Corsa C - Wechsel Magnetspule Klimaanlage

Reparaturtipps erfragen oder über Erfahrungen, Mängel, Vorzüge und Probleme über Opel Fahrzeuge berichten.

Corsa C - Wechsel Magnetspule Klimaanlage

Beitragvon coffein » Fr 25. Apr 2014, 19:16

Hallo Zusammen,

ich hab eine Frage zu einer defekten Klimaanlage bei einem Opel Corsa C, 1.2, Bj. 2003 der ca.100.000 KM gelaufen ist. Im Corsa ist der Motor Z12XE verbaut mit dem Klimakompressor NU.

Ich konnte das Problem auf die Magnetspule im Klimakompressor einkreisen. Wenn ich die Klimaanlage einschalte, geht die Motordrehzahl leicht hoch, jedoch schaltet der Kompressor nicht ein. Am Stecker der Magnetkupplung liegen 14,4V an und der Widerstand an den Kontakten der Magnetspule ist im Megaohm Bereich.

Ich würde die Magentspule gerne ohne Ausbau des Klimakompressors wechseln, weiß aber nicht ob das ohne weiteres machbar ist. Habt Ihr vielleicht ein paar Tipps oder eine Anleitung? Alles was ich dazu im Netz gefunden habe ist für den Corsa B oder andere Motorvarianten.

Danke und Grüße,
Gerrit
coffein
 
Beiträge: 2
Registriert: Fr 25. Apr 2014, 18:42

Re: Corsa C - Wechsel Magnetspule Klimaanlage

Beitragvon Schrauber » So 27. Apr 2014, 05:10

Hallo,
das hängt davon ab wie viel Platz dort ist und wie gut man an den Kompressor dran kommt.

Wie du hier in der Reparaturanleitung Magnetschalter Klimakompressor Astra G von Hannes sehen kannst, muss man den Platz für Sprengringzangen haben.

Aber poste mal, ob es dir im eingebauten Zustand gelungen ist, dass ist dann auch hilfreich für Andere.
Der Schrauber

"Erst wenn deine Kupplung abgeraucht ist,
dein Motor geplatzt ist,
deine Bremse auf Eisen ist,
wirst du wissen, was ein einziger Schrauber wirklich wert ist!"
Benutzeravatar
Schrauber
Mitglied 200+
Mitglied 200+
 
Beiträge: 393
Registriert: Mi 8. Dez 2010, 13:57

Re: Corsa C - Wechsel Magnetspule Klimaanlage

Beitragvon coffein » So 27. Apr 2014, 21:54

Hallo,
und vielen Dank für die Anleitung. Beim Corsa ist ungefähr eine Hand breit Platz und man kommt von oben einigermaßen gut dran. Um ein Losschrauben des Kompressors komme ich wohl nicht rum, da die Sprengringe schlecht im Blindflug zu lösen sind.

Wenn die Magnetspule angekommen ist, mach ich mich ans Werk und berichte wie es geklappt hat.

Danke und Grüße,
Gerrit
coffein
 
Beiträge: 2
Registriert: Fr 25. Apr 2014, 18:42

Re: Corsa C - Wechsel Magnetspule Klimaanlage

Beitragvon autoschrauberling » Di 7. Jul 2015, 12:12

hi, der post ist zwar älter aber trotzdem ist die antwort bestimmt hilfreich.


Generell kann man unter umständen die magnetspule ohne lösen/entleeren der klimaanlage wechseln.

Jedoch wird dies äusserst schwierig, denn: man muss 2 sägerringe entfernen und die spule sitzt sehr straff mit dem kugellager auf dem Kompressor.

ich rate unbedingt VOR dem Einbau/Tausch folgendes zu beachten: Widerstand messen und mit den sollwerten von Opel vergleichen, sonst raucht euch die sicherung durch.

Desweiteren UNBEDINGT zu beachten: sobald ihr den ersten sägerring gelöst habt und die riemenscheibe abnehmt (was total einfach geht), SOFORT nachsehen ob die 2! kleinen unterlegscheiben noch IN der riemenscheibe kleben oder AUF der klimakompressorWELLE kleben. diese UNBEDINGT aufheben, sonst passt der abstand nachher nicht mehr und die riemenscheibe schleift!


Also, am besten klimaanlage leeren, kompressor ausbauen (ausbau dauert nur ca 10 minuten) und in aller ruhe per abziehwerkzeug die alte spule abziehen und mit bedacht die neue draufstecken (erfordert etwqas kraft aber geht). NICHT verkanten oder mit einem hammer auf die welle schlagen! der ring auf dem das kugellager sitzt, sitzt fest am kompressor und ist relativ robust.

soweit, so gut, viel erfolg beim basteln. bei fragen gern per email: pgund@web.de
autoschrauberling
 
Beiträge: 1
Registriert: Di 7. Jul 2015, 12:05


Zurück zu Opel

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 2 Gäste