Astra F, Motorkontrolllampe geht an

Reparaturtipps erfragen oder über Erfahrungen, Mängel, Vorzüge und Probleme über Opel Fahrzeuge berichten.

Astra F, Motorkontrolllampe geht an

Beitragvon Ben » So 30. Jan 2011, 17:53

Hallo,
Astra F, 55KW, 16,L, Ez.10.91
geht die Motorkontrollleuchte an. Zunächst nur ab und zu und jetzt ständig.
Ein Kollege sagte, das die Lambda Sonde wahrscheinlich kaputt ist.
Oder was kann das sein?
Ben
Mitglied 30+
Mitglied 30+
 
Beiträge: 52
Registriert: So 9. Jan 2011, 20:14

Re: Astra F, Motorkontrolllampe geht an

Beitragvon Timo » Mo 31. Jan 2011, 07:23

Hallo Ben,
die Lambdasonde ist sehr oft defekt.

Aber warum ließt du nicht erst mal den Fehlercode aus?
Bei deinem älteren Astra, kannst du den Fehlercode ohne Diagnosegerät auslesen!

Eine Anleitung den Fehlerspeicher ohne Diagnosetester auszulesen ist hier.
Gruss Timo

Der Motorkiller
Benutzeravatar
Timo
Mitglied 200+
Mitglied 200+
 
Beiträge: 330
Registriert: Mi 15. Dez 2010, 09:12

Re: Astra F, Motorkontrolllampe geht an

Beitragvon Ben » Do 3. Feb 2011, 21:17

Ich wusste garnicht, dass das geht!

Wow, ich werde das am Wochenende gleich mal probieren! Bin total gespannt!

Gruss,
Ben
Ben
Mitglied 30+
Mitglied 30+
 
Beiträge: 52
Registriert: So 9. Jan 2011, 20:14

Re: Astra F, Motorkontrolllampe geht an

Beitragvon Ben » So 13. Feb 2011, 09:38

Rückmeldung:

Ich habe nach der guten Anweisung den Fehlercode ausgelesen.
Er blinkte den Fehler 43 aus, das ist laut Liste das AGR Regelventil. Ich habe den Stecker paar mal ab und aufgesteckt und siehe da, der Motor lief im Leerlauf langsamer -er lief immer recht schnell- und die Motorkontrolllampe ging auch nicht mehr an! Ich brauchte nichts zu wechseln, es war wohl ein Wackelkontakt am Stecker.

SUUUUUPER !

Ich hätte fast eine teure neue Lambdasonde gekauft! Das hat mich jetzt NICHTS gekostet und der Motor läuft auch besser! :dance3:

Vielen Dank für den Hinweis -Timo!
:friends:
Ben
Mitglied 30+
Mitglied 30+
 
Beiträge: 52
Registriert: So 9. Jan 2011, 20:14

Re: Astra F, Motorkontrolllampe geht an

Beitragvon Schrauber » Mo 14. Feb 2011, 07:12

Das hatte ich auch schon mal.
Der Motor lief sogar mit 1800 Umdrehungen im Leerlauf und ich habe natürlich zuerst eine Undichtigkeit im Ansaugsystem gesucht.
Es war genau der gleiche Fehler. Etwas an den Stecker gewackelt und schon wars weg. Oft ist aber auch das AGR Ventil selbst kaputt und muss gewechselt werden.
Der Schrauber

"Erst wenn deine Kupplung abgeraucht ist,
dein Motor geplatzt ist,
deine Bremse auf Eisen ist,
wirst du wissen, was ein einziger Schrauber wirklich wert ist!"
Benutzeravatar
Schrauber
Mitglied 200+
Mitglied 200+
 
Beiträge: 393
Registriert: Mi 8. Dez 2010, 13:57

Re: Astra F, Motorkontrolllampe geht an

Beitragvon schraube » So 13. Mai 2012, 09:11

Ich habe heute im Forum ein bieschen gelesen und habe festgestelt das einige das gleiche problem wie ich haben.
Mit den hohen Umdrehungen im Lehrlauf.
Einige schreiben das das AGR Ventil kaput ist.
Meine Frage ist wo befindet sich das AGR Ventil.
Danke für eine antwort.
schraube
 
