Switch to full style
Reparaturtipps erfragen oder über Erfahrungen, Mängel, Vorzüge und Probleme über Opel Fahrzeuge berichten.
Antwort erstellen

Anlasserwechsel Opel Vectra C 3.0 cdti Y30DT Automatik

Di 18. Jun 2013, 16:14

Hallo Forenmitglieder, ich bin neu in diesem Forum und schraube seit ca. 20 Jahren an Autos aller Marken rum.
Ich bin gelernter KFZ- Mechaniker und ausgeb. Kfz Elektriker.
Jetzt stehe ich aber vor einem Problem welches mich etwas nervös macht. :oops:
Bei unserem Vectra C 3.0 CDTI 177PS Bj. 2004 Automatik ist der Anlasser tod und muß gewechselt werden.
Lt FOH ein größerer Akt 4 Stunden Plus Vermessung incl. Vorderachsausbau ???? , ich habe die Verkleidungen ab und ja , es sieht sehr eng aus .
Hat jemand von Euch Erfahrung mit dieser Arbeit, kann mir Tips geben oder am besten eine Rep. anleitung zukommen lassen.
Bitte keine Beiträge die aussagen wie sehr schlecht zu reparieren, dass hilft mir nicht weiter. :suicide2:
Ich wohne im Raum Holzminden / Bodenwerder gerne auch Angebote von Spezies die sowas repar. haben und diese Arbeit annehmen würden.
max. 50-80 km Radius.
Danke für jede konstr. Hilfe und frohes Schrauben: :bye: :bye: :bye: Dieter

Re: Anlasserwechsel Opel Vectra C 3.0 cdti Y30DT Automatik

Do 20. Jun 2013, 12:42

Gibt es denn wirklich niemanden der Erfahrung mit dem AUSTAUSCH DIESES ANLASSER hat?
Bin dankbar für jede INfo, besonders über eine Reparaturanleitung !
Gruß Dieter

Re: Anlasserwechsel Opel Vectra C 3.0 cdti Y30DT Automatik

Do 20. Jun 2013, 14:24

weserflitzer hat geschrieben:Hallo Forenmitglieder, ich bin neu in diesem Forum und schraube seit ca. 20 Jahren an Autos aller Marken rum.
Ich bin gelernter KFZ- Mechaniker und ausgeb. Kfz Elektriker.
Jetzt stehe ich aber vor einem Problem welches mich etwas nervös macht. :oops:
Bei unserem Vectra C 3.0 CDTI 177PS Bj. 2004 Automatik ist der Anlasser tod und muß gewechselt werden.
Lt FOH ein größerer Akt 4 Stunden Plus Vermessung incl. Vorderachsausbau ???? , ich habe die Verkleidungen ab und ja , es sieht sehr eng aus .
Hat jemand von Euch Erfahrung mit dieser Arbeit, kann mir Tips geben oder am besten eine Rep. anleitung zukommen lassen.
Bitte keine Beiträge die aussagen wie sehr schlecht zu reparieren, dass hilft mir nicht weiter. :suicide2:
Ich wohne im Raum Holzminden / Bodenwerder gerne auch Angebote von Spezies die sowas repar. haben und diese Arbeit annehmen würden.
max. 50-80 km Radius.
Danke für jede konstr. Hilfe und frohes Schrauben: :bye: :bye: :bye: Dieter


Um den Fehler genauer zu beschreiben: Anlasse macht beim starten einmal Klack ( hört sich an als wenn der magnetschalter anzieht ) dann mehr nicht , Anlasser spannung geht in den Keller; Zur Info: Habe 2 x neue 72 ah Akku angeschlossen, geht trotz vollem oder 2 voller Akkus nicht.

Re: Anlasserwechsel Opel Vectra C 3.0 cdti Y30DT Automatik

Fr 21. Jun 2013, 07:01

Hallo Weserflitzer,
das Auto ist ja auch recht selten. Ich habe den Anlasser an diesem Fahrzeug auch noch nicht gewechselt. (Und ehrlich gesagt, -ich würde mich auch nicht darum reissen... ;) )
Aber um dir überhaupt etwas helfen zu können, habe ich mal in unsere Arbeitszeitliste nachgeschaut.

Es gibt 4,1 Stunden dafür (rechne das doppelte) und folgendes ist da inklusive:

    - Batterie A+E
    - Räder vorn A+E
    - Motorlager vorn u. hinten A+E
    - Lenksäule lösen
    - Zugstreben aussen f. Querstabilisator lösen
    - Kugelgelenke unten Vorderradaufhängung -links lösen
    - Spustangenköpfe lösen
    - Auspuffrohre vorn - Sammelrohre lösen
    - Dichtungen Krümmer an Auspuffrohre A+E
    - Abgasanlage komplett A+E
    - Vorderachse komplett A+E


Ich würde einen Tag dafür einplanen und das ganz in Ruhe machen. :roll:
Antwort erstellen