Laguna, Kraftstoffeinspritzung außer betrieb

Reparaturtipps erfragen oder über Erfahrungen, Mängel, Vorzüge und Probleme über Renault Fahrzeuge berichten.

Laguna, Kraftstoffeinspritzung außer betrieb

Beitragvon samion » Do 3. Apr 2014, 07:19

Hallo, mein Problem beim Laguna, BC zeig an: Kraftstoffeinsprizung außerbetrieb. Hört sich für mich nach ner Sicherung an, oder hat jemand ne andere Idee?

Gruß Uwe
Geht nicht, gibt´s nicht ... man muß halt nur wissen WIE !!!
samion
 
Beiträge: 8
Registriert: Do 20. Mär 2014, 16:41

Re: Laguna, Kraftstoffeinspritzung außer betrieb

Beitragvon Galant » Do 3. Apr 2014, 08:30

Um welches Fahrzeug handelt es sich genau? Schlüsselnummern?
Mit BC ist Bordcomputer gemeint, oder?
Der Motor läuft nicht, oder?

Du solltest den OBD Fehlercode auslesen lassen.

Etwas ausführlicher sollte deine Fehlerbeschreibung und Angaben zum Auto schon sein, wenn du auf eine gute Hilfe hoffst.
Der galante Galant

"Galanterie besteht darin, leere Dinge auf angenehme Weise zu sagen."
La Rochefoucauld
Benutzeravatar
Galant
Mitglied 200+
Mitglied 200+
 
Beiträge: 412
Registriert: Mi 1. Dez 2010, 20:07

Re: Laguna, Kraftstoffeinspritzung außer betrieb

Beitragvon samion » Do 3. Apr 2014, 10:43

Es dreht sich hier um einen RENAULT Laguna Grandtour 2.2 dCi Privilege, 12.2002 und richtig, er springt nicht an.
Schlüsselnummern kann ich leider nicht sagen, weil ich einen Laguna kaufen möchte und dieser eventuell interessante im Internet zum Verkauf steht.
Fehlermeldung steht so in der Fahrzeugbeschreibung.
Ja, BC=Bordcomputer.
Geht nicht, gibt´s nicht ... man muß halt nur wissen WIE !!!
samion
 
Beiträge: 8
Registriert: Do 20. Mär 2014, 16:41

Re: Laguna, Kraftstoffeinspritzung außer betrieb

Beitragvon Tom » Do 3. Apr 2014, 16:38

Du willst einen Gebrauchtwagen kaufen, dessen Motor nicht läuft und mit dem du nicht einmal eine Probefahrt machen kannst? :o
Was, wenn der Motor selbst kaputt ist und/oder das Getriebe???

Dazu muss man schon eine Menge Gottvertrauen haben.....
Tom
Mitglied 30+
Mitglied 30+
 
Beiträge: 33
Registriert: So 12. Dez 2010, 18:32

Re: Laguna, Kraftstoffeinspritzung außer betrieb

Beitragvon samion » Do 3. Apr 2014, 19:01

Nicht unbedingt Gottvertrauen, deswegen ja meine Frage hier. Für mich liest sich das ja so, als ob das nur ein Sicherungsproblem ist oder ein loses Kabel
oder Stecker. Haltet mich nicht unbedingt für blöd und naiv, ich nicht grad 2 linke Hände. Mir geht es darum, einen Wagen zu bekommen, der nur einen Teil
von dem kostet was er wirklich Wert wäre.
Das Anspringen ist ja beim Laguna, insbesondere ab Bj. 2000, durch die ganze Elektronik ein Thema für sich, und ich mache mich deswegen
im Forfeld schlauer um zu wissen worauf ich achten muß und ob es sich lohnt.
Geht nicht, gibt´s nicht ... man muß halt nur wissen WIE !!!
samion
 
Beiträge: 8
Registriert: Do 20. Mär 2014, 16:41

Re: Laguna, Kraftstoffeinspritzung außer betrieb

Beitragvon Schrauber » Fr 4. Apr 2014, 05:15

Man kann so nicht sagen was der Defekt an dem Fahrzeug ist. Eine Reparatur kann aber richtig teuer werden! Damit meine ich mehrere Tausend Euro.

Meinst du wirklich, dass der Besitzer nicht längst einen Fachmann geholt und nachschauen lassen hat? Der verkauft das Auto nicht weit unter dem normalen Wert, wenn die Reparatur mit einer Sicherung oder Stecker erledigt wäre.

Kommt es dir nicht irgendwie komisch vor, dass das Fahrzeug im Internet sehr preisgünstig zum Kauf angeboten wird und keine Autowerkstatt, kein Kfz Mechaniker kauft das "Schnäppchen"?
Der Schrauber

"Erst wenn deine Kupplung abgeraucht ist,
dein Motor geplatzt ist,
deine Bremse auf Eisen ist,
wirst du wissen, was ein einziger Schrauber wirklich wert ist!"
Benutzeravatar
Schrauber
Mitglied 200+
Mitglied 200+
 
Beiträge: 393
Registriert: Mi 8. Dez 2010, 13:57

Re: Laguna, Kraftstoffeinspritzung außer betrieb

Beitragvon samion » Fr 4. Apr 2014, 14:31

Stimmt auch wieder, hast Du wohl war. Naja, war halt nen Gedanke, hätte ja sein können. Einen Laguna zu finden, der noch was taugt,
ist ja so gut wie unmöglich.
War da wohl ein wenig zu blauäugig drangegangen, da war der Wunsch der Vater des Gedanken.
Danke für´s zurechtschieben. :drinks:

Gruß Uwe
Geht nicht, gibt´s nicht ... man muß halt nur wissen WIE !!!
samion
 
Beiträge: 8
Registriert: Do 20. Mär 2014, 16:41


Zurück zu Renault

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 2 Gäste