Opel Olympia Baujahr 51 springt nicht an

Reparaturtipps erfragen oder über Erfahrungen, Mängel, Vorzüge und Probleme über Opel Fahrzeuge berichten.

Re: Opel Olympia Baujahr 51 springt nicht an

Beitragvon Pelle » Di 1. Okt 2013, 12:28

Die Kurbelwelle dreht bei einem kompletten Arbeitsspiel 2X und die Nockenwelle 1X. Das heisst, der Kolben befindet sich 2 mal in der OT Stellung, 1X bei der Zündung und 1X beim Ansaugtakt.

Siehe Der 4 Takt Ottomotor -Grundlagen
:rtfm:
Pelle
Mitglied 30+
Mitglied 30+
 
Beiträge: 58
Registriert: Mo 13. Dez 2010, 09:20

Re: Opel Olympia Baujahr 51 springt nicht an

Beitragvon Oly51 » Di 1. Okt 2013, 12:37

Ja, ich weiß, theoretisch war mir das schon klar. Aber wie ich schon beschrieben habe, war für mich der Kolben oben, nur zur falschen Zeit :acute: Das ist so ähnlich, als wenn sich zwei um eins verabreden, der eine kommt mittags um 13:00 Uhr und der andere wirklich um 01:00 nachts und beide meinen, sie wären pünktlich :lol:
Tofu schmeckt am Besten, wenn man ihn kurz vor dem Verzehr durch ein saftiges Steak ersetzt.
Benutzeravatar
Oly51
 
Beiträge: 8
Registriert: Mo 23. Sep 2013, 11:33

Re: Opel Olympia Baujahr 51 springt nicht an

Beitragvon Tux » Di 1. Okt 2013, 18:42

:biggrin:
Ein schönes Beispiel!

Sie werden sich jedoch niemals treffen....
:drinks:
Gruss Tux

Ich trink Ouzo, was machst duso?

Ein freies Betriebssystem für freie Bürger! Gib Viren und staatliche Spionage keine Chance!
Wähle Linux !
Benutzeravatar
Tux
Mitglied 30+
Mitglied 30+
 
Beiträge: 49
Registriert: Sa 11. Dez 2010, 22:41

Vorherige

Zurück zu Opel

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast