Renault Trafic 2,0 Diesel BJ. 09. 2007 Fehlercode P0303 Auss

Reparaturtipps erfragen oder über Erfahrungen, Mängel, Vorzüge und Probleme über Renault Fahrzeuge berichten.

Renault Trafic 2,0 Diesel BJ. 09. 2007 Fehlercode P0303 Auss

Beitragvon bruwo1 » Di 6. Mär 2012, 15:15

Kurz nach dem Volltanken an einer "Jet-Tankstelle" stellten sich Aussetzer und Leistungsverlust ein. An der Anzeige am Tacho wurde Stop und Einspritzpumpen-Fehler gemeldet, Bei der Steuergeräte-Diagnose wurden folgende Fehler gemeldet: P0203 Injektor Zylinder 3 Kurzschluss und weiter P0303 Aussetzererkennung Zylinder 3 gemeldet. Der Drehzahlmesser zeigt statt 1100 - 1200 U/min etwa 900 U/min an. Was ist defekt und was kann man machen??
bruwo1
 
Beiträge: 6
Registriert: Di 6. Mär 2012, 14:58

Re: Renault Trafic 2,0 Diesel BJ. 09. 2007 Fehlercode P0303

Beitragvon Galant » Di 6. Mär 2012, 21:13

Hallo,
der relevante Fehler ist der P0203, der andre P0303 Fehler, ist nur eine Folge davon.

Der Fehler P0203 besagt, dass entweder ein Kurzschluss, eine Überspannung, eine zu geringe Spannung, oder gar keine Spannung anliegt.

In der Regel liegt der Fehler an einer Kabel oder Stecker Unterbrechung am Einspritzventil für die Stromversorgung, oder ein defektes Einspritzventil.
Meistens ist es aber der Stecker. Für viele Fahrzeuge gibt es Reparatursätze für die Stecker.

Du solltest also zunächst die Stromversorgung und genau den Stecker am Einspritzventil überprüfen.
Der galante Galant

"Galanterie besteht darin, leere Dinge auf angenehme Weise zu sagen."
La Rochefoucauld
Benutzeravatar
Galant
Mitglied 200+
Mitglied 200+
 
Beiträge: 412
Registriert: Mi 1. Dez 2010, 20:07

Re: Renault Trafic 2,0 Diesel BJ. 09. 2007 Fehlercode P0303

Beitragvon bruwo1 » Di 13. Mär 2012, 08:42

Nun suche ich noch eine vernünftige Rep.Anleitung zum oben genannten Fehler (P0303und weiter). Nachdem ich den Luftfilter ausgebaut habe, wollte ich den Plastikdeckel, der (wahrscheinlich) über dem Bereich der Einspritzdüsen angeschraubt ist, demontieren. Von links begonnen habe ich die M6 Schrauben entfernt (insgesamt 6?) Nur hat der Deckel wahrscheinlich noch eine oder sogar zwei Befestigungsschrauben, die aber so nicht erreichbar sind. Denn, über dem (von vorne gesehenen) Deckel ist am rechten Ende ein ? Plastikrohr ? das quer über den Motor von vorne nach hinten verläuft, befestigt. Nun erstens, was ist das, und zweitens ist anzunehmen, dass hier eine Flüssigkeit ( Kühlwasser?) durchgeleitet wird.
Wie kann ich nun den vorher beschriebenen Deckel, der über die Einspritzdüsen und den Steckerverbindungen befestigt ist, entfernen. Links, in der Mitte und rechts waren jeweils 2 M6 Schrauben, die entfernt wurden. Anscheinend ist unter dem beschriebenen Plastikrohr (etwa im Querschnitt rechteckig) noch eine oder vielleicht 2 ? Befestigungsschrauben ?, die den Deckel noch nicht auslassen. Es kann doch nicht wirklich sein, dass, wenn man diese Kabel erneuern will, auch noch das ? Kühlwasser ? ablassen muß? So dämlich kann diese Konstruktion doch nicht sein.
Ich habe in meinem Berufsleben Großbohrgeräte gebaut. Ich weiß, dass es nicht so einfach ist, alle Geräte und Leitungen (auch komplette Hydraulikanlagen für diese Bohrgeräte, die manchmal an die 3000 mm breit und 12000-15000 mm lang waren) servicefreundlich unterzubringen. Aber hier mussten wir auch darauf achten, dass Ventile, Pumpen und andere Aggregatsteile innerhalb kürzester Zeit auszutauschen waren. Denn: Stehzeit kostet für ein solches Gerät sehr viel Geld.
Ich bitte um weitere Hilfe. Danke
Wolfg.
bruwo1
 
Beiträge: 6
Registriert: Di 6. Mär 2012, 14:58

Re: Renault Trafic 2,0 Diesel BJ. 09. 2007 Fehlercode P0303

Beitragvon Galant » Mi 14. Mär 2012, 21:29

Hallo bruwo1,
deine Beschreibung in allen Ehren, aber es ist -wenn man das Auto nicht vor sich hat- sehr schwer nachzuvollziehen, was Du da eigentlich meinst.

