Focus MK2, Fehlercode P0420, Kat wechseln

Reparaturtipps erfragen oder über Erfahrungen, Mängel, Vorzüge und Probleme über Ford Fahrzeuge berichten.

Focus MK2, Fehlercode P0420, Kat wechseln

Beitragvon udo64 » Fr 16. Sep 2011, 16:22

Hallo
Bei meinem Focus ist der Kat defekt Fehlercode P0420 wurde ausgelesen
Meine frage ist wie bekomme ich den Kat am besten gewechselt
Und ist es überhaupt möglich es selber zu machen und kann mir einer eine Repanleitung schicken ? :?:
Vielen Dank
udo64
 
Beiträge: 5
Registriert: Fr 16. Sep 2011, 16:16

Re: Focus MK2, Fehlercode P0420, Kat wechseln

Beitragvon Heinz_Rudolf » Fr 16. Sep 2011, 21:37

Willkommen im Board!

Bist du denn sicher, dass wirklich der Katalysator defekt ist?
Der Fehlercode P0420 besagt eigentlich nur, dass die Werte nicht stimmen. Das kann auch andere Ursachen haben, Luftmassenmesser, falsche Luft usw..

Ob du das selbst machen kannst, hängt zum einem von deinem handwerklichen Geschick ab und ob du alle Werkzeuge hast.

Für eine Reparaturanleitung -falls jemand eine hat- werden auf jeden Fall weitere Daten von dem Focus benötigt. Ford hat viele Motoren in dem Focus MK2 eingebaut. Welches Baujahr, welcher Motor, Hubraum, KW.

Am besten die Schlüsselnummern zu2 und zu3 aus dem Kfz-Schein posten.

--
Ich habe den Betreff etwas eindeutiger geschrieben. So weiss jeder mit einem Blick worum es geht.
Gruß Heinz
Mod

Bitte immer in der Überschrift den Fahrzeugtyp u. das Problem (Stichwort) angeben! Im Beitrag die Schlüsselnummern zu2 und zu3 aus dem Kfz-Schein angeben.
Eine genaue Beschreibung des Fehlers im Beitrag, erspart unnötige Nachfragen!
Benutzeravatar
Heinz_Rudolf
Moderator
Moderator
 
Beiträge: 125
Registriert: So 28. Nov 2010, 02:52

Re: Focus MK2, Fehlercode P0420, Kat wechseln

Beitragvon udo64 » Sa 17. Sep 2011, 10:52

Hallo Rudolf :?:
Ich war mit dem Auto In einer Fordwerkstatt als bei mir die Zündspule defekt war.
Nach der Rep. hat der Meister zu mir gesagt das der Kat . durch diesen Defekt eventuell auch Kaputt sei.
Ich sollte aber erst einmal so weiter fahren. nach c.a 3 Monaten ging dann die Kontrolleuchte an.
Bin dann wieder hin . Gleiche Aussage des Meisters Kat defekt. Habe wieder den Fehler löschen lassen.
Ging so 6 Wochen gut. Dann wieder in die Werkstatt. Diesmal nach ATU .Fehler auslesen lassen .Gleicher Fehler.
Nur der sagte mir es kann auch die Lambasonden sein. Aber ich bin derMeinung das wenn eine Sonde defekt ist müsste der Fehlercode anders sein. P0135 und P0141 oder P0145.
Auto läuft aber ganz normal keine Störungen oder mehr Verbrauch.
Schlüsselnummer lautet 8566 572 .Erstzulassung 30.03.2005 hat jetzt 124300 gelaufen.101 PS
Ich habe schon einiges selber gemacht ,nur bei dem Kat ist es schwierig .Da ich gelesen habe das man die Achse absenken muß um den Kat heraus zu bekommen.
Ist denn das wirklich so? Von obe n habe ich auch schon geschaut ,aber dort ist es zu eng selbst wenn ich den Regenabweiser abbauen würde.
In dem Fehlerbericht steht ja auch bevor man den Kat wechselt, sollte man nach den mögliche Fehlern erst schauen .Kat .kein Betriebstemperatur
Sonde vor Kat defekt, Sonde vor/nach Kat defekt , Katheizung defekt, Kat defekt ,Steuergerät defekt.
Das sind die möglichen Fehler.die auf dem Bericht stehen.
den wechsel des Kats würde ich selber machen und auch zutrauen da ich wie schon gesagt ich einiges selber gemacht habe Maschetten gewechselt Radlager usw
Allso für die schnelle Antwort recht schönen Dank und ich hoffe du kannst mir weiter Helfen. Guß Udo
udo64
 
Beiträge: 5
Registriert: Fr 16. Sep 2011, 16:16

Re: Focus MK2, Fehlercode P0420, Kat wechseln

Beitragvon Heinz_Rudolf » Sa 17. Sep 2011, 21:57

Hi Udo,
dann weisst du ja, dass es auch etwas anderes sein könnte.
Obwohl die Wahrscheinlichkeit recht gross ist, dass durch die defekte Zündspule der Katalysator Schaden genommen hat.
Hast du mal versucht, den Katalysator "Frei zu blasen", indem du mal so 10 Minuten mit Vollgas gefahren bist? Manchmal hilft das.

Das ist doch -glaube ich- der Kat, wo der Auspuffkrümmer gleich mit dran ist, oder?
So etwas solltest du auf einer Hebebühne in einer Mietwerkstatt machen. Dann kommt es auf das Absenken nicht mehr an. Denn das grössere Problem wird sein, die Schrauben vom Krümmer ab zu bekommen, ohne die Bolzen abzureissen.
Deshalb gut vorher mit Rostlöser einspritzen und einwirken lassen.

--
Das war schon OK, so wie das hier ist. Das Thema hier ist ja noch nicht beendet und deshalb braucht für das Gleiche Problem kein neues Thema eröffnet werden. :good:
Ich habe das neue Thema gelöscht.
Gruß Heinz
Mod

Bitte immer in der Überschrift den Fahrzeugtyp u. das Problem (Stichwort) angeben! Im Beitrag die Schlüsselnummern zu2 und zu3 aus dem Kfz-Schein angeben.
Eine genaue Beschreibung des Fehlers im Beitrag, erspart unnötige Nachfragen!
Benutzeravatar
Heinz_Rudolf
Moderator
Moderator
 
Beiträge: 125
Registriert: So 28. Nov 2010, 02:52

Re: Focus MK2, Fehlercode P0420, Kat wechseln

Beitragvon udo64 » Sa 17. Sep 2011, 23:22

Hallo
Habe dankend die Antwort gelesen.
Wäre denn eventuell noch die Möglichkeit das die Lambasonden ein Defekt haben und so der Falsche wert zustande kommt
Die sollen doch sowieso bei 120000bzw 160000 gewechselt werden zumal das wohl die Billigere Möglichkeit ist oder?
Ja, das ist der Kat mit dem Krümmer.
Gruß Udo :smile:
udo64
 
Beiträge: 5
Registriert: Fr 16. Sep 2011, 16:16

Re: Focus MK2, Fehlercode P0420, Kat wechseln

Beitragvon udo64 » So 18. Sep 2011, 12:35

Hallo Freunde
Habe noch eine Frage zu meinen Problem.
Was ist wenn ich gar nicht erst mal mache und so weiter Fahre?
Kann da ein größerer Schaden entstehen? Auto läuft ja Normal

Gruß Udo :|
udo64
 
Beiträge: 5
Registriert: Fr 16. Sep 2011, 16:16


Zurück zu Ford

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 4 Gäste