Reparaturleitfaden für OPEL Astra F Caravan 1.6i ?

Reparaturtipps erfragen oder über Erfahrungen, Mängel, Vorzüge und Probleme über Opel Fahrzeuge berichten.

Reparaturleitfaden für OPEL Astra F Caravan 1.6i ?

Beitragvon Käferflüsterer » Mo 9. Mai 2016, 18:49

Hallo zusammen,
ist vielleicht jd. bekannt, ob diese klassischen Werkstattbücher irgendwo erhältlich sind? Wenn man danach sucht, so trifft man immer nur auf den Herrn Etzold, der sich so ein hüpsches Monopol aufgebaut hat. Wenn nur der Wert seiner Ratschläge seiner Verbreitung entspräche! Mehr will ich im Augenblick gar nicht sagen.
Jdf. ich hab so einen Reparaturleitfaden der Profis für alte VW-Käfermodelle aus den 50er Jahren - sowas bräucht` ich für meinen Astra! Ich denk mal bei Opel dürfte man so was nicht bekommen, die haben wenig Interesse daran.
Käferflüsterer
Mitglied 10+
Mitglied 10+
 
Beiträge: 12
Registriert: Di 6. Jan 2015, 03:03

Re: Reparaturleitfaden für OPEL Astra F Caravan 1.6i ?

Beitragvon Galant » Mo 9. Mai 2016, 20:14

Wenn ich bei der grossen Auktionsplattform
"Astra F Reparaturhandbuch"
suche, finde ich etliche Bücher von verschiedenen Verlagen. Und die sind alle von "Etzold"?

Und natürlich stehen dort Hauptsächlich Wartungsarbeiten drin. Die Autos werden immer komplexer, damit auch die Reparaturleitfäden. So gab es schon 1985, nur für den Ford Scorpio 3 fette Ordner mit Reparaturanleitungen.
Heute kenne ich von einigen Fahrzeug Herstellern, dass bebilderte Anleitungen -unglaublich gesichert- auf einen Laptop sind. Das die irgendwo im Internet aufgetaucht sind, habe ich noch nie gesehen oder davon gehört.
Der galante Galant

"Galanterie besteht darin, leere Dinge auf angenehme Weise zu sagen."
La Rochefoucauld
Benutzeravatar
Galant
Mitglied 200+
Mitglied 200+
 
Beiträge: 430
Registriert: Mi 1. Dez 2010, 21:07

Re: Reparaturleitfaden für OPEL Astra F Caravan 1.6i ?

Beitragvon Käferflüsterer » Fr 13. Mai 2016, 17:58

Es gibt auch noch einen Dieter Korp, gegen den will ich nichts gesagt haben, weil ich ihn nicht kenne. Wenn Deine Antwort mir sagen soll, für einen Astra F Caravan Bj.96 gibt es keinen Reparaturleitfaden mehr (außer eben gesicherte), weil das Fz. zu komplex geworden ist, dann nehme ich das so zur Kenntnis. Es ist auch recht lästig, für jedes Thema wie z.B. Wasserpumpe wechseln, sich durch sämtliche Modelle durchwühlen zu müssen. Daher die Frage nach einem typenspezifischen Leitfaden. Wenn das eine sehr dumme Frage gewesen sein sollte, dann bitte ich um Entschuldigung, jemandes Zeit gestohlen zu haben. Aber schließlich, er hätte ja nicht antworten brauchen!
Was den Herrn Etzold angeht: der empfiehlt z.B., vor dem Wiedereinsetzen der Ventile die "Schäfte mit Öl zu benetzen": das mag beim E i n laßventil noch unbedenklich sein (wenn auch nutzlos)... aber beim Auslaß? Jeder Motorbauer wird einem sagen: Ventile n u r trocken einsetzen.; oder er warnt davor, daß beim Ablassen der Kühlflüssigkeit nichts an die Keilriemen kommen darf: dabei kann man die Riemen abbauen, bevor man die Kühlflüssigkeit abläßt: Hmnnnjaachch! Deswegen die Frage nach einem professionellen Leitfaden, nach solchen Erfahrungen!
Noch einmal um Vergebung: ich komme aus einer 20 Jahre älteren ,luftgekühlten Welt und bin nur ein einfacher, wenn auch bemühter Schrauber. Immerhin hat meine Reparatur einer defekten Zylinderkopfdichtung jetzt schon 46.000KM gehalten und ich würde sagen, sich bereits dadurch gelohnt, dafür, daß es mein erster Versuch war, bei dem ich ganz auf mich allein gestellt war.
Käferflüsterer
Mitglied 10+
Mitglied 10+
 
Beiträge: 12
Registriert: Di 6. Jan 2015, 03:03


Zurück zu Opel

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast

cron