem Starten des Motors.

Sicherung kam bei VW 3,28€ war allerdings nicht auf Lager und musste bestellt werden.

Als ich den Fehler beschrieb und wo sich die defekte Sicherung befindet schaute mich der Kfzler mit großen Augen an. Ich glaube der wusste nicht, dass über der Batterie die Sicherungen zu finden sind... oder war er so verblüfft das ein Mädel bissl Bescheid wusste....

also weiter so
Syd84
 
Beiträge: 2
Registriert: Di 11. Feb 2014, 11:39

Re: Polo 9N, ABS Kontrollleuchte brennt, die Fehlerursache!

Beitragvon Rudimentärschrauber » Do 13. Feb 2014, 19:25

Gruß an Alle!

Ich bin 48 Jahre alt und habe mich noch nie in einem Forum angemeldet. Aber hier muss ich das tun. Das Internet kann ein Segen sein und ich bin dankbar dafür, dass es so Klasse-Typen, wie Timo gibt. Nicht nur, dass ich mein Polo-Problem im Internet so schnell gefunden habe. Die Anleitung und Erklärungen sind mit den überragenden Fotos zudem für einen wie mich - Schrauber mir rudimentärem Wissen - klar und deutlich verständlich.

Und was soll ich sagen, alles war genau so, wie Timo es beschrieben hat. Danke auch an die anderen User, die hier und da Ergänzendes dazu geschrieben haben. So habe ich mich auch da wieder gefunden - zum Beispiel leuchtete auch bei mir die ESP- und die ABS-Kontrolleichte, es blinkte die Handbremsleuchte und es piepte bei jedem Motorstart drei mal.

Dank Timo und diesem Forum hier habe ich mein Problem mit einer neuen Sicherung von ATU für € 2,05 gelöst. Ich will nicht wissen, wie vielen Polo-Fahrern schon neue ABS-Pumpen und dergleichen für vierstellige Beträge eingebaut wurden. Die Tatsache, dass Timos Beitrag schon über 26.000 mal angeklickt wurde, nach drei Jahren immer noch Antworten bekommt und überhaupt die vielen Antworten auf seinen Beitrag zeigen, dass VW dieses Problem bekannt sein müsste. Man könnte jetzt einen bösen Verdacht haben .......

Jedenfalls freue ich mich so sehr, dass es mir ein Bedürfnis war hier auch etwas zu schreiben.

Ich grüße alle Leser und wünsche allzeit sichere Fahrt.

@ Timo: Vielen Lieben Dank! Das Internet braucht Typen, wie Dich! :good:

Rudimentärschrauber
Rudimentärschrauber
 
Beiträge: 1
Registriert: Do 13. Feb 2014, 18:57

Re: Polo 9N, ABS Kontrollleuchte brennt, die Fehlerursache!

Beitragvon minou » Mo 17. Feb 2014, 19:35

Hallo Timo !!
Besten Dank Auch ich hatte dieses Probelm mit meinem Polo 1.4 BJ 7/2003 ! Meine KFZ Werkstatt hatte mir schon einen KV in Höhe von 1200,00€ erstellt.
Dann habe ich deine Seite gelsen ! Der freundliche Tankwart meiner Araltankstelle hat die Sicherung gepüft und "tatsächlich" den feinen Riss der 40A Sicherung festgestellt. Habe diese dann bei VW gekauft 4.35€ nd der HErr bei VW war so nett und hat Sie mir kostenlos eingesetzt. Man braucht einen spezielles Werkzeug um diese auszutauschen!! Alles in allem 1245,00€ , dank deiner gespart !! :)
Viele Grü0e Minou
minou
 
Beiträge: 1
Registriert: Mo 17. Feb 2014, 19:29

Re: Polo 9N, ABS Kontrollleuchte brennt, die Fehlerursache!

Beitragvon Galant » Di 18. Feb 2014, 06:05

Hi Minou,
was für ein "spezielles Werkzeug" meinst Du?

Ich sehe da nur einfache Sechskant Muttern zur Befestigung der Sicherung.
Der galante Galant

"Galanterie besteht darin, leere Dinge auf angenehme Weise zu sagen."
La Rochefoucauld
Benutzeravatar
Galant
Mitglied 200+
Mitglied 200+
 
Beiträge: 412
Registriert: Mi 1. Dez 2010, 20:07

VorherigeNächste

Zurück zu Volkswagen

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 3 Gäste