Seite 1 von 1

VW Polo N9 2004, Rücklicht Birnen wechseln

BeitragVerfasst: Do 3. Mär 2011, 09:57
von Moni
Liebe Autoprofis,
an dem VW Polo, Baujahr 01.2004, N9, 47 kw meiner Freundin, geht links eine Rücklichtbirne nicht. Der hat zwei auf jeder Seite. Das hat ihr ein Polizist gesagt.
Wie kommt man an die Birnen, damit man die wechseln kann? Braucht man Werkzeug dafür?
Einen ganzen Satz Ersatzbirnen haben wir schon gekauft.

Es wäre schön, wenn uns das jemand genau (Frauen) erklären könnte.

Vielen Dank schon mal,
Moni

Re: VW Polo N9 2004, Rücklicht Birnen wechseln

BeitragVerfasst: Fr 4. Mär 2011, 21:13
von Galant
Hallo Moni,
es wird keinerlei Werkzeug dafür benötigt.
Hier eine Anleitung, wie man die Rücklichtbirnen bei einem Polo N9 wechseln kann:

Dazu muss das Rücklicht ausgebaut werden.
Ruecklicht_links.jpg
Ruecklicht_links.jpg (18.01 KiB) 10939-mal betrachtet


Auf der linken Seite muss das Warndreieck raus genommen werden und der Teppich aus der Seite gezerrt werden.
Verkleidung.jpg
Verkleidung.jpg (11.59 KiB) 10939-mal betrachtet


Jetzt wird eine Rändelschraube in einem Loch sichtbar, die gelöst werden muss.
Befestigungsschraube.jpg
Befestigungsschraube.jpg (23.52 KiB) 10939-mal betrachtet


Dann kann der Rückstrahler nach hinten raus gezogen werden.

Den Lampenträger durch wegbiegen der Laschen, auf beiden Seiten, abnehmen.
Klemmen.jpg
Klemmen.jpg (16.42 KiB) 10939-mal betrachtet


Jetzt können die einzelnen Glühbirnen gewechselt werden.
Lampentraeger.jpg
Lampentraeger.jpg (29.44 KiB) 10939-mal betrachtet


Vor dem Zusammenstecken des Lampenträgers an das Rücklichtglas noch kontrollieren ob die Gummidichtung noch richtig sitzt.

So schwer ist das nicht, dass bekommt ihr Mädels auch hin! :bye: