RENAULT Scénic RX4 - Unrunder Leerlauf & Teillastruckeln

Reparaturtipps erfragen oder über Erfahrungen, Mängel, Vorzüge und Probleme über Renault Fahrzeuge berichten.

RENAULT Scénic RX4 - Unrunder Leerlauf & Teillastruckeln

Beitragvon ScénicRX4 » So 29. Sep 2013, 07:23

Mein Scénic RX4 (2.0 16V, Motortyp F4R, EZ 10/2000) macht aktuell Mucken mit extrem unruhigen Leerlauf und Ruckeln im Teillastbereich. Die Leerlaufdrehzahl liegt bei 750 RPM und der Motor schüttelt stark, hat Aussetzer und läuft unrund. Zündspulen sind geprüft und okay, Zündkerzen sind, im Fehlerspeicher wird nichts abgelegt. Ich habe die Lambdasonde in Verdacht, da auch der CO-Wert zu hoch war bei der AU und er nach Benzin bzw. Kat stinkt.

Direkt nach dem Kaltstart mit erhöhter Leerlaufdrehzahl (1000 RPM) läuft er einige Sekunden schön. Sobald er etwas auf Temperatur kommt und die Drehzahl auf Normalniveau (750 RPM) sinkt, fangen die Probleme an. Da bei Kaltstart die Lambda-Regelung zunächst inaktiv ist, soweit ich informiert bin, scheint mir das auf Ursache fehlerhafte Lambdasonde zu passen. Sehe ich das richtig? Gibts noch andere Fehlerquellen?

Sonst fährt das Auto normal, hängt gut am Gas, zieht einigermaßen, der Verbrauch liegt mit ca. 9,5-11,0l/100km auch im Rahmen. Auffällig ist noch, dass bei konstanter Fahrt um die 3.000-3.500 RPM ein Teillastruckeln auftritt. Die ist auch der Fall, wenn man z. B. auf der BAB konstan 130km/h fährt und dann etwas Gas zurücknimmt, dann ruckelt er auch leicht.

Ich würde daher beide Lambdasonden erneuern. Meine Frage lautet: Wie komme ich an die vordere Lambdasonde am besten dran? Was muss alles demontiert werden? Hat jemand eine Anleitung mit einzelnen Arbeitsschritten? Meine Reparaturanleitung, die ich besitze, ist hier leider gar nicht hilfreich und beim Scénic mit Allrad ist das Ganze noch verbauter als bei der Normalversion.
ScénicRX4
 
Beiträge: 1
Registriert: So 29. Sep 2013, 07:15

Re: RENAULT Scénic RX4 - Unrunder Leerlauf & Teillastruckeln

Beitragvon Schrauber » Di 1. Okt 2013, 05:11

Hallo,
wenn der schon eine Lambdasonde hinter dem Kat hat, müsste eigentlich die Motorkontrollleuchte an gehen, wenn dort zu viel CO ist.

Eine Anleitung zu Wechseln der Sonden wird wohl sehr schwierig, da das Auto recht selten ist.
Der Schrauber

"Erst wenn deine Kupplung abgeraucht ist,
dein Motor geplatzt ist,
deine Bremse auf Eisen ist,
wirst du wissen, was ein einziger Schrauber wirklich wert ist!"
Benutzeravatar
Schrauber
Mitglied 200+
Mitglied 200+
 
Beiträge: 393
Registriert: Mi 8. Dez 2010, 13:57

Re: RENAULT Scénic RX4 - Unrunder Leerlauf & Teillastruckeln

Beitragvon E30Fan » So 1. Mär 2015, 08:43

Letztlich sieht man doch was alles abgebaut werden muss, um eine Nuss oder einen Schlüssel drauf zu bekommen.
Der BMW E30 Fan

BMW 320i, E30, EZ1989, 2,0, 95Kw, 0005/452, 300.00Km, Automatik, Klima, Bordcomputer, Servo, elektr. Fensterheber vorn
Benutzeravatar
E30Fan
Mitglied 30+
Mitglied 30+
 
Beiträge: 49
Registriert: Fr 17. Dez 2010, 17:07


Zurück zu Renault

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 2 Gäste