Astra H - Wechsel Heckscheibenwischermotor

Reparaturtipps erfragen oder über Erfahrungen, Mängel, Vorzüge und Probleme über Opel Fahrzeuge berichten.

Astra H - Wechsel Heckscheibenwischermotor

Beitragvon Sandy59 » Sa 26. Nov 2011, 18:00

Hallo zusammen,

ich bin neu hier in diesem Forum und bräuchte mal kompetente Hilfe von euch.
Es handelt sich hier um einen Opel Astra H, Baujahr Ende 2006

Der Motor meines Heckscheibenwischers ist offensichtlich durchgebrannt. Er bewegt sich keinen mm mehr.
Stromversorgung habe ich geprüft und ist in Ordnung.
Nun möchte ich die erheblichen Werkstattkosten sparen und mir einen gebrauchten oder dergl. aus dem Inet kaufen.
Kennt hier jemand die eine oder andere Bezugsquelle?

Des weiteren, kann ich den Motor mit normalem handwerklichen Geschick selbst wechseln? Habe schon teilweise freigelegt und mir alles angeschaut.
Habe allerdings Bedenken bei der Achse/Welle zum Wischerarm. Diese führt ja durch die Scheibe und da habe ich keine Ahnung wie ich den Arm, bzw. die Achse ausbauen und nachher, natürlich dicht, wieder einbauen soll.

Kann mir hier freundlicherweise jemand helfen? So eine Art Anleitung?

Ich bedanke mich bereits heute für eure Antworten und Hilfestellungen.

Beste Grüße
Sandy59
Sandy59
 
Beiträge: 1
Registriert: Sa 26. Nov 2011, 11:14

Re: Astra H - Wechsel Heckscheibenwischermotor

Beitragvon Galant » Sa 26. Nov 2011, 19:36

Hallo und Willkommen im Board!

Bezugsquellen gibt es sicher tausende im Internet. Du musst dich nur entscheiden ob neu oder gebraucht. Ich würde einen
Neuen nehmen, wenn du das Auto noch länger fahren willst.

Der Motor ist hinten mit 3 Schrauben fest. Das Dicht kriegen ist kein Problem, wenn Du alle Scheiben auf der Welle schön sauber machst und in umgekehrter Reihenfolge wieder aufsteckst. Das grössere Problem wird sein, dass Du den Wischerarm nicht von der Welle ab bekommst. Das oxydiert oft fest.

Ich habe schon Wischerarme mit den Winkelschleifer abgetrennt. Dann aber unbedingt die Scheibe abdecken.
Der galante Galant

"Galanterie besteht darin, leere Dinge auf angenehme Weise zu sagen."
La Rochefoucauld
Benutzeravatar
Galant
Mitglied 200+
Mitglied 200+
 
Beiträge: 417
Registriert: Mi 1. Dez 2010, 20:07


Zurück zu Opel

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: Bing [Bot] und 1 Gast