Du glaubst nicht, was man oft bei den Fahrzeugen heute, alles demontieren muss, um irgendeine Kleinigkeit zu wechseln.

Beispiel:
Um in die Nähe von dem Bauteil zu kommen, musst du "DEN" Halter abbauen, um den Halter ab zu bauen, musst du den Motorbock ausbauen, um den Motorbock heraus zu bekommen, musst Du eine Motorbrücke oben drauf setzen, damit der Motor nicht zur Seite raus kippt, usw. usw.

Es ist den Fahrzeugherstellern heute recht egal, wie aufwändig die Reparaturen sind. Denn ihr Geld verdienen sie schon beim Verkauf und dann zählt nur noch die günstige Herstellung.
Selbst bei Wartungsteilen ist es offensichtlich egal.
Hier mal ein Beispiel von einem Innenraumfilter Wechsel bei einem Ford Fusion.
Der galante Galant

"Galanterie besteht darin, leere Dinge auf angenehme Weise zu sagen."
La Rochefoucauld
Benutzeravatar
Galant
Mitglied 200+
Mitglied 200+
 
Beiträge: 412
Registriert: Mi 1. Dez 2010, 20:07

Re: Renault Trafic 2,0 Diesel BJ. 09. 2007 Fehlercode P0303

Beitragvon bruwo1 » Fr 16. Mär 2012, 09:09

]Nun ja, sicher ist es nich gleich von wo man die >Ansicht eines Motors vor sich hat. Die oben genannte Beschreibung ist von vorne (Kühler, Frontmaske nach hinten gesehen) zu verstehen. Nachdem, der Luftfilter entfernt wurde, ist über den Motor gebaut ein "Plastik-Schacht" (eher rechteckig) auf der eben beschriebenen Andsicht rechts quer über den Motor gehend montiert. Dieser verhindert nach dem Entfernen der oben beschriebenen Schrauben die Demontage der Abdeckung der Einspritzdüsen, so dass diese nicht erreicht werden können. Es ist also anzunehmen. dass unter dem Kunststoff (Schacht oder Schlauch) noch eine oder auch 2 Schrauben die Abdeckung festhalten. Da ich zum Kreis der körperbeh. Menschen zähle, kann ich nicht den Motor von hinten unten betrachten, sodass ich nicht erkennen kann, wo dieser Schacht(Schlauch?) eben wirklich hinführt.
Also werde ich doch gezwungen sein, eine Werkstätte aufzusuchen, um diese Steuer-Kabel austauschen zu lassen.
Vielleicht können Sie nach der 2.Beschreibung noch erkennen, wie dieser Schacht (Schlauch) ohne Gefahr zu entfernen wäre. Ansonsten, wie wäre es möglich, ein Foto zu senden, damit das alles klarer zu erkennen ist?
bruwo.
bruwo1
 
Beiträge: 6
Registriert: Di 6. Mär 2012, 14:58

Re: Renault Trafic 2,0 Diesel BJ. 09. 2007 Fehlercode P0303

Beitragvon Jens » Do 3. Mai 2012, 05:24

Man kann nicht alles selber machen. Oft macht man ohne das spezielle Werkzeug das oft benötigt wird, oder das fehlende Fachwissen, etwas kaputt und es wird teurer als in der Werkstatt.
Jens
Mitglied 30+
Mitglied 30+
 
Beiträge: 48
Registriert: Fr 17. Dez 2010, 18:17

Re: Renault Trafic 2,0 Diesel BJ. 09. 2007 Fehlercode P0303

Beitragvon bruwo1 » Do 3. Mai 2012, 10:15

Hier die Rest-Erklärung zu dem genannten Schaden: in der Zwischenzeit ist, was mehr als selten vorkommt, die Einspritzdüse Nr. 4 auch noch schlagartig eingegangen. Der rechteckige Kanal, der über die Abdeckung zu den Injectordüsen von vorne nach hinten drübergeht, ist mit 2 Schrauben M8 SW 13 zu lösen. Dann kann man den Schutzdeckel entfernen. Nun aber für die Zukunft eines jeden, der beim Trafik oder anderen Fahrzeugen die Injectordüsen ausbauen will: Bitte zuerst das noch nicht gelockerte Gewinde mit einem Ceramic-Spray einsprühen, denn es kann vorkommen, dass auf Grund der langfristig einwirkenden Wärme auf Aluminium und Stahl ein Problem mit dem Gewinde auftreten kann. Also beim Herausdrehen, wenn es sich schwergehend anfühlt unbedingt den Ceramic-Spray immer wieder einsprühen, sonst könnte es den Zylinderkopf kosten. Nachdem diese beiden Injectordüsen erneuert wurden, sind nach dem Zusammenbau bereits wieder 3000 Km gefahren worden. Trotzdem Danke für die Tipps, die Zum Anfanng gegeben wurden. Danke, wolfg :yahoo:
bruwo1
 
Beiträge: 6
Registriert: Di 6. Mär 2012, 14:58


Zurück zu Renault

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast