Seite 1 von 1

F13 Getriebe Differenziallager defekt

BeitragVerfasst: So 3. Nov 2019, 11:17
von tardis1978
Opel Astra F Caravan, 0039 894, 385.000km, Getriebe F13 WR 374, 5 Gang, mit man. Ausrücklager und Serviveklappe

Hallo liebe Schrauber,

ich habe bei meinem Getrieb festgestellt, dass sich die Ausgangslager zu den Antriebswellen langsam verabschieden. Starkes Höhenspiel und vermutlich
die Ursache für die Vibrationen ab 120 kmh (siehe meinen letzten Beitrag).

Meine Frage an die Experten ist daher: Kann ich die Lager im eingebauten Zustand im Wagen wechseln? D.h. Antriebswellen raus und dann Lager rausziehen?
Oder muss dazu das ganze Differential zerlegt werden?

Nach der Explosionszeichung sind das folgende Teile:
90113108 SATZ KEGELROLLENLAGER,AUSGLEICHGETRIEBE

Danke schon mal für die Beiträge und einen schönen Sonntag noch.

Gruß,
Kai

Re: F13 Getriebe Differenziallager defekt

BeitragVerfasst: Mi 6. Nov 2019, 07:59
von Molle
Hallo,
nein, dafür muss das Getriebe raus und zerlegt werden.
Zum Austauschen der Lager, werden auch spezielle Abzieher benötigt und natürlich einen Dichtungssatz, Getriebeöl usw..

Gehe zu einem Autoverwerter und lass dir dort ein gebrauchtes Getriebe mit Garantie einbauen.
Das ist wohl die preiswerteste Variante.

Re: F13 Getriebe Differenziallager defekt

BeitragVerfasst: Sa 9. Nov 2019, 10:01
von tardis1978
Hallo Molle,

vielen Dank für die Rückmeldung.
Das hatte ich auch vermutet, dass die Kegelrollenlager aufgepresst sind. Ich werde mich dann mal beim Verwerter umsehen und ein gebrauchtes besorgen.

Ich wünsche noch ein schönes Wochenende.

Gruß,
Kai