Scenic, elektrische Parkbremse blockiert

Reparaturtipps erfragen oder über Erfahrungen, Mängel, Vorzüge und Probleme über Renault Fahrzeuge berichten.

Scenic, elektrische Parkbremse blockiert

Beitragvon grandscenicIIAUT » So 17. Jun 2012, 10:17

Hallo Leute..

mein Problemkind ist ein Grand Scenic Phase 2 | 05-2005 1,9 dci mit 81 kw.

ich habe vor ca 2 Monaten meine hinteren Bremsen erneuern lassen. Natürlich bin ich zu einem BOSCH-Dienst gefahren. :biggrin:
Allerdings habe ich seit ca 4 Wochen ein massives Problem mit meiner elektronischen Parkbremse. (Der Hinterreifen, Fahrerseite, blockiert bzw. ist schwergängig)
ich bin natürlich dann gleich wieder zum Bosch gefahren und hab das Problem anschauen lassen. Er hat versucht mein Fahrzeug (ID 3333, 007) an das Diagnosegerät an zu hängen
und wurde aber blockiert!
Wir haben nun versucht den Fehler manuell zu beheben und habe die Seilzüge und den Sattel durchgecheckt..
Mein letzter Versuch war dann der Bowlenzug im Ladebereich. Dieser hat die Bremse dann auch entsprechend gelöst und ich hatte dann auch bis heute kein Problem mehr.
Jetzt habe ich das selbe Problem fast täglich und bekomme von meinem Bordcomputer aber KEINE Fehlermeldung.. :!: :?:
Das Steuergerät und der Motor der Bremse ist in dem Fall auch nicht defekt, da man mir versichert hatte, dass mein Auto hier eine Fehlermeldung bringen würde..

Da ich selbst kein mechaniker bin, sondern eher ein hobbybastler mit gutem techn. Verständnis, wäre ich sehr froh, wenn mir jemand noch einen Tipp geben könnte.. :wink:

--
Hallo,
Willkommen im Board!
Ich habe den Betreff etwas eindeutiger gestaltet, so weiss jeder sofort worum es geht.
Viel Spass,
Heinz Rudolf
- Moderator -
grandscenicIIAUT
 
Beiträge: 2
Registriert: So 17. Jun 2012, 10:03

Re: Scenic, elektrische Parkbremse blockiert

Beitragvon Schrauber » Mo 18. Jun 2012, 16:32

Hallo,
ich verstehe nicht richtig, was du meinst....
grandscenicIIAUT hat geschrieben:Er hat versucht mein Fahrzeug (ID 3333, 007) an das Diagnosegerät an zu hängen
und wurde aber blockiert!

Wie blockiert? Er konnte nichts aus lesen? Das Rad wurde blockiert?
grandscenicIIAUT hat geschrieben:Mein letzter Versuch war dann der Bowlenzug im Ladebereich. Dieser hat die Bremse dann auch entsprechend gelöst und ich hatte dann auch bis heute kein Problem mehr.
grandscenicIIAUT hat geschrieben:Jetzt habe ich das selbe Problem fast täglich und bekomme von meinem Bordcomputer aber KEINE Fehlermeldung..

???
Du hast bis heute keine Probleme mehr, aber das selbe Problem fast täglich???
Tut mir Leid, aber ich weiss nicht, was jetzt das Problem ist.
Der Schrauber

"Erst wenn deine Kupplung abgeraucht ist,
dein Motor geplatzt ist,
deine Bremse auf Eisen ist,
wirst du wissen, was ein einziger Schrauber wirklich wert ist!"
Benutzeravatar
Schrauber
Mitglied 200+
Mitglied 200+
 
Beiträge: 393
Registriert: Mi 8. Dez 2010, 13:57

Re: Scenic, elektrische Parkbremse blockiert

Beitragvon grandscenicIIAUT » Fr 28. Sep 2012, 16:30

Tut mir leid das ich mich erst jetzt melde..
Mein Auto lässt das Diagnosegerät NICHT zu. :shock:
Der Bosch-Dienst bekommt keine Daten aufs Gerät.
Schlüssel und alles richtig eingegeben.. :(

Der Bowlenzug muss beinahe täglich verwendet werden.. :(
grandscenicIIAUT
 
Beiträge: 2
Registriert: So 17. Jun 2012, 10:03

Re: Scenic, elektrische Parkbremse blockiert

Beitragvon Galant » Sa 29. Sep 2012, 10:37

Ich gehe mal davon aus, dass die Bremsklötze schön frei gängig sind und nicht verkannten...

Soviel ich weiss, gab es mal für die Feststellbremse eine Rückrufaktion von Renault. Wurde die gemacht?
Ferner gab es wohl einige Softwareupdates. Sind die eingespielt?

U. U. hast du keine andere Wahl, als mal bei Renault vorbei zu schauen.
Der galante Galant

"Galanterie besteht darin, leere Dinge auf angenehme Weise zu sagen."
La Rochefoucauld
Benutzeravatar
Galant
Mitglied 200+
Mitglied 200+
 
Beiträge: 412
Registriert: Mi 1. Dez 2010, 20:07


Zurück zu Renault

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast