Seite 1 von 1

Astra G, Kühlmittel Klimaanlage Verlust

BeitragVerfasst: Fr 5. Okt 2012, 20:35
von duerstastra
mein Astra G hat eine klimaanlage und funktioniert nicht mehr. kuehlfluessigkeit eingefuellt mit farbe in den naechsten sekunden ist das gas weg. indem motorraum habe ich nachgeschaut wo das Gas austreten kann aber leider keine austretung. wo koennte es noch austreten?


--
Hallo, Willkommen im Board!

Ich habe den Betreff etwas eindeutiger beschrieben, so weiss jeder sofort worum es geht.

Wegen der besseren Lesbarkeit nutzen wir in unserem Forum, die Gross und Kleinschreibung.
Bitte die Forumregeln lesen!

Heinz Rudolf
- Moderator -

Re: Astra G, Kühlmittel Klimaanlage Verlust

BeitragVerfasst: Sa 6. Okt 2012, 11:25
von Timo
Mit "Kühlflüssigkeit" meinst du das "Kältemittel der Klimaanlage" ?
Nur das wir das richtig verstehen.

Wenn der Druck schon nach einigen Sekunden wieder weg ist, hört man oft schon ein zischen beim Befüllen. Drauf geachtet?

Das eingefüllte Kältemittel der Klimaanlage sollte ein Kontrastmittel beinhalten. Du kannst dann mit einer UV Lampe und entsprechender Brille leicht das Leck finden.

Eine weitere Möglichkeit ist, die Anlage mit Stickstoff unter Druck zu setzen. Damit ist ebenfalls ein Leck schnell gefunden.

Re: Astra G, Kühlmittel Klimaanlage Verlust

BeitragVerfasst: Sa 6. Okt 2012, 15:58
von duerstastra
Leider schon gemacht habe kein Leck gesehen. Wird es im Wageninnenraum ein Anschluss haben den wir nicht sehen koennen? Muss ich die ganze Front entfernen um das herauszufinden?
Gruss Marcel

Re: Astra G, Kühlmittel Klimaanlage Verlust

BeitragVerfasst: Sa 6. Okt 2012, 17:29
von Timo
Du hast die Klimaanlage mit UV Lampe und Brille abgeleuchtet und kein Leck gefunden, -obwohl der Druck sofort immer weg ist???

Manchmal muss man den Stossfänger abbauen, Verkleidungen abbauen, oder im Innenraum irgendwelche Sachen, um etwas sehen zu können. Das geht vom Kühler bis zum Innenraum.

Hier mal ein Schema eine Auto Klimaanlage:
Bild

Damit man weiss, welche Bauteile dazu gehören.

Hier hat Hannes die Funktion und Arbeitsweise der Klimaanlage beschrieben.
Oft ist es leichter einen Fehler zu finden, wenn man weiss wie es funktioniert und welche Bauteile dazu gehören.