Polo 9N, ABS Kontrollleuchte brennt, die Fehlerursache!

Reparaturtipps erfragen oder über Erfahrungen, Mängel, Vorzüge und Probleme über Volkswagen Fahrzeuge berichten.

Re: Polo 9N, ABS Kontrollleuchte brennt, die Fehlerursache!

Beitragvon Bimbo » Mo 26. Nov 2012, 20:25

Vielleicht hast du einen Zweiten Fehler im ABS.

Ich würde noch mal auslesen lassen.
Bimbo
Mitglied 10+
Mitglied 10+
 
Beiträge: 24
Registriert: Di 2. Aug 2011, 07:23

Re: Polo 9N, ABS Kontrollleuchte brennt, die Fehlerursache!

Beitragvon rw80 » Di 27. Nov 2012, 15:57

Hab nun auch noch festgestellt,daß ich kein Bremslich mehr habe!

Kann der Bremslichtschalter das Problem für dad Elend sein
rw80
 
Beiträge: 3
Registriert: Mo 26. Nov 2012, 15:47

Re: Polo 9N, ABS Kontrollleuchte brennt, die Fehlerursache!

Beitragvon Galant » Di 27. Nov 2012, 18:27

Der Bremslichtschalter gibt auch ein Signal ans ABS Steuergerät. Ist er defekt, geht die ABS Kontrollleuchte an.
Der galante Galant

"Galanterie besteht darin, leere Dinge auf angenehme Weise zu sagen."
La Rochefoucauld
Benutzeravatar
Galant
Mitglied 200+
Mitglied 200+
 
Beiträge: 412
Registriert: Mi 1. Dez 2010, 20:07

Re: Polo 9N, ABS Kontrollleuchte brennt, die Fehlerursache!

Beitragvon rw80 » Di 27. Nov 2012, 18:53

Oh das freut mich zu hören :)

Wundere mich nur sehr,daß die sicherung über der Batterie erst kaputt war und zeitgkeich scheinbar auch der Bremslichtschalter.

Im Klartext brennt jetzt bei mir aktuell nachm ersten Bremsen Abs Esp und Epc
rw80
 
Beiträge: 3
Registriert: Mo 26. Nov 2012, 15:47

Re: Polo 9N, ABS Kontrollleuchte brennt, die Fehlerursache!

Beitragvon Schrauber » Mi 28. Nov 2012, 07:18

Viele elektronische Systeme, bekommen die Information ob gerade gebremst wird und reagieren darauf entsprechend.

ESP = Elektronisches Stabilitäts Programm
EPC = Electronic Power Control (kein Gaszug -elektrisch gesteuerte Drosselklappe)


Für alle, die nicht wissen, was die Abkürzungen bedeuten. :idea:
Der Schrauber

"Erst wenn deine Kupplung abgeraucht ist,
dein Motor geplatzt ist,
deine Bremse auf Eisen ist,
wirst du wissen, was ein einziger Schrauber wirklich wert ist!"
Benutzeravatar
Schrauber
Mitglied 200+
Mitglied 200+
 
Beiträge: 393
Registriert: Mi 8. Dez 2010, 13:57

Re: Polo 9N, ABS Kontrollleuchte brennt, die Fehlerursache!

Beitragvon Thobuc » Mo 22. Apr 2013, 15:09

Der Hinweis mit der Sicherung hat bei mir gestimmt.
Sie hatte einen Riss.
Eine neue gakauft. 2,56 €!
Eingebaut. Lampe brannte noch immer. was nun.
Letzter Versuch. Mit dem Fahrzeug eine kurze Strecke gefahren, voll gebremst bis zur Blockierung der Räder.
[b]D i e W a r n l a m p e g i n g a u s .
Alle weiteren Überprüfungen ergaben, dass das ABS wieder funktionierte, vielleich lag es teiweise an zu zögerlichen Bremsen.
Man sollte ab und zu mal so bremsen, dass dass ABS benötigt wird.

Super Forum.
Danke Thobuc
Thobuc
 
Beiträge: 2
Registriert: Mo 22. Apr 2013, 14:56

Re: Polo 9N, ABS Kontrollleuchte brennt, die Fehlerursache!

Beitragvon speckgele » Mi 24. Apr 2013, 21:52

Hallo,
Meine erster Beitrag zu diesem Forum. Hatte gedacht das jede Werkstatt
in Deutschland ueber diesen sehr gewoehnlich Fehler bescheid weiss.
Da sind noch 3 andere Sicherungen im Kasten die oefter einen Fleck
Korrosion zeigen und die ABS Leuchte aufleuchten laesst.
Gruss aus Neuseeland
speckgele
 
Beiträge: 1
Registriert: Di 9. Apr 2013, 07:28

Re: Polo 9N, ABS Kontrollleuchte brennt, die Fehlerursache!

Beitragvon Thobuc » Mo 6. Mai 2013, 16:41

Hallo Timo!
Deine Ansage war super. Die Sicherung war defekt.
A B E R trotz neuer Sicherung brannte die Lampe immer noch.
Jetzt habe ich gedacht. es wäre vielleicht die brutale Art hilfreich.
Also, losgefahren, gebremst bis zum Anschlag, ! die Lampe ging aus.
Aber, ohne den Tip mit der Sicherung , wäre die ABS-Lampe nie ausgegangen.
trotzdem
SUPER TIP
Gruß
Thobuc
 
Beiträge: 2
Registriert: Mo 22. Apr 2013, 14:56

Re: Polo 9N, ABS Kontrollleuchte brennt, die Fehlerursache!

Beitragvon Bjoernbrauns » Fr 21. Jun 2013, 06:10

Hallo Timo,

ich möchte mich auch bedanken, ohne das ich zu einen Freundlichen musste, Fehler selber gefunden
und dank meines besten Kumpels der mir die Sicherung besorgt hat, habe ich Sie gleich eingabut.
Mit einer Kurzen Runden um Block war die Lampe wieder aus!!!!

SUPER TIPP :dance3: :dance3:
UND SAU GEILES FORUM :dance3: :dance3: :dance3:

Danke schön

Lg Björn :yahoo:
Bjoernbrauns
 
Beiträge: 1
Registriert: Mo 17. Jun 2013, 09:51

Re: Polo 9N, ABS Kontrollleuchte brennt, die Fehlerursache!

Beitragvon kai24 » Fr 5. Jul 2013, 09:18

Hi,

erstmal ein super fettes Danke für deine Anleitung.

hier die Story in kurz:

Die ABS anzeige Leuchtete und ich bin zum VW Werkstatt meine Vertrauen gefahren, nach dem auslesen stand fest das die Hydraulik pumpe ( usw. ) getauscht werden muss .
1400 euro wollte dieWerkstatt haben . zum Glück bin ich im Internet auf deine Anleitung gestossen und haben mir die Sicherung mal angeschaut ... Exakt das was du beschrieben hast.
gut dachte ich mir :) ich bin dann heute Morgen mit der Anleitung zur Werkstatt und nach kurzem hin und her hat mich der Verkäufer zum Werkstattleiter gebracht und wir 3 haben dann einen neue Sicherung eingebaut .... Siehe da Fehler weg alle gut. 1400 euro gespart . Die ganze Sache war denen sehr peinlich und ich musste weder für die Sicherung was bezahlen noch für das auslesen einen tag vorher ( 53 euro ). Tausend Dank für deine Anleitung. Echt super :biggrin: :yahoo:
kai24
 
Beiträge: 1
Registriert: Fr 5. Jul 2013, 09:10

VorherigeNächste

Zurück zu Volkswagen

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: Yahoo [Bot] und 1 Gast