Ölwechsel VW R32 Haldexkupplung Gen.II

Reparaturtipps erfragen oder über Erfahrungen, Mängel, Vorzüge und Probleme über Volkswagen Fahrzeuge berichten.

Ölwechsel VW R32 Haldexkupplung Gen.II

Beitragvon ger-man » Fr 18. Okt 2019, 15:01

Es geht wie im Betreff gesagt um eine Haldex der 2. Generation wie sie im Golf V R32 verbaut ist. Weil VW grundsätzlich den Ölfilter bei der Haldexkupplung nicht wechselt (im Widerspruch zum Entwickler der Kupplung, aber VW weiss es natürlich besser als der Hersteller) und meine kleine Werkstatt im Dorf auch keinen Bock darauf hatte den Filter zu wechseln habe ich den Wechsel nun selber gemacht.
Der Ablauf des Filterwechsels ist schlecht dokumentiert. Von VW gibt es natürlich nichts, die haben nicht einmal den Filter als Ersatzteil verfügbar.Am Ende habe ich mir die folgenden Informationen auf verschiedenen Seiten im Internet zusammengesucht.

Der Wechsel selbst ist nicht kompliziert und so war für mich die größte Schwierigkeit eine Mietwerkstatt zu finden wo ich eine Hebebühne oder Grube nutzen konnte.
Voraussetzungen: die Haldexkupplung sollte warm sein, damit das alte Öl gut abfließt. Der Wagen muss in einer waagrechten Position sein damit später das einfüllen des frischen Öls klappt.

Werkzeug: Ratsche mit 24mm Steckschlüssel, kurze Verlängerung und passendes Kreuzgelenk. 5mm Winkelschlüssel. 8mm Winkelschlüssel oder Ratscheneinsatz. Ölauffangbehälter. Umfüllpumpe für frisches Öl.

Ersatzteile: passendes (Hochleistungs-)Öl für Haldexkupplung, Haldex - Ölfilter-Satz - bestehend aus:, 1x Ölfiltereinsatz, 1x Dichtring, 1x Buchse, 1x O-Ring, 1x Deckel für Ölfilter.

Auf den Bildern sieht man, dass die Sache etwas verwinkelt ist:
IMG_20191017_101557.jpg
Haldex Gen. II; Blickrichtung zum Heck.
IMG_20191017_101557.jpg (29.19 KiB) 1751-mal betrachtet


IMG_20191017_101634.jpg
Haldex Gen. II; Blickrichtung zur Front.
IMG_20191017_101634.jpg (30.34 KiB) 1751-mal betrachtet


Wenn man nicht sicher weiss, dass man alle Schrauben/Filter auf bekommt, sollte man von oben nach unten arbeiten. Das heißt, man sollte mit der Öleinlassschraube anfangen, denn wenn man erst merkt dass man die nicht öffnen kann nachdem man das Öl abgelassen hat wäre es doof.
Hier sind die Schrauben für ablassen und einfüllen.
IMG_20191017_101858.jpg
Haldex Gen. II; Ölablass und Einfüllschraube
IMG_20191017_101858.jpg (23.86 KiB) 1751-mal betrachtet


Der Ölfilter liegt auf der gegenüberliegenden Seite der Öleinfüllschraube:
IMG_20191017_101619.jpg
Haldex Gen. II; Ölfilterdeckel
IMG_20191017_101619.jpg (19.17 KiB) 1751-mal betrachtet


Alter und neuer Ölfilter
IMG_20191017_102839.jpg
Ölfilter Haldex Gen. II
IMG_20191017_102839.jpg (33.4 KiB) 1751-mal betrachtet

An dieser Stelle ein kleines Detail, das mich eine Weile aufgehalten hat: der neue Filter hatte am unteren Ende einen Stopfen mit Gummidichtung, während der alte am unteren Ende eine Feder hatte. Ich habe im Geiste schon den Lieferanten des Ersatzfilters verflucht als ich bemerkte, dass der Filter umgekehrt zusammengesteckt war (um zu verhindern, dass die Feder verloren geht?). Die beiden Teile liessen sich leicht auseinanderziehen und andersherum wieder zusammenstecken. Et voila, der Filter passt wie angegossen.
Dichtringe vor einsetzen der Neuteile leicht mit Öl bestreichen nicht vergessen.
IMG_20191017_104450.jpg
Haldex Gen. II Ölfilterdeckel festschrauben.
IMG_20191017_104450.jpg (40.42 KiB) 1751-mal betrachtet