Beiträge: 2
Registriert: Sa 12. Mai 2012, 14:39

Re: Astra F, Motorkontrolllampe geht an

Beitragvon Galant » So 13. Mai 2012, 12:22

Hi,
das hängt davon ab, was für einen Motor in dem Auto ist.
Was für einen Fehlercode wird denn angezeigt?
Der galante Galant

"Galanterie besteht darin, leere Dinge auf angenehme Weise zu sagen."
La Rochefoucauld
Benutzeravatar
Galant
Mitglied 200+
Mitglied 200+
 
Beiträge: 412
Registriert: Mi 1. Dez 2010, 20:07

Re: Astra F, Motorkontrolllampe geht an

Beitragvon elkonzo » Do 19. Jun 2014, 07:28

Hallo!

Habe eine Opel Astra F 1.4! Meine Motorkontrollampe hatte sich auch immer wieder mal gezeigt und auf der Suche nach einer Erklärung bin ich auf diese Beiträge gestoßen! Ich muss sagen die Selbsttestmöglichkeit hat mich vor Freude fast umgehauen (Möglichkeiten gibts;) da immer wieder der selbe Fehler als Ursache angegeben wird! DANKE! Das Resultat war Fehler Nummer 35 --> Motorsteuergerät Leerlaufregelung - Leerlaufdrehzahl falsch! Meine Frage wäre jetzt: Was kann man gegen diesen Fehler machen!? Gibt es da ein Problem mit dem Steuergerät oder was ist es sonst!? Eines muss ich noch hinzufügen: Bevor diese Probleme entstanden sind hatte ich eine Maderattacke der mir ein Zündkabel total abgebissen hatte und eines zum Teil. Derzeit ist noch eine Drahtüberbrückung drinnen da die neuen Zündkabeln erst morgen kommen. Könnte das auch die Ursache sein!? Man wird es eh sehen wenn die neuen drinnen sind;) Danke schon mal im voraus für eine Antwort!
elkonzo
 
Beiträge: 5
Registriert: Do 19. Jun 2014, 07:15

Re: Astra F, Motorkontrolllampe geht an

Beitragvon Timo » Mo 23. Jun 2014, 05:21

Natürlich sollte die Zündanlage erst mal in Ordnung gebracht werden. Denn das kann erheblich den Leerlauf beeinflussen.

Sollte der Fehler dann immer noch auftreten, würde ich kontrollieren ob das Ansaugsystem falsche Luft zieht und das Drosselklappenteil reinigen und von der Ölkohle befreien.
Gruss Timo

Der Motorkiller
Benutzeravatar
Timo
Mitglied 200+
Mitglied 200+
 
Beiträge: 330
Registriert: Mi 15. Dez 2010, 09:12

Re: Astra F, Motorkontrolllampe geht an

Beitragvon elkonzo » Di 25. Nov 2014, 14:43

Danke Timo für die Information!

Mein Opel ASTRA F 1.4 / BJ: 1992 zeigt mir wieder den Fehlercode 35 an! Bei der Pickerlbegutachtung kam ein recht hoher CO - Wert mit 10 % raus --> viel zu fett! Ich kann mir nicht erklären woran es liegt!? Motor läuft recht ruhig mit leicht erhöhter Drehzahl am Stand 1100 U/min (ist somit erhöht) und bei der Gasannahme ruckelt er hin und wieder:

Lamdasonde wurde getauscht
Zündkreislauf alles neu
Dichtung Vergaserturm kontrolliert --> sieht nicht nach Undichtheit aus und die Dichtung ist voll ok!

Woran kann es am ehesten liegen!? Beim letzten mal wo der Fehler Nummer 35 aufgetreten ist habe ich einen Einspritzsystem Reiniger zum Sprit hinzugefügt und der Fehler war nicht mehr gesehen und jetzt nach mehreren Monaten ist er wieder da!? Keine Ahnung welch ein Zusammenhang da besteht!?

In der Hoffnung eine Antwort zu bekommen sag ich schon mal Danke für nützliche Tipps! Gruß K.
elkonzo
 
Beiträge: 5
Registriert: Do 19. Jun 2014, 07:15

Nächste

Zurück zu Opel

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 2 Gäste