Switch to full style
Reparaturtipps erfragen oder über Erfahrungen, Mängel, Vorzüge und Probleme über Opel Fahrzeuge berichten.
Antwort erstellen

Astra G 16V, ruckeln bei 2800 Umdrehungen

Fr 11. Mär 2011, 09:25

Hallo Allerseits,
es geht um einen Astra G 16V 74KW, Baujahr 05.1999, Motorcode: X16XEL
Ich weiss langsam nicht mehr weiter.

Bei ca. 2800 1/min im 2. Gang ruckelt der Astra, -vor allem wenn er warm ist. Beschleunigen tut er einwandfrei wenn ich Gas gebe. Erst ging manchmal die Motorkontrollleuchte an, Fehlercode auslesen lassen: Gemisch Bank 1(-oder so) und dieser Lambda Wert war schlecht.
Der Mechaniker meinte, zunächst müsste der Auspuff repariert werden, denn der war undicht. Also wurde ab dem Kat alles gewechselt. Diese Lambda Werte waren jetzt OK und die Motorkontrolllampe geht (zur Zeit) auch nicht mehr an.
Leider war das Ruckeln aber noch nicht weg. Jetzt hat er im Motorraum so Reiniger gespritzt und dabei die Abgaswerte beobachtet. Dann wurden die Zündkerzen gewechselt, -leider keine Besserung.
Jetzt sagte der Mechaniker, kann man nur noch die einzelnen Bauteile wechseln, z.B. AGR (?), Zündspule, und vieles mehr.
Allerdings kosten diese Sachen richtig Geld, dass meiste über 200 Euro, -ohne Einbau.

Was sagt ihr dazu? Kann man das wirklich nicht feststellen, was tatsächlich kaputt ist? Was ist das Wahrscheinlichste, was kaputt sein könnte?
Kann mir jemand helfen? Ich habe auch schon im Internet gesucht, aber da ist mal dies oder das der Fehler.

Gruss Kalle

Re: Astra G 16V, ruckeln bei 2800 Umdrehungen

Mo 14. Mär 2011, 14:22

Den kaputten Auspuff, hättest du -frühere oder später- sowieso wechseln müssen.

Man kann solche Fehler meistens nur durch austesten finden. Da ist alles möglich.

Ich würde es in der Reihenfolge versuchen:
    AGR Ventil
    Zündspulen
    Lambdasonde

Re: Astra G 16V, ruckeln bei 2800 Umdrehungen

Mo 14. Mär 2011, 21:02

Optimal wäre, wenn ein Kumpel oder ein Schrottplatz das gleiche Auto hat.

Dann könntest du einfach durch umbauen ausprobieren.
Antwort erstellen