Wenn das Altöl abgelassen ist, Ölablasschraube wieder verschließen. Mit einer kleinen Umfüllpumpe habe ich dann das frische Öl eingefüllt, bis es aus der oberen Öffnung wieder herausläuft. Das waren in meinem Fall etwas weniger als 300ml, das passt, denn die Originalölkartuschen von VW haben 275ml Inhalt.

IMG_20191017_110228.jpg
Haldex Gen. II Öleinfüllöffnung
IMG_20191017_110228.jpg (52.82 KiB) 1751-mal betrachtet


Kosten der Aktion:
25.-€ Miete für Hebebühnenplatz inkl. Altölentsorgung etc.
9,68 € für Haldex - Ölfilter-Satz
6.-€ für Haldexhochleistungsöl
und
(18,44€ für BGS 8356 Öl-Umfüllpumpe)

Arbeitsaufwand für mich als Ersttäter: 1,5 Std

Das wars. Winter is coming, long live King Haldex. :biggrin:

Grüsse von
ger-man
Wenn Du willst, dass etwas richtig gemacht wird, dann mach es selbst.
Benutzeravatar
ger-man
Mitglied 30+
Mitglied 30+
 
Beiträge: 30
Registriert: Sa 12. Apr 2014, 21:07

Re: Ölwechsel VW R32 Haldexkupplung Gen.II

Beitragvon Schrauber » Sa 19. Okt 2019, 07:17

Vielen Dank, für die tolle Arbeitsanleitung! :drinks:

Sicher wird die Anleitung vielen Leuten helfen!
Der Schrauber

"Erst wenn deine Kupplung abgeraucht ist,
dein Motor geplatzt ist,
deine Bremse auf Eisen ist,
wirst du wissen, was ein einziger Schrauber wirklich wert ist!"
Benutzeravatar
Schrauber
Mitglied 200+
Mitglied 200+
 
Beiträge: 423
Registriert: Mi 8. Dez 2010, 15:57

Re: Ölwechsel VW R32 Haldexkupplung Gen.II

Beitragvon livenko » Do 9. Jan 2020, 00:48

Könntest du das Problem beim Ölwechsel lösen? :)
Ein vernünftiges Auto soll seinen Besitzer überallhin transportieren - außer auf den Jahrmarkt der Eitelkeiten.
Benutzeravatar
livenko
 
Beiträge: 4
Registriert: Do 9. Jan 2020, 00:48

Re: Ölwechsel VW R32 Haldexkupplung Gen.II

Beitragvon ger-man » Sa 11. Jan 2020, 19:54

livenko hat geschrieben:Könntest du das Problem beim Ölwechsel lösen? :)

Bin etwas verwirrt, welches Problem meinst Du?
Wenn Du willst, dass etwas richtig gemacht wird, dann mach es selbst.
Benutzeravatar
ger-man
Mitglied 30+
Mitglied 30+
 
Beiträge: 30
Registriert: Sa 12. Apr 2014, 21:07

Re: Ölwechsel VW R32 Haldexkupplung Gen.II

Beitragvon MA19 » Sa 15. Feb 2020, 15:56

Hallo Ger-man!

Vielen Dank für deine super Beschreibung bezgl. Öl- und Filterwechsel von Haldex Gen. 2. :good:
Ich habe einen Octavia II 1Z5 und bei mir blockiert der Allrad, also er schaltet ab und zu nicht mehr aus. :?
Will jetzt mal Haldex Öl wechseln und dann weiterschauen.
Wollte mal fragen wo du denn Filter und Öl her hast? Weil das so billig ist wie du beschrieben hast!

Liebe Grüße
MA19 :bye:
MA19
 
Beiträge: 2
Registriert: Sa 15. Feb 2020, 15:49

Re: Ölwechsel VW R32 Haldexkupplung Gen.II

Beitragvon ger-man » Mo 17. Feb 2020, 10:31

Hallo MA19,

MA19 hat geschrieben:[...
Wollte mal fragen wo du denn Filter und Öl her hast? Weil das so billig ist wie du beschrieben hast!
[...]

Ich habe beides über Amazon bekommen, kann sein, dass Du ein wenig wühlen must weil die günstigen Angebote erst etwas weiter hinten in den Ergebnissen stehen. Beim Öl ist es so, dass ich ein 1-Literfläschchen gekauft und den Preis durch 3 geteilt habe weil ich ja drei Ölwechsel damit machen kann.

MA19 hat geschrieben:[...]
Ich habe einen Octavia II 1Z5 und bei mir blockiert der Allrad, also er schaltet ab und zu nicht mehr aus. :?
Will jetzt mal Haldex Öl wechseln und dann weiterschauen.

Aktiviert wird der Allrad ja durch Schlupf an der Vorderachse. Wenn das Regelventil den aufgebauten Druck z.B. nicht mehr (schnell) abbauen läßt dann bliebe der Allrad nach der Aktivierung an. Steht ein Fehler im dazugehörenden Steuergerät?

Viel Glück!
Grüsse,
ger-man
Wenn Du willst, dass etwas richtig gemacht wird, dann mach es selbst.
Benutzeravatar
ger-man
Mitglied 30+
Mitglied 30+
 
Beiträge: 30
Registriert: Sa 12. Apr 2014, 21:07

Re: Ölwechsel VW R32 Haldexkupplung Gen.II

Beitragvon MA19 » Mi 19. Feb 2020, 15:31

Hallo ger-man!

Danke für deine Antwort!
Bei Amazon bestelle ich nicht gerne weil es eine Verbrecherfirma ist!!!
Mal schauen.

"Aktiviert wird der Allrad ja durch Schlupf an der Vorderachse. Wenn das Regelventil den aufgebauten Druck z.B. nicht mehr (schnell) abbauen läßt dann bliebe der Allrad nach der Aktivierung an. Steht ein Fehler im dazugehörenden Steuergerät?"

Wie kann man das denn auslesen? Das kann dann ja nur in der Werkstatt machen lassen, oder?

Danke und liebe Grüße
MA19
MA19
 
Beiträge: 2
Registriert: Sa 15. Feb 2020, 15:49

Re: Ölwechsel VW R32 Haldexkupplung Gen.II

Beitragvon ger-man » Do 20. Feb 2020, 09:23

Hallo MA19,

MA19 hat geschrieben:[...]"Aktiviert wird der Allrad ja durch Schlupf an der Vorderachse. Wenn das Regelventil den aufgebauten Druck z.B. nicht mehr (schnell) abbauen läßt dann bliebe der Allrad nach der Aktivierung an. Steht ein Fehler im dazugehörenden Steuergerät?"

Wie kann man das denn auslesen? Das kann dann ja nur in der Werkstatt machen lassen, oder?
[...]

Ich selbst benutze eine Software namens VCDS, mit der ich von meinem PC über die ODB2 Schnittstelle an die Steuergeräte meines Autos herankomme. Die kostet allerdings etwas, wenn man sie nicht regelmäßig braucht ist die Anschaffung wohl übertrieben.
In der einfacheren Form könnte vielleicht ein ODB2 Stecker ausreichen, die gibt es als kleine Geräte mit Mini-Display oder als Art Bluetoothstecker fürs Smartphone. Kosten so ab 25.-€ aufwärts. Allerdings kann ich Dir nicht mit Gewissheit sagen, ob diese Geräte mit ihren Basisfunktionen an das Steuergerät der Haldex rankommen, das müsstest Du vorher (in der Beschreibung / beim Hersteller) klären. Aber wenn es das tut, dann wäre das wohl die preiswerteste Lösung um selber Fehler in der Fahrzeugelektronik zu identifizieren. Oder frag einfach mal in Deinem Bekanntenkreis ob jemand so ein Gerät hat und es Dir leiht.

Grüsse,
ger-man
Wenn Du willst, dass etwas richtig gemacht wird, dann mach es selbst.
Benutzeravatar
ger-man
Mitglied 30+
Mitglied 30+
 
Beiträge: 30
Registriert: Sa 12. Apr 2014, 21:07


Zurück zu Volkswagen

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 11 Gäste