Vectra 1.6 16V, Umlenkrolle Zahnriemen war lose

Reparaturtipps erfragen oder über Erfahrungen, Mängel, Vorzüge und Probleme über Opel Fahrzeuge berichten.

Vectra 1.6 16V, Umlenkrolle Zahnriemen war lose

Beitragvon tobaco01 » Fr 18. Nov 2011, 12:07

Hallo leute , habe da folgendes Problem.

Habe mir letzten Monat einen Vectra gekauft ,lief bis dato auch ganz gut, bis gestern. Da ist folgendes passiert
Ich bin morgens los zur Schule konnte erst gut fahren dann gingb auf einmal der Motor aus und die Motorleuchte ging an.
da Habe ich sofort alles aus gemacht und habe ihn rechts ausrollen lassen. Mittags nach der Schule habe ich den Wagen abgeschleppt und mich gleich auf Fehlersuche begeben. da habe ich festgestellt das die linke umlenkrolle vom Zahnriemen sich gelöst hatte. Gut habe ich gedacht das kriege ich wieder hin Habe die ot wieder eingestellt und den zahnriemen wieder drauf gesetzt, und versucht den motor zu starten kam aber nur ein summen, es drehte sich zwar alles aber das wars dann auch. wo der Motor ausgefallen ist hat nichts geknallt, so das ich angenommen habe das nichts weiter passiert ist,sprich ventile zerschossen ect. wer kann mir da helfen?


im vorraus besten dank

tobaco01

--
Ich habe den Betreff etwas eindeutiger gestaltet, so weiss jeder sofort worum es geht.

MOD
Heinz Rudolf
tobaco01
 
Beiträge: 4
Registriert: Fr 18. Nov 2011, 11:55

Re: Vectra 1.6 16V, Umlenkrolle Zahnriemen war lose

Beitragvon Heinz_Rudolf » Fr 18. Nov 2011, 21:33

Willkommen im Board!

Es braucht nicht laut zu knallen, damit die Ventile krumm sind. Es haben schon Mechaniker die Ventile krumm gemacht, als sie nur mit einem Schlüssel die Kurbelwelle mit der Hand durchgedreht haben und die Steuerzeiten haben nicht gestimmt.

Wenn die Steuerzeiten -also OT- stimmen, muss der Motor laufen, -wenn er Kompression hat. Oft hört man das schon wenn man startet. Dreht der Motor ungewöhnlich leicht durch, hat er vermutlich keine Kompression mehr.
Am einfachsten ist es, die Kompression zu messen.
Gruß Heinz
Mod

Bitte immer in der Überschrift den Fahrzeugtyp u. das Problem (Stichwort) angeben! Im Beitrag die Schlüsselnummern zu2 und zu3 aus dem Kfz-Schein angeben.
Eine genaue Beschreibung des Fehlers im Beitrag, erspart unnötige Nachfragen!
Benutzeravatar
Heinz_Rudolf
Moderator
Moderator
 
Beiträge: 156
Registriert: Sa 27. Nov 2010, 23:52

Re: Vectra 1.6 16V, Umlenkrolle Zahnriemen war lose

Beitragvon tobaco01 » Sa 19. Nov 2011, 15:33

Alles klar, dank Dir für die Info. Habe jetzt den Ventildeckel abgenommen und werde mal nach den Ventilen schauen, die Nockenwellen sehen schon mal gut aus. Wenn ich jetzt die Ventile tausche muss ich, wenn alles wieder zusammen ist erst den Fehler löschen oder kann ich den Motor so starten?

Gruss tobaco(OLLI)
tobaco01
 
Beiträge: 4
Registriert: Fr 18. Nov 2011, 11:55

Re: Vectra 1.6 16V, Umlenkrolle Zahnriemen war lose

Beitragvon tobaco01 » Sa 19. Nov 2011, 15:43

tobaco01 hat geschrieben:Alles klar, dank Dir für die Info. Habe jetzt den Ventildeckel abgenommen und werde mal nach den Ventilen schauen, die Nockenwellen sehen schon mal gut aus. Wenn ich jetzt die Ventile tausche muss ich, wenn alles wieder zusammen ist erst den Fehler löschen oder kann ich den Motor so starten?

Gruss tobaco(OLLI)


Ps. Könntet ihr mir eine Abbildung schicken wie die OT stehe muss?
Wäre echt nett
tobaco01
 
Beiträge: 4
Registriert: Fr 18. Nov 2011, 11:55

Re: Vectra 1.6 16V, Umlenkrolle Zahnriemen war lose

Beitragvon Galant » Sa 19. Nov 2011, 19:12

Hallo Olli,

tobaco01 hat geschrieben: Habe die ot wieder eingestellt

wie hast Du das denn vorher eingestellt?

Hier ein Bild:
Bild

Und hier findest Du eine komplette Reparaturanleitung Zahnriemen Wechsel beim Opel Vectra16V, auf Hannes Autoseiten.

Du weisst schon, dass du für das Austauschen der Ventile, den Zylinderkopf ausbauen musst und Spezialwerkzeug für den Ausbau der Ventile brauchst? Das der Zylinderkopf mit einem Haarlineal ausgemessen werden sollte, ob er "Plan geschliffen" werden muss und dass die neuen Ventile eingeschliffen werden müssen?

Wenn alles korrekt wieder zusammen gebaut wurde, läuft der Motor auch falls die Warnlampe noch an ist.
Der galante Galant

"Galanterie besteht darin, leere Dinge auf angenehme Weise zu sagen."
La Rochefoucauld
Benutzeravatar
Galant
Mitglied 200+
Mitglied 200+
 
Beiträge: 412
Registriert: Mi 1. Dez 2010, 20:07

Re: Vectra 1.6 16V, Umlenkrolle Zahnriemen war lose

Beitragvon tobaco01 » So 20. Nov 2011, 10:37

Hallo Danke erst mal fur die Grafik. ja das weiss ich den Zilnderkopf habe ich bereits runter und die Ventile lasse ich von einer befreundeten werkstatt aubauen und ersetzen wie auch den Kopf planschleifen.
den Rest machee ich dann wieder selbst.

besten Gruss Olli
tobaco01
 
Beiträge: 4
Registriert: Fr 18. Nov 2011, 11:55


Zurück zu Opel

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast